Das Pferd Buch

Die Pferdebücher

J.C. Suarès' Hundebuch und Katzenbuch sind einzigartig auf dem Geschenkbuchmarkt. Nun ist einer erschienen, der sich deutlich von all diesen Büchern abhebt. des Systems FORCE gegen das Pferd.

Die positive Anspannung des Pferdes - Stefan Stammer - Buch bestellen

Warum kann ein Sportpferd, das über viele Jahre hinweg sehr wenig beansprucht wird und viel zu grasen hat, exakt die gleichen Krankheiten ausbilden wie ein Spitzensportler mit chronischem Überlastungssystem? Ernsthafte Aussagen zu diesen Fragestellungen sind nur möglich, wenn das spezifische Bewegungssystem des Pferde unter funktionellen Aspekten untersucht wird.

In diesem Buch stellt sich Stefan Stammer unter Einbeziehung neuester Erkenntnisse der Forschung die Fragestellung, wie die kinetische Energie des Gepäcks erzeugt wird und mit welchen Konstruktionen es in Gang gesetzt wird - sei es im Dressurbereich, auf der Rennstrecke oder über den Pull. Auch in diesem Bereich rückt das Fasziensystem als Struktur, das in den vergangenen Jahren immer mehr in den Mittelpunkt der wissenschaftlichen Überlegungen gerückt ist, in den Mittelpunkt der Strömungsanalyse.

Darüber hinaus hat sich der Verfasser die Fragestellung gestellt, ob die antike Fahrlehre mit dem Trainingsumfang im Mittelpunkt dem derzeitigen Wissen über die bio-mechanischen Wechselwirkungen der Pferdemobilität widerstehen kann. In diesem Buch sind die Anworten so simpel wie komplex: Die Entstehung einer positiven körperlichen Spannung ist der entscheidende Faktor für die Leistungsfähigkeit und Leistungsfähigkeit eines jeden reitenden Pferdes.

Unter dieser Voraussetzung versteht sich die klassiche Fahrlehre als ideale Basis einer Trainingstheorie zum Auf- und Abbau von positiver Anspannung. Diese Kenntnisse betreffen jeden Mitfahrer, der eine fundierte und kompetente Entscheidung über die richtige Maßnahme zur Förderung seines Equipments treffen will. AutortextStefan Störer ist als freier Physio- und Osteotherapeut in allen Bereichen des Reitsports im In- und Auswärtst.

Es werden Fortbildungskurse und Vorlesungen über Physiotherapie und Osteopathie für Pferde veranstaltet und durchgeführt.

Eine ganz besondere Buch

Damals ist mein Buch "10 Pfade zu meinem Pferd" aufgetaucht. Da ich bereits einige Werke verfasst habe, ist dies ein ganz besonderer Text und deshalb möchte ich mit Ihnen ein wenig über die Schöpfung erzählen. "Es entstand in einer für mich sehr schwierigen Zeit, in einer Zeit des Lassens und Veränderns.

Während des Schreibens stellte ich mir immer wieder eine Frage: "Wenn dies mein letzter Pferdelektüre wäre, was würde ich der Welt der Hengste auf jeden Fall erzählen wollen? Das Ergebnis ist, was ich mir wünsche, ein persönlich und engagiert, aber bodenständig wirkendes Praxisbuch für Menschen, die das Pferd nicht nur als funktionierendes Sportzeug, sondern auch als Mitgeschöpf mit eigener Persöhnlichkeit sehen.

Dieses Buch enthält viel über mich und noch mehr über meine Pferde. Die Grundlage dafür ist mein eigener Astronaut, der im vergangenen Jahr gestorben ist, noch bevor ich mit dem Buch angefangen habe. 18 Jahre zusammen durfte ich mit ihm erfahren und viel in meinem Nachdenken, Empfinden und Handeln im Umgang mit dem Pferd ist davon bestimmt, was er mir gab und was ich mit ihm erfahren durfte.

Mit diesem Buch geht er als Ratgeber und guter Menschen. Aber mein Antonius hat dieses Buch noch mehr beeinflusst und mitentwickelt. Andernfalls hätte es dieses Buch nicht geben können. Antonius sorgte wie kein anderes Pferd dafür, dass ich mich immer wieder in meinem Tun und Nachdenken in Frage stellte.

