Fliegenschutz für Pferde

Insektenschutz für Pferde

Erfahren Sie, welche Mischung am besten für Ihr Pferd geeignet ist. Unglücklicherweise hilft niemand wirklich, sobald das Pferd anfängt zu schwitzen oder ein starker Wind weht! Die 7 besten Tips für Pferde zur Bekämpfung von Fliegen

Verwenden Sie ein Fliegenschutzmittel regelmässig. Finden Sie heraus, welche Kombination am besten für Ihr Tier geeignet ist. Ein Haufen Fliegen kann an einem Tag mehrere hundert Eier auslegen. Abfallbehälter sind beliebte Orte, an denen Lebensmittel deponiert werden - halten Sie die Lebensmittelkammer rein und leeren Sie den Abfallbehälter regelmässig. Lassen Sie Ihr Tier an warmen und feuchten Tagen am Tag im Pferdestall, da dies die aktiveste Zeit für Moskitos ist.

Entfernen Sie die Wasserreste um den Pferdestall herum. Verwenden Sie zum Beispiel Fliegendecke und Fliegenmaske, um Ihr Haus vor Insekten und deren Stacheln zu warnen. Sollte Ihr Tier unter Ekzem leiden, wenden Sie sich so schnell wie möglich an Ihren Hausarzt und lassen Sie sich beraten.

Insektenschutz für Pferde-Zebra-Decke, Bremsfalle

Im Hochsommer tummeln sich auf den Weiden und Ställen große Schwärme von Maulwürfen und hungrigen Blutsaugern. Das ist für Pferde sehr anstrengend, denn die Tiere summen um die vierbeinigen Freunde herum, brennen und kriechen in Äuglein und Nasenlöchern. Die Pferde haben kaum eine Möglichkeit, Pferdefliegen, Moskitos und Stechfliegen zu erpressen. Häufig sehen Sie Pferde, die in Panik bei einem Gallop über die Wiese laufen.

Im Hochsommer werden die Pferde ständig von blutleerender Art und Schwärmen von Stechfliegen missbraucht. Unser Tipp gegen die Bremse, die Fliege & Co.: Textile wie Zebra-Decken und Fliegenmasken bieten nachhaltigen Halt. Das besondere Muster der KANTRIE Professional Fliegendecke "Zebra" mit schwarz-weißen Streifendessins hat eine abweisende Wirkung. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Ungeziefer mit facettierten Augen durch den Schwarz-Weiß-Look gereizt sind und daher keinen passenden Landungsplatz vorfinden.

Wenn Sie Ihren Pferde im Hochsommer vor den hartnäckigen Bremsungen ein wenig Frieden und Stille auf der Wiese schenken wollen, sind Sie mit der Bremsfalle auf dem rechten Weg. In der Bremsfalle Typ TaxX befinden sich eine schwarze Kugel, ein weißer Schutzgitter, ein Auffangbehälter, ein Bodenstativ und eine Schnecke. Genau so verhält es sich: Ungeziefer nimmt nur Hell-Dunkel-Kontraste wahr.

Ein schwarzer Kugel steht für den Rücken eines Pferdes und erwärmt sich in der Luft. Diese zieht die Bremse an und legt sie auf das angebliche Opfern. Die werden umsonst probieren, den Kugel zu erstechen. Weil sie immer die Treppe hochfliegt. Auf diese Weise werden bis zu 95 Prozent der Bremse verringert. Das umweltschonende Verfahren kann auf das Fahrerlager, den Pferdestall oder die Reithalle angewendet werden.

Erweitern Sie die Tagesration Ihres Equipments mit DERBY und DERBY und Horlsyxknoblauch. Die beiden Präparate beinhalten beide Arten von Blütenknoblauch, der einen hohen Grad an natürlichem Insektenschutz bietet. DERBY® Insektenschutzmittel-Spray und DERBY STOP-Bremsen bieten unmittelbaren Außenschutz. Sie funktioniert bei Fahrten, Wettkämpfen, Turnieren aber auch im Pferdestall sicher gegen Flyer, Moskitos, Ticks und Pferdefliegen.

Schwitzt das Tier in dieser Zeit jedoch, verschwindet der Schutzwall.

Mehr zum Thema