Fn Reiterliche Vereinigung

Reitsportverband der Fn

Der Ferienhof ist Mitglied im Deutschen Reiterlichen Verband FN (Fédération Equestre Nationale). Föderaler Verband für Reitsport und Zucht - Fédération Equestre Nationale (FN). Verband Deutscher Reiterlicher Verband | FN Erfolgsdaten Deutscher Reiterlicher Verein e.V. Die FN - nach ihrem internationalem Namen "Fédération Equestre Nationale" (kurz FN) - ist der Zusammenschluss aller in Deutschland lebenden Pferdezüchter, Reiter, Piloten und Springer.

Der Verein der Pferdeliebhaber betreut somit alle Fragestellungen, die mittelbar oder unmittelbar mit dem Tier, seiner Aufzucht, Tierhaltung und Ausstattung, seiner Erziehung und Verwendung durch den Menschen zu tun haben.

Das FN organisiert und organisiert die Aktivitäten von Reitern, Fahrern und Züchtern, Pferdebesitzern und Veranstaltern, Vereinen und Verbänden, die sich mit diesen Themen auseinandersetzen.

Deutscher Reiterlicher Verband e.V. FN (FN)

Wer an den Deutschen Reiterlichen Bund, kurz FN (Fédération Equestre Nationale), den Bundsverband für Reitsport und Zucht in Deutschland glaubt, wird sich zunächst daran erinnern, dass dies der Verein ist, der in Deutschland den Springsport ausrichtet. Tatsächlich machen der Wettkampfsport und die Promotion des Spitzensports einen großen Teil der Arbeit der FN aus.

Das der FN angegliederte Olympische Komitee für Pferdesport (DOKR) ist zusammen mit dem Bundesreiterzentrum (BLZ) Reiterinnen und Reitern, beide mit Sitz in Warendorf im Münsterland, sowie der FN für die Nachwuchsförderung des Spitzensports verantwortlich. Jedes Jahr beteiligen sich 4.500 Mitfahrer, Piloten, Voltigierer, Juroren, Trainer und Turnierexperten sowie mehr als 3.000 Tiere an Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen des DOKR und der BLZ.

Doch auch der Wettkampfsport unter dem Top-Level hat genug zu tun für die FN.

Deutscher Reiterlicher Verband e.V. FN (FN)

In der FN (Fédération Equestre Nationale) ist der Urlaubshof eingetragen. Sie ist ein Bundesverband für Reitsport und Zucht in Deutschland und zugleich der grösste Reitsportverband der Wel. Gegenwärtig sind rund 740.000 Mitgliedsunternehmen im Verband tätig. Mit rund 550.600 Weibchen ist der Frauenanteil deutlich größer als der Männeranteil.

Mehr als die Hälfe aller Mitgliedschaften sind unter 26 Jahre alt. Die FN hat 17 nationale Verbände und die oben erwähnten 7.700 Reit- und Fahrverbände. Der Kreis der Mitgliedschaften umfasst angeschlossene Pferdefarmen, persönliche Mitgliedschaften und nationale Zuchtverbände. Mitglied der FN sind auch das DOC und der DFA sowie weitere bekannte Mitgliedsverbände.

Der FN ist auch der Zusammenschluss aller deutschen Pferdezüchter, Reiter, Piloten und Springer. In diesem Bereich erfahren Sie alles, was Sie über Pferde sowie Dressur, Reiten, Joggen, Vielseitigkeit, Turnen, Bockspringen, Voltigieren und Langstreckenreiten wissen müssen. Der FN wurde bereits 1905 ins Leben gerufen und hat es sich seitdem zur Aufgabe gemacht, die Pferderassenzucht und Tierhaltung, den Tier- und Landschaftsschutz sowie das Kulturerbe "Pferd" zu fördern.

Darüber hinaus ist der DGB für alle Belange der Pferde, ihrer Aufzucht, Pflege, Erziehung und Verwendung durch den Menschen verantwortlich. Im Auftrag seiner Mitgliedsfirmen nimmt er die Belange des Pferdesports und der Pferderasse gegenüber allen Ämtern und Verbänden auf nationalem und internationalem Niveau wahr. Das FN-Zeichen tragende Reiterhaus ist ein exemplarisch bewirtschafteter Reithof, der die Pferde mit Leib und Seele betreut, sie tiergerecht pflegt, vermehrt und ernährt.

Deutscher Reiterlicher Verband e.V.

Auch interessant

Mehr zum Thema