Ich bin heute sehr herzlich für dieses Pferd und für unseren Weg zusammen bedankt, so wie er war und ist. Mit " 10 Möglichkeiten zu meinem Pferd " habe ich ein Buch verfasst, in dem ich viel darüber erzähle, was mir beim Umgang mit dem Pferd besonders liegt.

In diesem Buch habe ich die Quintessenz meiner bisherigen Erfahrung aus nahezu 40 sehr ereignisreichen Jahren mit dem Pferd zusammengefasst. In diesem Buch wünschen wir uns viele Leser, denn ich bin davon Ã?berzeugt, dass das, was ich durch Anthony erfahren habe, vielen Tieren hilft, besser zu verstehen und vielen Menschen hilft, eine bessere Zeit mit dem Pferd zu haben.

Von dem, was Baby in meinem Buch auch in ihrem Epilog formuliert hat, möchte ich ein wenig träumen: dass die Welt der Pferde vielleicht ein wenig besser werden kann, wenn auch nur ein winziger kleiner. Bei jedem Abschnitt in diesem Buch möchte ich Sie dazu anregen, Ihren eigenen Weg mit Ihren Pferde zu gehen.

Ja, vielleicht ist das nicht nur die große Art, sondern auch der Zeitpunkt, an dem die Zauberei aufkommt: Wenn wir erkennen, dass es viel weniger um die Ausbildung von Reitern geht, als um das Erlernen von ihnen. Jetzt stelle ich Ihnen dieses Buch gerne vor - mit einem Mausklick hier finden Sie eine detaillierte Buchbeschreibung mit Musterseiten.

Sehr geehrte Tania, ich werde jetzt gleich mitbestellen und freue mich auf das Nachlesen! Unglücklicherweise habe ich versäumt, sie nachzuprüfen, was sie davon halten:-(((( Und jetzt lasse ich den pferdeähnlichen St..finger zeigen. Sehr geehrte Alexandra, ich empfinde deine Linien ganz wunderbar. Würde nur wissen, wie man das Benehmen ihrer Tiere so nimmt wie du!

Mögen Sie in meinem Buch viel Mut und Rückhalt finden und alles Gute für Sie, sehr geehrte Tania, natürlich habe ich Ihr Buch vergangene Wochen bekommen und es ist - wie zu erwarten - wieder großartig! Sie sprechen mit Ihrem Herz und ich würde es gerne meinem Pferd vortragen, um ihm zu demonstrieren, was für großartige Pferdeleute es gibt.

Eine große Dankeschönheit füllt mich, wenn ich mitbekomme, wie mein Pferd den "rauen" "dominanten" Kontakt des Stallkollegen aushält, wenn ich keine Zeit habe, denn er weiss, dass es nur ein kleiner Augenblick ist, den jemand nicht in gute Kraft umsetzen kann, und ich bin froh, wenn ich mich um das Pferd des Stallkollegen kümmere und diesen Kontakt genieße und wir keine Ärger haben.

Vielen Dank für dieses wunderschöne Buch, in dem Sie wieder so viel an positiver Kraft weitergeben. Viel Glück, lieber Tania, ich reise morgen ab, um dein Buch zu ordern. Guten Tag Sabine, ich bin glücklich über deine Linien und wünsche dir viel Spaß mit dem Buch.

Mit freundlichen Grüßen Tanja, ich habe auch Ihr persönliches Buch gekauft und fand es in der sehr gut verarbeiteten Fassung. Sie eignet sich auch hervorragend, um anderen Pferdeliebhabern ein spezielles Präsent für verschiedene Anlässe zu machen. Wir wünschen dir alles Gute, hier findest du unseren Weblog und kannst in aller Stille surfen. Bei uns handelt es sich um Barbara G. T. Teschen und Tania Konnerth, die diese Website seit 2008 betreiben - einen Beitrag über unser 10-jähriges Jubiläum gibt es hier.

Hier finden Sie unser Buch bei Kosmos: Praxisnah? Kann ich mein Pferd ohne Schmerzen reiten?

Mehr zum Thema