Bucas Regendecke mit Abschwitzfunktion

Regenhülle aus Bucas mit Schweißfunktion

Gibt es eine Alternative zum bucas smartex rain? Tags: Bucas, Paar, smartex, Regen, Decke, Regendecke, Outdoor-Decke, grün, Show, Regen, Schweißfunktion. Im letzten Jahr hatten wir einen Bucas mit Fleecefutter, der hervorragend passt.

C c Regendecke Weidedecke mit Schwitzfunktion BUCAS Weichenbeleuchtung CC Regendecke Weidedecke mit Schwitzfunktion

Bucas Weiche Extra zeichnet sich durch höchste Beständigkeit, Langlebigkeit und Funktionsfähigkeit aus. In Verbindung mit der hitzereflektierenden Aluminiumschicht und dem Silberaußenmaterial entsteht der Extrembereich, in dem die Netzspannung eingesetzt werden kann. Es kombiniert den besten Tragekomfort und den besten Schutzwirkung im Hoch- und Tieftemperaturbereich besser als jede andere Bettdecke in dieser Gewichtkategorie.

Sie kann auf einem feuchten Pferde wie eine Schweißdecke verwendet werden. Im Handumdrehen ist Ihr Ross getrocknet und Sie sparen sich eine lästige Umterminierung.

Das ist die perfekte Regenhülle.....

Veröffentlicht von Waldpeterd am 27.08.2015 um 21:57 Uhr: Die optimale Regenabdeckung..... Deshalb habe ich ihn heute Nachmittag in seine Regenhülle gesteckt, einen Amigo 1200 D. Nachts war die Bettdecke fertig, und er zitterte ununterbrochen. Vlies auf der Truhe führt mit ihm, um Haare zu brechen. Was ich nicht will, ist, dass ich keine Bettdecke habe säubern

Es gibt eine im Pferdestall, die ihre Bettdecken noch nie wascht hat. Sein Schnitt ist unproblematisch, er hat bereits Pferdegeschirr und Bucas getragen. Hält die Bettdecke von Bucas, was sie verspricht? Sehr viele GrüÃ?e, geschrieben von rivera am 27.08. 2015 um 22:21 Uhr: Ich habe rundum sehr gute Eindrücke vom Bucas-Smartex-Regen zu erkennen bekommen, vor allem was die Reißfestigkeit und die gute Passung betrifft - kaum Ausrutschen. Man merkt nicht oft das Hardcore-Spiel, das bereits vor meinen Blicken zu ertragen war.... Offene Bissstellen unter dem Deck - deckke hageil. aber auch auf fleecegefüttert, wenn ich auch auf der Truhe bin, weiß ich derzeit nicht, meiner ist im Aufenthaltsraum..........

Verfasst von Tess am 27.08. 2015 um 22:23 Uhr: Der Brustraum könnte bei Bedarf mit einem geeigneten Gewebe ausgestattet werden. Verfasst von Valvakandi am 27.08. 2015 um 23:55 Uhr: Bucas Smartex Rain hat ein Fleece-Futter, die Freedom-Serie von Bucas hat ein weiches Futter, ist aber nicht so gut in der Qualität (es ist nicht halb soviel wie teuer).

Ich denke, die teuren Bucas-Decken (noch teuerer als die Smartex-Serie) haben wieder Nylon-Futter. Es gibt eine Rambo-Fliegendecke und eine Rambo-Winterdecke und beide sind absolutes Spitzenprodukt in Sachen Verarbeitungsqualität, Langlebigkeit und schlichtweg auch "Nachdenklichkeit" der Bettdecken. Verfasst von snappy am 28.08. 2015 um 17:16 Uhr: Wie ungefütterte Regenschutz mit komplettem Nylon im Inneren habe ich die Lawine von Horn im Wug Schnitt (erhöhter Hals).

Veröffentlicht von Helmsingur am 28.08. 2015 um 17:29 Uhr: Ich hatte eine Zeit lang ein Pferdegeschirr Amigo Something im Einsatz, das eng anliegend war. Eingereicht von Yuki am 28.08. 2015 um 20:18 Uhr: Hallo ich habe ein Irland, inneres glatt gefüttert... es gleitet, aber ziemlich leicht. Nach ganztägiger Koppel im strömenden Regenguss inklusive wälzen ist die Regenzeit jedoch noch sehr knapp.

Verfasst von saphira am 29.08. 2015 um 01:10 Uhr: werfen Sie einen Blick auf die bucas selection, Sie können eine Fleece-Decke oder Thermofill-Decke anziehen. daher elastisch und separat abwaschbar..... Verfasst von Ingwer am 29.08. 2015 um 21:59 Uhr: Hallo, Der Bucas SMARTTEX-Regen hat ein Fleecefutter, aber ein atmungsaktives Taftfutter im Brustbereich - also reibt nichts am Schultergelenk.

Die Überzüge von Ámigo sind aus Polyestern, die Überzüge von Pferdesachen ÑRhinoì sind aus PP - beide Faser reißen (die übliche Septime). Wenn man eine wirklich reißfeste Bettdecke will, muss man auf Ballistic Nylon als Obermaterial gehen (daraus werden auch die schusssicheren Westen hergestellt), das reißt nicht nach.

