Deuka Landkornmast

Der Deuka Land Getreidemast

Bezeichnung der Deuka Hühnermast Futterland Getreidemast. Der Aufzuchttag wird schrittweise auf das Mastfutter deuka Landkornmast umgestellt. Der Aufzuchttag wird schrittweise auf das Mastfutter deuka Landkornmast umgestellt.

Zwei Hühner-Mast Futtermittel Land Getreide Mast

Hühnermastfutter ab dem ersten Tag der Aufzucht. Der Deuka Landkornmast ist ein ausgeglichenes Hühnermastfutter ab dem ersten Tag der Aufzucht. deuka Hühnerfutter hat für jeden Hühnerzüchter ein anlagenspezifisches Etappenfütterungskonzept. Das hängt vom entsprechenden Fertigungsziel ab. Erst die Verwendung von Futtermitteln, die auf die Anforderungen der einzelnen Tierarten zugeschnitten sind, gewährleistet die volle Ausnutzung der Leistung.

Futter für Hühner, Masthähnchen und Masthühner sowie für Truthähne, Hühner, Ente und Ziegen. Eine Vielzahl von internen und externen Kontrollmaßnahmen während des Produktionsprozesses gewährleisten eine hohe Futterqualität.

Hühnerfütterung: Die Jungtruthähne werden 6 Monate lang aufgezogen, d.h. bis sie vollständig gefedert sind.

Hühnerfütterung: Die Jungtruthähne werden 6 Monate lang aufgezogen, d.h. bis sie vollständig gefedert sind. Deuka Dinkelstreu kann als Fußbodenbelag verwendet werden. Die ersten zwei aufeinander folgenden Tage wird deuka Putten-Prestarter (P0) ernährt. Das besonders kurze 2 mm Pellet sorgt für eine gute Nahrungsaufnahme und ein gutes Anwachsen. Ab der siebten Schwangerschaftswoche bekommen die Jungtruthähne nach und nach das Deuka Truthahnfutter (P3).

Das deutsche Putenmastfutter (P5) wird ab der dreizehnten Woche ohne Kokzidiostatika, jedoch nicht später als 5 Tage vor der Tötung verwendet. Für einige Nährstoffe kann es zu leichten Unterschieden zwischen den Lieferpflanzen kommen. In beiden FÃ?llen betrÃ?gt die Aufzuchtzeit 14 Tage. Dabei wird in diesen ersten zwei aufeinander folgenden Kalenderwochen das eigens für Masthühner konzipierte Zuchtfutter deuka Landornstarter ernährt.

Das kleine Pellet (2 mm) stellt die Nahrungsaufnahme sicher und gewährleistet eine rasche Entwicklung der Jugend. Das Masttier Deuka Landkornmast wird ab dem fünfzehnten Zuchttag schrittweise aufbereitet. Die Fütterung des kokzidiostatfreien Deuka-Landgetreidemastes sollte nicht später als fünf Tage vor der Schlachtung erfolgen (im kurzen Teil des Mastes ab dem 25. Tag). Bei längerer Mastpraxis kann dieses Tierfutter in den vergangenen drei Mastwochen, längstens aber auch in den letzen fünf Tagen vor der Schlachtung verwendet werden.

Für einige Nährstoffe kann es zu leichten Unterschieden zwischen den Lieferpflanzen kommen.

Zwei Landkornmast 25 kg - Vogelarten & Geflügel

Dabei wird in diesen ersten zwei aufeinander folgenden Kalenderwochen das eigens für Masthühner konzipierte Zuchtfutter deuka Landornstarter ernährt. Das Masttier Deuka Landkornmast wird ab dem fünfzehnten Zuchttag schrittweise aufbereitet. Spaetestens fuenf Tage vor der Schlachtung sollte die kokzidiostatfreie Deuka-Landgetreidemast gefuettert werden (in der Kurzmaast ab dem 34. Tag). Bei längerer Mastpraxis kann dieses Tierfutter in den vergangenen drei Mastwochen, längstens aber auch in den letzen fünf Tagen vor der Schlachtung verwendet werden.

Zur Sicherstellung einer gleichmäßigen Nährstoffzufuhr durch alle Lebewesen während der Mastperiode sind alle Varianten in Pelletform verfügbar. Dadurch wird verhindert, dass nur die höherrangigen Tierarten die kostbaren Inhaltsstoffe aussuchen können. Verwaltung mind. einen Tag vor der Vernichtung. Es darf nicht an geimpfte Coccidiosetiere gefüttert werden! Umstieg von der Landnarbenmast auf die Landnarbenmast mind. 5 Tage vor der Schlachtung. Für die Getreidemast ist eine entsprechende Regelung erforderlich.

Auch interessant

Mehr zum Thema