Beugesehne Pferd

Flex-Sehne Pferd

a) die tiefe Beugesehne mit Stützband, die tiefe und oberflächliche Beugesehne und das Fesselgelenk. Das tiefe Beugesehnen reicht bis in den Huf. Tiefbeuges Sehne Das kleine Pferd legte mir das gelbe Licht vor, auf dem ein Löcher in ihrer dunklen Beugesehne bezeugt wurde. Könnte mir jemand erklären, was ein "Loch" in der Beugesehne ist? Viele Leute behaupten, dass sie das Pferd nicht in eine solche Situation bringen würden, natürlich habe ich lange nachgedacht und dann mit dem Veterinär geredet, der denkt, dass es in Ordnung wäre, sie auf ein gerade, flache Koppel zu legen, wenn sie nicht schwärmt!

Ich habe mich trotzdem entschlossen, meine Unterstützung bei ihrer Lebensgefährtin (die auch einen Sehnenschaden hat, nur die oberflächliche Beugesehne und das vordere Bein, nicht wie mein Rücken) auf ein Fahrerlager zu legen. Würdest du auch etwas anderes ernähren, aufnehmen, machen oder auf etwas anderes achten? Viele Grüsse, tiefes Beugesehnen.... Ich habe den Ablauf der Sehnenverletzungen meines Pferdes geschildert.

Es ist jetzt beinahe 1 Jahr her, und seit ein paar Tagen darf ich einen schönen kleinen Galopp auf dem Land machen. Im Saal laufe ich immer noch überwiegend - wenn auch nur ein kurzer Trott, dann nur auf der Längsseite, nie durch die Kurven. Außerdem ist das Weggleiten (bei Schlamm) ziemlich unproduktiv.... aber Sie können die Bedingungen vor Ort und Ihr Pferd besser abschätzen.

Es ist nett, wenn es lustig ist. D. h. 5 Minuten Tritt auf harten Untergrund und langsames Erhöhen. Das kann man dann auch vom Pferd aus verhältnismäßig schnell tun. Es ist ab einem bestimmten Punkt verhältnismäßig unwichtig, ob Sie im Schrittbereich führen oder ein Pferd reiten. Dann hatte ich die Gelegenheit, in einen kleinen Selbstversorgerstall zu gehen - dort haben wir Paddock-Boxen (gepflastert) und die Tiere (es gibt nur 4 Pferde) können sonst den ganzen Tag auf der Wiese verbringen.

Es ist wirklich gut, wenn Sie Ihr Pferd mit einem stillen Begleiter draußen haben! Es ist nett, wenn es lustig ist. He Patti, mein Pferd hat auch eine Paddock-Box, also glaube ich, dass das fürs Erste in Ordnung ist. So - die Sehschädigung meines Gepäcks kostete mich von Januar 2010 bis jetzt 2. 200 - nur tierärztliche Kosten.

Dadurch: 3 x Ultraschallbild (Februar, September, Oktober), und alle 4-6 Schwangerschaftswochen eine Hyaluronspritze in die Bänder. Es ist nett, wenn es lustig ist. Er war alle vierwöchentlich da. Die erste Verabredung, die ich mit meinem Pferd hatte, war auch die kostspieligste - mit Ultraschallbild, Röntgenbild, etc....

Es ist nett, wenn es lustig ist. Seit 2 Woche können wir trainieren! Roselini13 schrieb: "Dieses Schlupfloch schließt sich wieder, hat der Arzt es dir nicht gesagt? Sie KANN überwachsen, muss es aber nicht. rosselini13 schrieb: "Es braucht etwa 6-8 Monate, in dieser Zeit darf Ihr Pferd nur im Schrittbereich geleitet werden....". Sechs bis acht Schwangerschaftswochen?

Es ist nett, wenn es Spass macht. rosselini13 schrieb: "Dieses Schlupfloch schließt sich wieder, hat der Arzt dir das nicht gesagt? Die Dauer beträgt ca. 6-8 Schwangerschaftswochen, in dieser Zeit kann Ihr Pferd nur im Step geleitet werden..... Roselini13 schrieb: "Aber man kann es auch im Internet lesen..... Wie auch immer, ich werde meinem TA zuallererst mitteilen, dass er nicht jede Weile eine Ultraschalluntersuchung machen muss, es muss sein eigenes Fahrzeug geben oder was er sich mit meinem Gehalt ersparen wollte, vor allem warten: Nase: 4-6 Schwangerschaftswochen wären zu nett, um ehrlich zu sein, wunderbar der Meinung, aber unglücklicherweise überhaupt nicht durchführbar!!!

"Ich habe im Moment auch ein Pferd mit einer sehnenbedingten Verletzung. Nachdem Hyaluronsäure vom TA verabreicht wurde, steht die Stute nun 4 Monaten, mit verkürzter Zeit auf dem Fahrerlager draußen und zwei Mal 20 Min. pro Tag Stufe auf asphaltiertem Gelände. "Auch als Lesestoff: und ja, mein Pferd hat seit 9 Jahren keine weiteren Ausgaben außer normalen Schutzimpfungen, Wurmbehandlungen und den anderen üblichen wie Stallungen, Schmiede und so weiter, hatte also nie Sehnenprobleme und ist daher ein Neuankömmling in der lästigen Zeit!!!

