Darmsanierung Pferd

Darmrehabilitationspferd

Diarrhöe bei Pferden, Ursachenforschung, Behandlung von Durchfall, was langfristig hilft. Fäkalienwasser / Durchfall / Darmparasiten / Darmrehabilitation bei Pferden. Bio-Feld Haaranalyse.

Ab wann ist es ratsam, den Darm des Pferdes reparieren zu lassen?

Bei einigen Pferden kommt es immer wieder zu anhaltendem Diarrhö. Wer ein Pferd besitzt, möchte immer hoffen, endlich das richtige Mittel dazu zu haben. Wenn Sie morgens in den Pferdestall kommen, werden wir wieder mit dem gleichen Foto begrüßt: Die Hinterläufe sind verschmutzt und klebrig durch Diarrhöe und Wasser. Der Körper des Pferdes will bei Diarrhöe immer etwas zum Entsorgen.

Andernfalls kann ein Pferd nur durch regelmäßiges Urinieren oder Neurodermitis ungewollte Substanzen ausstoßen. Vor Beginn der eigentlichen Therapie und der anschließenden Darmrehabilitation des Pferdes besteht der erste Arbeitsschritt darin, die Grundursache herauszufinden. Wenn diese nicht abgeschaltet ist, kommt der Diarrhöe früher oder später zurück. Eventuelle Gründe für Diarrhöe und Exkremente bei Pferden:

Lebererkrankungen durch Giftstoffe (Chemikalien, Gifte, kontaminierte Futtermittel, Zusatzstoffe in der Nahrung, etc.) verursachen oft Durchfallerkrankungen. Detoxifikationsstörungen sind eine häufigste Quelle für Diarrhöe und Exkremente beim Pferd - auf lange Sicht überfordern sie den Darmtrakt, reizen ihn und verursachen zwangsläufig Verdauungsprobleme. Ihr Pferd hat Stressdurchfall - Was tun?

Empfehlenswert ist hier die Ernährung von Crystal Power Coolly. Mit ihm haben wir große Erfahrung gemacht, besonders wenn ein Pferd bei einem Turnier sehr begeistert ist. Wenn Ihr Pferd keine Keime, Schädlinge oder psychologischen Einflüsse hat, die die Ursache für Durchfallerkrankungen und / oder Fäkalwasser sein können, sollten Sie mit der intestinalen Rehabilitation Ihres Pferdes anfangen.

Heute können wir es unseren Tieren nicht verwehren, mit toxischen Substanzen in Futtermitteln, Medikamenten und Umweltgiften in Kontakt zu kommen - wir können Ihnen nur helfen, diese Stoffe auf gesundheitsbewusste Art und Weise aus dem Körper der Pferde zu entfernen. Zwei Mal im Jahr mache ich eine Heilung mit Crystal Power No1 oder Crystal Power No2 an unseren Ross.

So wird die Darmrehabilitation der Pferde auf natürlichem Wege und nicht wieder mit Schadstoffen durchführt. Die Kristallkunststoffe No1 und Do2 konzentrieren die Toxine und führen sie aus dem empfindlichen Pferdekörper heraus. Sie stimulieren die Ausscheidung der Organen, während die Kristalle schon die Toxine im Verdauungstrakt binden. Da ich von der nachhaltigen Wirksamkeit fest à ?berzeugt bin, kann ich diese natÃ?rliche StÃ?rkung Ihres GepÃ?ckes nur weiterempfehlen.

Der Pferde-Blogger und Ernährungsberater verfasst für die Zeitschrift Kristallarbeit Pferdewelt.

Auch interessant

Mehr zum Thema