Darmsanierung beim Pferd

Darmrehabilitation des Pferdes

Die Rehabilitation des Darms kann den Pferden helfen, das Verdauungssystem des Pferdes zu unterstützen oder zu erhalten. Sie haben mit der Toskana-Mischung eine zusätzliche Hilfe bei der Darmrehabilitation und bei der Bekämpfung von Pilzen im Darm. Kräuterpferd Darmrehabilitation Nach jeder Schneckenkur sowie nach Antibiotika-Medikation oder Gabe anderer Arzneimittel und auch bei einem empfindlichen Darmtrakt unserer Tiere wird eine intestinale Rehabilitation empfohlen. Die Eingeweide unserer Tiere können aufgrund zahlreicher Ursachen sowie einer mangelhaften Pferdeernährung aus dem Lot kommen. Darmrehabilitation, was bedeutet das überhaupt?

Der Begriff Darmrehabilitation wird verwendet, wenn der Darmtrakt, d.h. die symbiotische Wirkung der Darmkeime, aus dem Lot gerät und die sogenannte dysbiotische Wirkung geregelt werden soll, d.h. die symbiotische Wirkung der Darmkeime wieder ins Lot kommt.

Denn im Darm sind über 80% der Abwehrzellen und damit für die Gesunderhaltung unserer Tiere, Ponys und Eber unerlässlich. Nur durch eine optimale Pferdefütterung kann dauerhaft eine Lebensgemeinschaft entstehen. Bewährt für die Wiedereinführung einer gesunder Bakterienflora natürliche Mineralien, z.B. in meinen Kräutern für das Pferd enthaltene sich selbst, unterschiedliche Mikro-Organismen und natürliches B-Vitamin.

Die Reorganisation des Darmes sollte über einen Zeitraum von mind. 8 Monaten durchgeführt werden. Die Darmrehabilitation sollte zwei Mal im Jahr bei gesunder Pferde, Pony und Esel durchgeführt werden, am besten im Frühjahr und Winter. Im Anschluss an Medikamente und Entwurmung kann eine zusätzliche Darmreinigung erforderlich sein. Zur Darmsanierung empfiehlt sich die kombinierte Verwendung von Tierbiosa, Nehls Bierschwamm oder PK-Kräuterhefe und je nach individuellem Stoffwechselzustand plus Bauch & Verdauung Vital, Attis & Sunnys Bauch & Verdauung Passform oder Verdauung und Nehls-Wurm.

Mit sehr fehlerhaften Pferde ganz besonders die neuen Neehls easy Kräuter Dammsan und Bauch & Verdauung haben sich aufgrund ihrer annähernden Geschmacksneutralität bewährt. Durch die Verwendung von einfachen Kräutern sind Annahmeprobleme auszuschließen. Sämtliche meiner Präparate sind ausgezeichnet für die Darmrehabilitation und können je nach Stoffwechselzustand unseres Ponys, Pony oder Donkey einzeln zusammengestellt werden.

Darmrehabilitation von Pferdetieren

Die Rehabilitation des Darms kann den Tieren bei der Unterstützung oder Erhaltung des Verdauungssystems des Ponys behilflich sein. Die Grundlage für ein funktionierendes Abwehrsystem beim Pferd ist eine funktionierende Digestion. Bei einer nicht einwandfreien Darmverdauung kann das körpereigene Abwehrsystem abgeschwächt werden und das Pferd wird immer wieder von diversen Krankheiten und Beschwerden geplagt.

Bei einem intakten Magen-Darm-Trakt des Gepäcks kann das Pferd die Erreger auf natürlichem Wege, wenn auch nur bis zu einem bestimmten Grad, bekämpfen. Eine gute Ballaststoffversorgung ist für einen guten Pferdedarm unerlässlich.

Auch interessant

Mehr zum Thema