Ja, weil ich einen sehr schönen Pferdestall vorgefunden habe, in dem ich sie verlassen kann, auch wenn ich wenig Zeit habe, beschloss ich, mit Tasche, Rucksack und Pferd zu ziehen. Das volle Umfang dieser Kickverletzung wurde daher erst einige Woche später bestimmt, nachdem ich auf einer Ultraschallkontrolle bestanden hatte. Und selbst wenn es jemand bemerkt hätte: "Nach meinem Wissen bezahlt die Krankenkasse nicht, wenn ein Pferd ein anderes aus derselben Klasse verletze.

Ein Pferd aus einer anderen Truppe wäre über den Hehler geflogen oder so..... Es ist nett, wenn es lustig ist. Den von Ihnen erwähnten Lichtbogen, @Tina M, formt die oberflächliche Beugesehne in sich selbst, weil sie (wie der Titel schon sagt) vordergründig ist. Unterhalb der tiefen Beugesehne befindet sich die Sehne und es entsteht somit kein Bögen.

Das Pferd bekam keine Wachstumsförderer, hatte in seinem ganzen Lebenslauf (durch etwas Pech) 3 Fesselträger-Schäden, und mit einem auch nur ein nicht zu kleines Teil aus dem gleichen Bein zerrissen (auf dem Röntgentonbild recht gut zu erkennen), und rennt trotzdem wieder. Mit den 6 - 8 Schwangerschaftswochen wäre wahrscheinlich die Zeit, in der das Pferd noch schwach ist, wenn nötig.

Anschließend wird das Konditionstraining (wenn das Pferd nicht mehr lahmt und am Unterschenkel nichts mehr zu sehen ist) allmählich erhöht. Doch nur allmählich, also alle 2 Kalenderwochen eine Erhöhung um ein paar wenige Monate oder so, und dann kommt man mit zwei Monden nicht zurecht, das braucht auf jeden Fall mehr. Alles in allem, wie die anderen schon sagten, bis das Pferd wieder vollständig belegbar ist und als "geheilt" freigegeben wird, sicherlich ein solches Jahr, etwa das ist ein nützlicher Termin.

Die von Ihnen erwähnte Schleife, @Tina M., formt sich an der Oberflächenbeugesehne, weil sie (wie der Titel schon sagt) vordergründig liegt", schreibt Tina M. GilianCo. Unterhalb der tiefen Beugesehne befindet sich die Sehne und es entsteht somit kein Bögen. Der Ort ist nicht heiß, er behindert mein Pferd nicht weiter - also bleib so.

Es ist nett, wenn es lustig ist. Ach ja, so seh ich das richtig, dass bei Ihren Pferde von vornherein dann ein so dichtes Gesäß und den Bug hatte, nach Abschwellen der natürlichen Schwellungen bereits da war und nicht nur im Zuge der Abheilung? Mit meiner Stuten sehen Sie das nicht so, wie ich gesagt habe, es ist eine winzige Fleckchen wie ein großer, etwas dickerer und härterer Fingernagel, aber was niemand bemerken würde, wenn Sie das Pferd nicht bis ins letzte Mal kannten....

Weil ich mit dem Arzt von XX anfangs auch richtige Probleme hatte, denn sie meint, dass mein Pferd wenn überhaupt was im Hinterkopf hat und nicht am Schenkel. Nur ärgerlich ist die Tatsache, dass ich immer wieder telefonieren und fragen muss, wie es jetzt weitergeht.... Beim Ultraschallauf am vergangenen Wochenende sagte er, dass er meine Unterstützung noch einmal haben möchte, nachdem sie die Spezialpassung auf dem Rücksitz hat und dass wir dann weiter suchen, wie es sich anfühlt, mit der Schrittführung zu beginnen!

Anfangs glaubte ich, dass sich mein Pferd irgendwo in den Hintern gezogen hatte oder so.... Ich hatte nicht einmal an eine Beinverletzung geglaubt, weil es anfangs nicht wirklich auf einem Bein langweilig wurde, sondern irgendwo völlig feststeckte. Schon nach 2 Schwangerschaftswochen war deutlich, dass der Grund dafür das Schenkel war.

Er sah das Pferd an, ging auf die Straße, spritzte es und sagte dann: "Ich bin in 4 Schwangerschaftswochen wieder da". Jedes Mal, etwa 30 Autominuten bevor er zu meinem Pferd gehen wollte, erhielt ich einen Ruf von ihm: "Frau L., ich bin in 30 Autominuten im Stall". Nett ist, wenn es lustig ist. und die ersten beiden Dates sind nur passiert, nichts, aber mir wurde gesagt, dass blaue Flecken lange halten oder die zweite Variation, dass sie aus der Rückenschlampe kommt!

