Calcium für Pferde

Kalzium für Pferde

Salvanakalk PLUS - für kräftige Pferdeknochen Das spezielle mineralische Futter für Pferde ist SALVANA CALCIUM PLUS, das speziell die Knochenbildung und -stabilität anspricht. ALVANA CALCIUM PLUS - besonders geeignet für: Bei allen Pferden in typischer Kalziummangelsituation. Bei älteren Pferden mit Demineralisationsschäden (z.B. durch Phosphorüberschuss oder anhaltenden Bewegungsmangel).

Das Pferd auf intensiven Weiden und kalziumarmen Weideplätzen. Die Stuten werden 4 und 8 Monate vor dem Fohlen kontinuierlich bis zu 8 Monate später gezogen.

Bei erhöhtem Bedarf liefert SALVANA CALCIUM PLUS den Pferden genügend, leicht verfügbares Kalzium und alle anderen für den Knochenbau notwendigen Nährstoffe. Algenkalk aus der Bretagne und biologisch bindendes Kalzium sind hochverfügbare Kalziumquellen. Stabiles Vitaminkonzentrat und eine besondere Silikonverbindung fördern die Mineralisation der Gebeine. Durch die biologisch verknüpften Inhaltsstoffe, vor allem Meerjod und alle damit verbundenen Nährstoffe, wird SALVANA CALCIUM PLUS zu einem kalziumbetonten Pferdmineralfutter.

Mangan ( "E5") als Glycin-Mangan-Chelathydrat 800 mg; Jod ("E2") als Kalziumjodat, anhydrisch; Selen ( "E8") als Natriums Selenit; Kobaltbestandteil (3b304) als beschichtetes Kobaltbestandteil (II) Carbonatgranulat; Kalziumformiat (E238); Kiesschichtgut (E551c). Fütterungsempfehlung Salvana: SALVANA CALCIUM PLUS sollte im Abstand von 4 - 6 Schwangerschaftswochen angewendet werden (außer für Stuten siehe oben). Applikationsmenge in der Aufwachsphase pro Tag und Tag im Abstand von 4 bis 6 Wochen:

Die Verantwortung für die rechtssichere Erklärung der Erzeugnisse liegt beim jeweiligen Produzenten. Anmerkung: Aufgrund des im Vergleich zu Vollfuttermitteln erhöhten Gehalts an Spurengasen und Vitaminen D3 darf dieses Ergänzungsfutter nur an Pferde bis zu 2,0 % der täglichen Ration gefüttert werden. Informationen zum Doping zu diesem Produkt erhalten Sie bei Ihrem Händler.

Salvanakalk PLUS - für kräftige Pferdeknochen

Das spezielle mineralische Futter für Pferde ist SALVANA CALCIUM PLUS, das speziell die Knochenbildung und -stabilität anspricht. ALVANA CALCIUM PLUS - besonders geeignet für: Bei allen Pferden in typischer Kalziummangelsituation. Bei älteren Pferden mit Demineralisationsschäden (z.B. durch Phosphorüberschuss oder anhaltenden Bewegungsmangel). Das Pferd auf intensiven Weiden und kalziumarmen Weideplätzen. Die Stuten werden 4 und 8 Monate vor dem Fohlen kontinuierlich bis zu 8 Monate später gezogen.

Bei erhöhtem Bedarf liefert SALVANA CALCIUM PLUS den Pferden genügend, leicht verfügbares Kalzium und alle anderen für den Knochenbau notwendigen Nährstoffe. Algenkalk aus der Bretagne und biologisch bindendes Kalzium sind hochverfügbare Kalziumquellen. Stabiles Vitaminkonzentrat und eine besondere Silikonverbindung fördern die Mineralisation der Gebeine. Durch die biologisch verknüpften Inhaltsstoffe, vor allem Meerjod und alle damit verbundenen Nährstoffe, wird SALVANA CALCIUM PLUS zu einem kalziumbetonten Pferdmineralfutter.

Mangan ( "E5") als Glycin-Mangan-Chelathydrat 800 mg; Jod ("E2") als Kalziumjodat, anhydrisch; Selen ( "E8") als Natriums Selenit; Kobaltbestandteil (3b304) als beschichtetes Kobaltbestandteil (II) Carbonatgranulat; Kalziumformiat (E238); Kiesschichtgut (E551c). Fütterungsempfehlung Salvana: SALVANA CALCIUM PLUS sollte im Abstand von 4 - 6 Schwangerschaftswochen angewendet werden (außer für Stuten siehe oben). Applikationsmenge in der Aufwachsphase pro Tag und Tag im Abstand von 4 bis 6 Wochen:

Die Verantwortung für die rechtssichere Erklärung der Erzeugnisse liegt beim jeweiligen Produzenten. Anmerkung: Aufgrund des im Vergleich zu Vollfuttermitteln erhöhten Gehalts an Spurengasen und Vitaminen D3 darf dieses Ergänzungsfutter nur an Pferde bis zu 2,0 % der täglichen Ration gefüttert werden. Informationen zum Doping zu diesem Produkt erhalten Sie bei Ihrem Händler.

Mehr zum Thema