Bodenarbeit mit Jungen Pferden übungen

Grundarbeit mit Jungpferdeübungen

Gutes Training für junge und untrainierte Pferde, da viel geistige Arbeit. Auch die seitliche Aufrichtung kann eine führende Übung für Sie und Ihr Pferd sein. Beginn der Bodenarbeit mit dem jungen Pferd Die Dinge, die man beim Umgang mit jungen Pferden erfährt. Auf einmal erscheinen Worte wie Grundarbeit, Dressur und Kugelschreiber in deinem Vokabular, als wären sie die normalsten der Welt. Zum Beispiel, wenn es um das Thema Bodenarbeit geht.

Also, wenn du in einem Round-Pen berufstätig bist, musst du viel Aufmerksamkeit auf deine Energien richten. So gibt es keine Winkel, in die Ihr Pferde kriechen kann.

Aus der Perspektive deines Pontifex hat es keinen Ausweg. Sie ist in der Praxis meist auf eine Grösse beschränkt, die es Mensch und Tier ermöglicht, zusammen zu üben. Dies erleichtert es dir als Mensch, dem Tier zu vermitteln, was du willst. Aber es macht es Ihrem Pferde sehr schwierig, "nein" zu schreiben, wenn es etwas nicht verstehen, nicht können oder noch nicht wollen.

Denn das Ross hat keine Kurven, weil es keine andere Möglichkeit hat und weil man immer auf dem langen Arm sitzend - durch die abgerundete Gestalt. Kurz gesagt: Das Ross kann dir und deiner Kraft nicht ausweichen. Vor allem in der Reitkunst wird es aber oft für Bodenarbeiten eingesetzt. Bei Pferden, die eindeutige Vorschriften benötigen, um sich wohl zu fühlen, wird es in der Praxis meist besser gehen.

Es besteht aber auch die Möglichkeit, dass Ihr Tier merkt, dass es keine Chance gegen Sie hat. Die beiden sind sich einig, dass Bodenarbeit ein wesentlicher Teil der Pferdetätigkeit ist. Ich empfand die ersten stundenlange Bodenarbeit mit einem versierten Tier, darunter Kenzie Dysli* in der Hacienda, als sehr erregend.

Dass ein solches Ross nach hinten oder zur Seite rennt, einmal auch ohne Strick und Neckholder, dass es mit mir musiziert und tanzend wirkt, ist fantastisch. Bei Carey war es ihre zweite Phase der Bodenarbeit. Beim ersten Mal funktionierte das ganz gut, beim zweiten Mal wollte sie anfangs nicht anhalten, also musste ich sie mit ein wenig Kraft und einem Sprung in ihre Fahrtrichtung nach hinten fahren.

Das dritte Mal war ich zu beschäftigt, weshalb das schlechte Ross für einen Moment (zu Recht) Angst hatte. Es sah von aussen wahrscheinlich komisch aus, aber mein eigenes Pferderennen war nicht das erklÃ??rte Selbstzweck. So dass das Tier zwar weiß, was es tun soll, aber zugleich feststellt, dass es verantwortungsbewusst und fair behandelt wird.

Insbesondere Jungpferde verhalten sich oft sehr empfindlich und man will diese Subtilität nicht durch zu lautes Rauschen aufheben. Arbeite also immer an deiner Energien. Geben Sie dann mit der rechten Handfläche leicht zwischen Pferdeboden und Pferdemagen ein und sobald das Tier nur einen einzigen Treppchen mit der hinteren Handfläche macht, stoppen und preisen Sie im Detail.

In manchen Fällen genügt ein kleiner Sprung in die gewünschte Position. Pferdeähnlich ist beinahe wie menschliche Sprache: Lob kommt immer gut an! Du wirst von Pferden beglückt. Genau das möchte ich hier auf die Pferdewelt ausweiten. Wir schreiben die Beiträge, führen die Vorstellungsgespräche und besuchen die Seminare für mehr Pferdekenntnisse. In meinem Mantra: Sei ein sicheres Plätzchen für das Spiel.

Auch interessant

Mehr zum Thema