Aber auch dort stand einer in einer Akte und wurde jedes Halbjahr aufgerufen und daran erinnert, dass das Pferd Grippe braucht und zur Rede steht! Mir wurde wenigstens zugesagt, dass ich 20 Minuten vor dem morgigen Besuch des Tierarztes zu meinem Pferd durchgerungen und informiert werde. Weil es dann aber recht rasch wieder weg ist und das Pferd noch nicht unbedingt langweilig ist, kennt man den Fadenschaden oft nur, wenn er dann schon ein Fadenschaden ist, und nicht nur ein " Alarmsignal " von der Faden.

Man muss hier nicht selten ein Pferd rasch therapieren, und die Kolik, die einen ruft, muss auch dazwischen gelegt werden............... Alles in allem musste meine Stuten 9 Monaten lang standhalten, ich muss zugeben, dass ich sie eine ganze Weile zuvor rausgelassen habe, weil mein Pferd völlig am Kopfende gestorben war, aber es war nur zum Wohle, denn die letzten Schwellungen wurden so zerstört.

Ich möchte nicht imitieren: Sehnenstorys sind innerhalb von 6 bis 8 Schwangerschaftswochen nicht wirklich zu Ende, ich gehe zu den anderen 6 bis 8 Monaten und ich würde auch die Zeit nehmen, wenn nicht noch mehr. Deshalb wuensche ich dir und deinem Pferd alles Gute und werde bald gesund :ja: 1 Jahr ist also eine sehr lange Zeit und wenn Sie nach 3 Schwangerschaftswochen ohne Reiten bereits Entzugssymptome haben, dann hege ich die große Hoffnung, dass Sie nie eine so lange Verletzungspause an Ihrem Pferd haben.

Nach mehr als einem Jahr trottet mein Pferd seit einigen Monaten ein paar Schüsse in der Arena, nachdem eine Achillessehne und ein Bandriß im Knöchelgelenk aufgetreten sind, und wenn es irgend möglich ist, bevorzuge ich es immer noch, auf solidem Untergrund draußen zu fahren. Die Pferde standen 3 Monaten lang ganz in der Box und dann begann ich mit 2 Minuten Schrittführung.

Längst ist auf dem Ultraschallbild nichts mehr zu erkennen, d.h. die Ballaststoffe haben sich gut erholt und es ist keine Eindickung mehr vorhanden, aber beim Vernebeln (länger das Bein zum Arbeiten und Festnageln hochhalten) wird sehr gut bemerkt, dass dieser Ort noch sensibel ist. Diese Verletzung braucht viel Zeit und Ausdauer und auch dann kann es vorkommen, dass sie nicht heilt. rosselini13 schrieb: "Natürlich muss das Pferd längere Zeit stillstehen und darf nicht geritten werden....".

Nein, es wird nicht notwendigerweise gesagt, dass das Pferd längere Zeit steht. Die meisten TAs raten heute zu "kontrollierter" Fortbewegung, anstatt ganz in der Box zu bleiben. rosselini13 schrieb: "Aber es braucht nicht lange (1 Jahr), bis es zusammen wächst....". Dennoch - das Sehvermögen gedeiht sehr schlecht, weil es wenig Durchblutung gibt.... aber ich denke, ich habe vor mehreren Einsendungen gesagt. rosselini13 schrieb: "Es gibt auch viele unterschiedliche Wunden an der Schnur, jede ist einzigartig und sollte daher angemessen therapiert werden!

Es ist nett, wenn es lustig ist. Légolas schrieb: Roselini, ab und zu bekommt man Dinge von sich selbst :panik1: Ich finde auch :panik: Ich habe auch einen sehnenartigen Patienten für 12 Woche gehabt und was Sie sagen, ist Unwissenheit der Sehne Geschichten........... Um sich wohl zu sein, gibt es nur einen Weg: Man muss erlernen, mit dem, was gegeben ist, befriedigt zu sein und nicht immer das, was man vermisst, zu fordern. rosselini13 schrieb: "Kann nur das, was ich von anderen weiß, beraten....".

Dann interveniert und spricht sie über "och - das wird auf jeden Falle heilen" und "nö, das wird nur ein paar Tage dauern". Es ist nett, wenn es lustig ist. Einmal übernahm ich ein Pferd mit Sehnenschäden. In Rücksprache mit dem TA, absolut ruhig, dann Schrittführung auf festem Untergrund, 5, dann 10, dann 10, dann 15 Min., etc.

Auch weitere Einträge, die nicht zum Themenbereich Beugesehne zählen, werden ausgelassen. Vom nächsten Wochenende an darf ich auch einen Bissl-Schritt leiten, also 5 Min. er meint. hm....eine Bekannte macht es zur Zeit auch wg. Rückseiten ihrer Pferde...insgesamt sind 10 mal geplant. davon anfangs 2x pro Tag und dann 1x.

Es ist nett, wenn es lustig ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema