Die besten Pferdespiele

Zu den besten Pferdespielen

Die Pferdespiele stammen aus dem Genre der Planspiele. www.equinepassion.de - www.westernpassion.

de. All dies ist bei Pferdespielen möglich. Die Reitschule ist auch nicht schlecht. Veranstalten Sie Ihre eigenen Wettbewerbe und den Stall mit dem besten Ruf. Ein Teil der grundlegenden besten Präsentation und ich werde unter Einbeziehung der kostenlosen.

weitere Pferdespiele - UnexEvo Foren

Ich mag die Grafiken, das ganze Gerät selbst ist so unkompliziert, dass meine 5-jährige Tocher es auf halbem Weg abspielen kann, und wenn sie nur reitet. Was ich nicht mag, zu wenig Pferden und die genetische Ausstattung ein wenig zu unkompliziert und zu wenig Farbvariationen.

Simulationen 3: nettes Lebenssimulationsspiel, das ich auch wegen der recht gut gelungenen Grafiken und der Möglichkeiten, die selben Figuren zu haben, wie man es braucht, spielen wollte. Unglücklicherweise zu wenig Inhalte für die Erweiterung der Farmen, mit Downloads erhöht sich auch die Wahrscheinlichkeit von Crashs. im Wildpark:ist nur ein Business-Simulator mit seinen Winkeln und Rändern. nicht wirklich reif.....

und was spielst du so? Puristisch habe ich doch so gut wie alles ausgespielt, was auf dem Busch ist. In den letzten zwei Jahren habe ich leidenschaftlich ein freies Browsergame ausprobiert, früher hatte ich ALLE Pferdespiele in meinen Händen.

Nach vielen Jahren habe ich probiert, die alte Version wieder zu testen, aber viele funktionieren auf den neuen Versionen nicht mehr - und ich will nichts mehr herunterladen und aufspielen. Meine Zucht 1+2 habe ich auch in Stücke gerissen, den zweiten Teil habe ich derzeit noch eingebaut, den ersten funktioniert unglücklicherweise nicht richtig (leider funktioniert die Reinigung nicht und es gibt keine Unterstützung durch Unterstützung).

Ich mochte die Grafiken, d.h. ein schönes Lebensgefühl für die Tiere. Bei weitem das animierteste Pferd Spiel, viele haben eine wunderschöne Umgebung, aber schlecht belebte Tiere und Züge. Unglücklicherweise wurde es bei den meisten Partien sehr zeitraubend. Ich hatte auch meine Pferdefarm gerne ausgespielt, vor allem, weil man dort eben etwa um seinen "eigenen" Hof herum entwickeln konnte.

Sogar noch besser war das Pferderennen im Pferdestall, das geht nicht mehr. Es war wirklich großartig. Es gab die Möglichkeit, vom Wildpferdedehändler ein Pferd zu bekommen, gegen seine Konkurrenten anzutreten und man hatte ein großes Anwesen, auf dem man Stallungen, Wiesen und Häuser aufstellen konnte. Oh über die guten und schlechten Pferdespiele könnte ich Seite für Seite plappern mal wieder was anderes. Bei jedem Game gibt es etwas Gutes und Schlechtes/Verbesserbares.

Sogar abhängig davon, wie du spielst. Jedenfalls interessanter zu erfahren, welche Art von Spielen du gemacht hast. Ich habe alle aufgeführten und noch mehr abgespielt..... Ich hatte auch den Pferderennbetrieb, aber er war so flott durch - zu einem bestimmten Zeitpunkt züchtete ich nur zu den besten Werten und das war verdammt langweilig.

Mir gefiel My Riding Stables: Life mit Pferden am besten vom Reiten und der Graphik, das ist auch das, was ich bei Dampf bekam. Unglücklicherweise konnte man die Stars nicht mit voller Entwicklung festhalten, wenn man noch etwas aus dem Stück haben wollte. Sie hätten das besser regeln können, z.B. indem sie den Gästen gewisse Rosse zugeteilt haben und sie sich dann darum kuemmern, oder mit Mitarbeitern.

Jawohl, du hast Recht Rydén, aber das war das Hauptproblem bei vielen Pferde-Spielen, die du sehr rasch mit den Aufgaben/Geschichte erledigt hast. Bei Meinem Reitstall (Mein Gestüts 2) ist es wirklich ärgerlich, am Ende jeden Tag das Gleiche tun zu müssen! und nichts mehr mit dem eigentlichen Wild zu tun zu haben.

Ich denke, das ist einfach dumm, wenn das Tag vom Betriebssystem gesetzt wird, dann bist du so eingeschrÃ?nkt. Ein schöner Wechsel war das Pferde- und Ponypferd - Westernstein. Du warst auch ziemlich flott durch, aber es war etwas anderes als Springreiten und Schlagzeug. Ein etwas längerer Spielvergnügen ermöglicht der Pferderennmanager.

Ich mag die Tatsache, dass man selbst der Schiedsrichter sein kann und auch noch herumtrabt. Unglücklicherweise hat man nur einen Blick auf den Hof, keine Hengste oder so, es geht wirklich nur um die Renne. Ich dachte auch nicht, dass AdR 6 so gut wäre, es war das einzigste Pferd, das ich noch nie gespielt hatte.

außer den Pferden..... Ich mochte die besten Freunde - meins. Am Anfang (außer in der Special Edition) konnte man wirklich nicht viel mehr tun, als mit dem kleinen Schwapp zu laufen, aber das Pferdeangebot war sehr groß. Es ist nur bedauerlich, dass man nur den einen Gallier haben konnte, aber man hätte es sowieso nicht mehr schaffen können und ich habe ihn gern beim Waxen beobachtet.

Tatsächlich scheinen sie immer viel zu früh zu werden.... oder bin ich nur etwas älter geworden? Vor allem meine 5-jährige Tocher spielen noch immer auf meinem Deckrüden, als kleines Mädchen hatte ich noch Barbie's bezaubernde Welt der Pferde, das war bis heute mein absoluter Favorit..... das Zeitalter des Spiels, die Grafiken sind immer noch fantastisch, die Geschichte ist auch sehr kurz, aber die Wettkämpfe gegen Barbie's Freundinnen, das Reiten selbst und die Mini-Games.....

Die Geschichte war für uns tatsächlich irrelevant. Auch nach der Fertigstellung der Geschichte hattest du immer noch Spaß am Game. Wenigstens als kleines Mädchen... es kann auf meinem Computer nicht mehr gespielt werden. Haha, ja, ich glaube, der letze Computer, der alle unsere Partien ohne Probleme spielte, war ein XP von Microsoft..... das war vor Jahren.

Auch bei mir war XP bei weitem das schönste Betriebsystem, seit wir einen Computer haben, zu dumm, dass es immer mehr zu bieten hat. Es ist dir nicht erlaubt, neue Beiträge in diesem Diskussionsforum zu verfassen. Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge in diesem Diskussionsforum zu reagieren. Es ist dir nicht erlaubt, in diesem Diskussionsforum Anhänge zu verfassen.

Auch interessant

Mehr zum Thema