Aras Hundefutter

ARS Hundefutter

Das Reinheitsgebot für Bier ist Aras Hundefutter für den Tierfuttermarkt. Gibt es jemanden, der Erfahrungen mit dem Hundefutter von ARA hat? - Futter für Hunde

Gute Hundeernährung ist ein guter Rohstoff! Hundehalter sollten sich den Gehalt an tierischen Ausgangsstoffen in ihrer Nahrung genauer anschauen. Qualitativ hochstehende Tierrohstoffe wie z. B. Herze, Nieren, Lungen und Mäuse dürfen aus fütterungsrechtlicher Hinsicht nicht als Rindfleisch beschrieben werden. Vertrauenswürdige Produzenten erklären daher zunächst das Lebewesen, von dem die verwendeten Rohmaterialien kommen, und kennzeichnen es dann präzise.

Beispiel: 68% Rinderfleisch (Herz, Wurst, Nudeln, Eier, Lungen ) heißt, dass der Produktinhalt 68% Rindfleischherz, Rinder, Kalbsleber und Rindfleischlunge beträgt. Farb- und Konservierungsmittel sowie Aromaverstärker sollten ebenfalls vergeblich in einem gesunden Lebensmittel gesucht werden. Sie dienen z. B. dazu, zu verbergen, dass ein Lebensmittel aus unterlegenen Inhaltsstoffen hergestellt wird, oder um eine andere Farbgebung der Krümel in Trockennahrung zu erzielen, die hauptsächlich dem menschlichen Blick nützt.

Daher sollten Tierhalter darauf achten, dass das Essen für ihr Haustier völlig ohne synthetische Zusatzstoffe ist. Die Vermittlung des körnerfreien Hundenahrung GranCarno von Animonda ist offen und ehrlich. Dort kann der Tierhalter bereits auf der Vorderseite der Kanne sehen, was sich im Kanister vorhält. Mit und ohne - hohem Fleischgehalt, 100% frischen Inhaltsstoffen, 0% zuckerhaltig, körnfrei und ohne synthetische Farb- und Konservierungsmittel oder Aromaverstärker.

Dank der vielen schmackhaften Varianten gibt es keine Langweile und jede Haarnase sucht für sich selbst das passende Essen.

Abseits von billigem Hundefutter

Das Reinheitsgesetz für Biere ist Aras Hundefutter für den Tierfuttermarkt. Das Aras Hundefutter zeichnet sich durch seine besonderen Eigenschaften aus. Es zeigt sich rasch, dass das moderne Hundefutter, um den Anforderungen von Vierbeinern zu entsprechen, aus frischem Fleisch besteht und keine chemischen Zusätze erfordert, die sich nachteilig auf das Wohlergehen des Tieres auswirkt.

Aras Hundefutter enthält nur naturbelassene Inhaltsstoffe, deren Qualität auch für den menschlichen Verzehr gut ist. Die Aras-Hundefutter haben nichts mit billiger Hundekost zu tun. Er ist der Ansicht, dass die Verantwortlichkeit, die man erhält, wenn man ein Haustier hat, viel grösser ist, als die meisten Menschen überhaupt wissen.

Billige Hundefutter, die vollständig mit Chemikalien und Abfall verfälscht sind, gelten nicht als artgerechte Nahrungsmittel, die viele große Profit-fixierte Unternehmen als solche erklären mochten. Beim Herstellen von Aras-Hundefutter wird darauf achtet, dass nur beste Naturnahrung aus nachhaltiger Landwirtschaft eingesetzt wird. Die Rinderfleisch stammen nicht aus der Nutztierhaltung und das Gleiche wird entnommen, was auch die Menschen erhalten, nur mit dem einzigen Unterscheid, dass das Aras Hundefutterfleisch zu für den Vierbeiner geeigneten Granulaten aufbereitet wird.

Für Aras ist eine Bereicherung mit weiteren Inhaltsstoffen nicht möglich, da die Inhaltsstoffe bereits ausreichend sind. Ein Anreichern hätte zur Konsequenz, dass das Hundefutter nicht wirklich effektiv funktioniert. Die Aras-Hundefutter werden in regelmäßigen Abständen auf ihre Qualitäten getestet. Geleitet wird die Steuerung von unabhängigen Instituten, die in keiner Form mit Aras zusammenarbeiten, um die Sachlichkeit zu wahren.

Natürlich wird auch das Aras-Hundefutter intern von Tierärzten und Ernährungswissenschaftlern geprüft. Bevor das Aras-Hundefutter das Hause verlassen hat, wird es jedes Mal im Prüflabor untersucht und gründlich geprüft, damit die Qualitäten von Anfang an stimmen und um einen Anreiz zu schaffen, das Hundefutter in Zukunft in einer viel höheren Lebensqualität auszuliefern.

Die Aras Hundefutter-Vergleiche zeigen, dass es sich um ein ausgezeichnetes Erzeugnis im Verhältnis zu den billigen Lebensmitteln aus dem Lebensmittelmarkt auszeichnet. Noch wichtiger ist das Wohl der Tiere, das sie nach einem Futterwechsel auf das Aras-Hundefutter haben. Eindrucksvoll sind auch die Hundebesitzer, was eine Begründung dafür sein könnte, dass die Absatzzahlen des Aras-Hundefutters ständig ansteigen.

Das ist eine großartige Sache, denn es kann mehr Mittel für die Qualitätsverbesserung des Aras-Hundefutters ausgegeben werden, um die bereits sehr gute Produktqualität zu erhöhen.

Auch interessant

Mehr zum Thema