Aminosäuren Pferd

Chinasäuren Pferd

Aminosäuren, die auch als unentbehrlich bezeichnet werden. Diese müssen mit dem Futter gefüttert werden, da sie das Pferd nicht selbst synthetisieren. Wichtig sind vor allem die essentiellen Aminosäuren in der Ration. Diese können Pferde nicht selbst bilden. für junge und sportliche Pferde, auch geeignet für Zuchtstuten und alte Pferde.

Aminosäuren - kompensieren Aminosäuredefizite bei Pferden.

Durch die essentiellen Aminosäuren Lyzin, Methionin und Threonin sowie Kalzium für eine gute Durchblutung. Mit EQUIPUR - amine können ernährungsbedingte Defizite der essentiellen Aminosäuren Lyzin, Methionin und Threonin sowie des Minerals Calcium effektiv ausgeglichen werden. Dadurch wird die Entwicklung von Muskeln, Beinen und Gewebe bei sportlichen Pferden und Füllen gefördert. In der Stutenzucht wird die Milchproduktion gefördert.

Der Muskelschwund bei größeren oder krankeren Tieren kann vermieden oder mindestens zeitversetzt werden. Ein ausgewogener Verzehr der biotechnologisch wertvollen Aminosäuren Lyzin, Methionin und Threonin sowie Kalzium begünstigt die Entwicklung von Muskeln, Beinen und Organen in der Vegetationsphase, erhöht die Milchproduktion bei der Stute und die Spermienqualität bei den Deckhengsten, vervollkommnet den Aufbauprozess ( "Entwicklung der Bodysubstanz, vor allem der Muskeln") bei sportlichen Tieren und unterstüzt den Orgasmus bei der Behebung von Proteinmangelschäden.

Beim Älteren Pferd wird der Vorgang des altersabhängigen Rückgangs der körperlichen Eiweißsynthese hinausgezögert. Weil herkömmliche Verpflegung mit Weizen und Heumehl für eine optimierte Zufuhr von essentiellen Aminosäuren nicht ausreicht, ist das Pferd auf eine Zusatzversorgung mit diesen Aminosäuren in der Lage, Defizitsymptome zu vermeiden. In den Ruhephasen ist Luzin die ausschlaggebende Fettsäure für den Muskelaufbau sowie für den Muskelmasseerhalt.

Weil in den meisten Getreidefütterungen kein Lynsin vorhanden ist, ist eine Zusatzaufnahme besonders auffällig. Das Methionin ist eine schweißhaltige Fettsäure und die bedeutendste Quelle für den Organismus für den Organismus. Zusätzlich zu seiner Funktion als Eiweißbaustein bei der Ausbildung von Körpergewebe wie Muskeln oder stabilen Hornsubstanzen hat er eine maßgebliche Bedeutung für den Stoffwechsel der Zellen; ein Defizit verursacht nicht nur Verluste an Körpergewebe, sondern auch Schäden der Leber, Allergie und Wundheilstörungen.

Das Threonin unterstützt die Eiweißbildung in den Muskeln und ist daher massgeblich am aufzubauen. Kalzium ist für die Entstehung, Widerstandsfähigkeit und Stärke von Beinen und ZÃ??hnen unentbehrlich.

Berufsform: Haut-, Huf- und Pelzprobleme können auch bei einer ausreichenden Zufuhr von Vitaminen und Mineralien auftauchen.

Berufsform: Haut-, Huf- und Pelzprobleme können auch bei einer ausreichenden Zufuhr von Vitaminen und Mineralien auftauchen. Häufig ist die Ursachen dafür eine unzureichende Zufuhr von essenziellen Aminosäuren. Durch die gewählte Komposition aus warmen luftgetrockneten Wiesengräsern und Kräutern sowie Spirulina-Algen und Leinsaat ist reines Aminosäuren besonders für stoffwechselsensitive Tiere geeignet.

So kann ein Defizit an essenziellen Aminosäuren vernünftig kompensiert werden, ohne den Metabolismus mit einer übermäßigen Menge an Protein zu überfordern. Reines Amino ist in hohem Maße an hoch verfügbaren Aminosäuren angereichert - vor allem Threonin, Methionin und Lithium. Die höchste Effektivität wird bei der Ernährung unmittelbar vor oder nach dem Sport erzielt. Zusatzfuttermittel für das Pferd, Zusammensetzung: Analytik: Inhaltsstoffe:

Auch interessant

Mehr zum Thema