Die wäre dann mit Pferdegeschirr die Rambo-Serie oder Smartex-Regen etc. von Bucas - also die hochwertigeren Bettdecken........ Die Decke von Bucas ist von der Innenseite her beschichtet. Mit den Membranabdeckungen funktioniert es oft nicht ohne Füllung (nur Regenschutz) so gut - denn es kommt bei starkem Regen zu einer Wirkung wie in einem Volkszelt, wenn man hineingeht - wenn die Membran mit dem Oberstoff "verklebt" ist, kann sie hindurchregen.

Bei der Reinigung sind die Laminatdecken sehr empfindlich - und die Reinigungsergebnisse wirken oft großartig - aber das wird oft nur mit scharfen Mitteln erzielt....... Man hört sehr oft, dass die Abdeckungen danach nicht ganz fest sind - wenn das Schichtstoffmaterial bricht, ist imprägnieren nur für eine beschränkte Zeit hilfreich.

Verfasst von Ingwer am 29.08. 2015 um 22:03 Uhr: Verfasst von Ingwer am 29.08. 2015 um 22:29 Uhr: Verfasst von Ingwer am 30.08. 2015 um 13:37 Uhr: Derzeit neig ich zu Pferd Rambo. Seinem Freund geht es besser als seinem Bucas, der im Regen surrt. Veröffentlicht von Ingwer am 30.08. 2015 um 18:23 Uhr: Benutzen Sie das Undercover-System seit über 4 Jahre.

Es ist auch leichter zu reinigen, da Sie keine Fettdecke mehr haben, sondern separat reinigen können. Verfasst von rivera am 30.08. 2015 um 21:18 Uhr: Vielen Dank, Ingwer, für für Ihren Fach-Input. Veröffentlicht von der Firma Mystery am 04.09. 2015 um 15:51: Hallo, ich bin hänge. Es hat nichts gegen Kälte, aber etwas gegen Nässe und Niederschlag.

Handelt es sich beim Smarttex wirklich um ein komfortables und sicheres für's Pferde? Verfasst von Valvakandi am 04.09. 2015 um 16:30 Uhr: Ich habe noch nicht beide Daunen in der Tasche gehabt, also kann ich nichts darüber ausrichten. Doch ich möchte den Befürchtungen Ausdruck verleihen, dass eine ungefütterte Regenschutz das Pferde ganz so weit abkühlen einfrieren kann.

Der Pelz kann nicht unter die Bettdecke gelegt werden, es wird kein Luftkissen gebildet wärmendes Darüber hinaus erzeugt die Verdampfung von Feuchte an der Deckenoberfläche auch Kälte, nach ein paar Regenstunden ist eine so schlichte Deckenkonstruktion ein recht schweres, kaltes Tuch, auch wenn es von Innen trocknen kann.

Meine Meisterin, die unter ganzjährig stabil bleibt und deshalb unter für afino viel Fell entwirft, versteht sich gut mit ihrer Bucas Smartex Rain (ungefüttert, nur Fleece innen) bis ca. 10°. Bei kälter und Regen/Schneeregen benötigt es eine gefütterte Bettdecke, da es sonst gefriert.

Beim trockenen Klima steht es lose auch bei -25 noch draußen ohne Abdeckung (ja, bei uns wird es wirklich mal so kühl *g), aber die Luftfeuchtigkeit ist da wirklich ein Deal Breaker - übrigens auch für die Isländer, die bei Minusgraden und Oberwasser genau so gefrieren wie bei den anderen. Für die Insel, aber die ungefütterten Bucas Smartex Regendecken sind genug, weil sie genug Pelz haben, um unter dem ungefütterten Dach zu wärmen.

Ein ungefütterte Bettdecke mit weichem Nylongewebe im Inneren hat keine Schwitzfunktion. Das gibt es nur bei Bettdecken mit Fleece auf der Innenseite oder bei Bettdecken mit genügend Füllung (dann kann es wieder Nylon sein), dann saugt die Feuchtigkeit zuerst in das Innennetz (und ist somit vom Pelz weg) und von dort nach außen.

Der Wug-Cut ist definitiv ein Pluspunkt, da er den möglichen Druckpunkt am Widerrist eliminiert und die Bettdecke beim Bewegen des Pferdes nicht so stark nachgibt. Kürzlich kaufte ich würde nur Matratzen mit High Neck Schnitt, Leider sind alle meine bisherigen Matratzen noch im Classic Cut.

Verfasst von der Firma Huffin am 04.09. 2015 um 16:51 Uhr: Hm, also würdest Sie kümmern sich um das Nashorn mit 100g abgehängter Decke? Verfasst von Valvakandi am 04.09. 2015 um 17:32 Uhr: 100 gr wären mir zu wenig. Bei Nylongewebe im Inneren von würde sage ich, 100g Füllung kommt auf dem gleichen Niveau wie Fleece im Inneren und ohne Innenfutter heraus (von Wärme, nicht von der Schweißfunktion, dafür 100g sind zu wenig, denke ich, aber ich habe es noch nicht ausprobiert).

Ein unterschätzt, das wirklich wie ein kalter von außen nasser Bezug sein kann. Ich lege aber keine 27 Bettdecken ab und verfasse dann dem SB eine detaillierte Anweisung, wann welche Bettdecke welche ist. Es gibt eine Bettdecke für Frühjahr Sommer-Herbstregen (der Smartex-Regen) und eine kuschelige Winterdecke, die dann auch bei richtig kaltem und feuchtem Kartonschneif mit Frühjahr noch ausreichend sein muss.

Die täte eine 100g Druckdecke nicht. Verfasst von Waldpeterd am 05.09. 2015 um 17:42: Böhmisches Hochelfen, wie cool ist das?

Auch interessant

Mehr zum Thema