Allergie Hundefutter Trocken

Hundenahrung Allergie Trockenfutter

Das hypoallergene Hundefutter enthält so wenig bis gar keine der bekannten Allergene wie möglich und ist als Trocken- und Nassfutter erhältlich. Das hypoallergene Trockenfutter wird aus Kaninchenfleisch aus der Region hergestellt. Dies ist perfekt für die leichte Verdauung und für empfindliche Allergiker. Wenn Sie allergisch gegen getreidefreie Konserven oder Trockenfutter sind, ist dies das richtige Hundefutter für Allergiker. Sprung zu Nahrungsmittelallergien bei Hunden - welche Nahrung?

Nach dem Kauf können Sie sich für die kostenfreie Trusted Shopsmitgliedschaft Basic, inkl. Künderschutz bis zu je 100 für den laufenden Kauf sowie für Ihre weiteren Käufe in Deutschland und Österreich mit dem Trusted Shop-Qualitätssiegel registrieren.....

Nach dem Kauf können Sie sich für die kostenfreie Trusted Shopsmitgliedschaft Basic, inkl. Künderschutz bis zu je 100 für den laufenden Kauf sowie für Ihre weiteren Käufe in Deutschland und Österreich mit dem Trusted Shop-Qualitätssiegel registrieren..... Bei Trusted Shop PLUS (inkl. Garantie) sind Ihre Käufe auch bis zu 20.000 pro Stück durch den Kündigerschutz (inkl. Garantie) gesichert, für 9,90 pro Jahr inkl. Mehrwertsteuer mit einer Mindestvertragsdauer von 1 Jahr.

In beiden FÃ?llen betrÃ?gt die Dauer des KÃ?uferschutzes pro Kauf 30 Tage. Das Rating "Sehr gut" errechnet sich aus den 33.496 Trusted Shops Ratings der vergangenen 12 Monaten, die im Ratingmuster ersichtlich sind.

Für Allergiker das passende Hundefutter

Ernährungsallergien machen das ganze Jahr über das ganze Jahr über das Schicksal der betroffenen Tiere aus. Besonders bei Beschwerden wie Juckreiz und starkem Gestank kommen viele Hundehalter zu sich - sie wissen nichts anderes über ihren eigenen Rüden und bekommen nicht einmal die geringste Vorstellung, dem Essen die Schuld zu geben. Laut statistischer Umfragen reagieren jedoch ein Dritteln der vierbeinigen Freunde mit Inkompatibilitäten mit industriellem Nass- oder Niederfleisch.

Wie gehe ich bei einer Allergie vor? Bei einer Ausnahmefütterung können die Substanzen, die der Mensch nicht vertragen kann, schrittweise identifiziert werden. Zu den typischen Allergenen gehören Zerealien, bestimmtes Fleisch wie Rindfleisch, Lammfleisch und Entenfleisch, Eiern, Fisch, Soja und Milchprodukten, aber auch Kartoffeln sind nicht immer verdaulich. Sie sind in vielen Arten von Nass- und Trockenfutterprodukten enthalten und werden in der Regel nachgereicht.

Erschwert wird es, wenn Ihr Tier gegen künstliche Zusätze ist: Sie sind oft nicht oder nur ungenügend auf dem Futter gekennzeichnet. Hier ist es ratsam, auf ein allergenes Hundefutter umzusteigen, das ohne alle üblichen Allergieauslöser ist. Der Grund dafür ist, dass eine Allergie oft erst nach Jahren der Einnahme einer gewissen Art von Fleisch oder Gemüse, die oft verabreicht wird, auftritt - eine so genannte Sensitivität tritt auf.

Ob Getreide, Kartoffel, Mais, Reise oder anderes Getreide für die Beanstandungen zuständig sind, körnfreies Dosen- oder Trockenspeise ist das passende Hundefutter für Allergiker.

Auch interessant

Mehr zum Thema