Agrobs Heucobs Trocken Füttern

Heucobs Trockenfütterung von Agrobstoffen

Darf ich die Kolben einfach trocken füttern? Leider sind sie nicht für die Trockenfütterung geeignet. Die Dosierung in Flockenform bringt eine einfache Fütterung mit sich, die ich im Winter gerne im Sommer im Trockenfutter einweichen wollte. Einige füttern es trocken, aber ich würde davon abraten.

Konzentratersatz

Hallo, ich bin wieder "in mich hineingegangen" und dachte, meine Stuten und mein Pferd würden ohnehin kein Konzentrationsfutter gebrauchen..... Ehrlich gesagt, gib zu, dass es vielleicht für mich schwierig ist, von meinem bisherigen Ernährungsmuster wegzukommen. Bei der Suche nach einem Austausch, so dass die beiden I. die Mineralnahrung essen und I. nur etwas in ihren Tröpfchen stecken (wahrscheinlich eher für mich kopfüber) habe ich folgende Bestandteile gefunden: http://www.pferdefuttershop.de/index.php?

Soll ich bemerken, dass meine Stuten noch mehr Kraft benötigen, kann ich sie immer noch mit etwas Konzentrationsfutter füttern, aber 3-4 mal pro Kalenderwoche muss ich etwas quadratische Arbeit verrichten oder Offroad fahren, um kein Konzentrationsfutter zu vertragen. Deshalb füttere ich auch etwas von Agrobs. Mit meinem ist es auch wirklich, so dass er noch Rohfasern kriegt, mein anderer nur, so dass er seine Minerale isst und er wegen seines Sommerekzems keine Sirupe und auch kein Korn bekomm.

Auch mein Pinto erhält für die Kraft von St. Hippolyth, der Konstruktion Energeticum. Ich habe auf Alfalfa umgestiegen. Je nach Bedarf an Nahrung haben wir Hafer, aber er kriegt "nur" eine Hand voll davon und jetzt füttern wir seit nicht allzu langem Agrobs cornobs, um dem Gentleman etwas Körpergewicht zu verschaffen.

Welche anderen Lebensmittel gibt es für deine Nachkommen? Heuballen ( Grasheuballen, Luzerneheuballen, etc.) ? ? Azi: Sie werden " voll " und sobald das Grün spuckt, auch das über Tag. Auch im Moment ein Müesli und eine Hefe. Ich bin gerade wegen des Ponys über die Ernährung gestoolpert, weil er schrubbt, obwohl er wirklich nur ein paar Krumen hat.

Als ich erwähnte, dass ich Kolben und Hafer gibt. Die Agrobs Voralpin Licht (proteinreduziert) tränken einen Joghitasse (200g) davon am Abend, teilen auf 2 Hü´s auf Haffi erhält 2 Joghibecher mit Hafern zusätzlich im Augenblick und Yaki eine Hälfte (nur dass ein paar Getreidekörner drin sind) + Mifu.

Ich hatte an Alfalfa gedacht, aber es ist sehr energiereich und reich an Protein. Die Agrobs habe ich auch. Auch Sylvano hat die Heuschrecken von Agrobs bekommen, um ihn zu füttern, nur in großen Stückzahlen als Ersatz für Heu (weil er nicht genug davon bekommen hat) und wir wollten ihn nicht mit Ketchup füllen..... Nun haben wir noch den restlichen Teil der Heuschrecken, den ich wahrscheinlich wieder zurücknehmen werde, denn BLAIN holt wieder weniger Weizen, weil er seine Gestalt wieder erlangt hat und er wieder ein wenig schwach geworden ist.

Ich interessiere mich nur für das Funktionsprinzip und die häufigen Herstellerinformationen, dass man sie auch trocken füttern kann. Außerdem verabreiche ich das Scheinprotein Light von der Firma J. S. A. S. A. S. (nach dem Fahren mit Rote-Beete-Chips + MiFu, auch im Sommer). Bisher wird es für ihn anscheinend ganz gut! Ich habe die Agrobs Heuschrecken auch im Hochsommer.

At Puschelmaus: Gibst du den Senioren dann auch den jungen Pferde und gibst diesen dann bei Notwendigkeit zusätzlich Kraft? Ich denke selbst, dass der Senioren auch gut ist, weil der Fructangehalt am niedrigsten ist, und ich könnte mir gut vorstellen, ihn mit einem gesunden mineralischen Futter zu füttern und dann meine Stutengerste zu füttern, wenn nötig sogar nur.

Sportpferde, die mit "Heu" gefüttert sind, benötigen keinen Tagesspeise. Es bleibt nur noch das mineralische Futter. In @fribi heißt es: "Freizeitpferde, die "hay enough" erhalten, benötigen keinen Tag lang Weizen (oder Kraftfutter). Es bleibt nur noch das mineralische Futter. Wie viel Alfalfa kannst du ernähren? Meine erhält 2-3 so Futtermessbecher (wie viel geht da hinein? 1,5-2 l Wasser?) eine Mischung aus einem gehaltfreien (etwa 1/3) Müesli und Luzern (vielleicht 2/3).

Das Müesli beinhaltet auch Alfalfab. Er erhält auch Mineralien und ich schließe eine größere Unterdeckung aus. Man könnte z. B. gewogenes Speiseöl füttern: Er erhält zwischen 700-950 g der obigen Mischung. Und ich muss alles auf einmal füttern. In dem Betriebssystem teilte er sich die Sünde mit 2x Feeds geschwisterlich mit der Istis.

Deshalb gibt es jetzt nach dem Fahren Essen und ist gut.

Mehr zum Thema