Friesenfohlen Kaufen

Kaufen Sie friesische Fohlen

Nur Rappen sind als Farbe in der Zucht mit Friesen. Guten Tag! Ich würde gerne ein Fohlen kaufen, aber kann ich es zu meinen Pferden hinzufügen? Die Friesen sind eine sogenannte Spezialrasse.

Friesenfohlen kaufen billig ein

Dr. med. Schleich Horses, Friesenhengst, Friesenstute, Friesenfohlen, 13667, 13604, Hallo, meine Tocher ist dabei, ihre Schleich-Sammlung aufzulösen. Ich stelle hier eine Friesenfamilie vor. 13604 St. 13604 Zwei. Deckhengst 13667 Drei. 13622 Die Hengste sind mit geringen Nutzungsspuren, aber in einem sehr gutem, gepflegtem Zustande. Friesisches Stutfohlen 13622 SCHLICH (2007 - 2013).

Kaufen Sie ein Stutfohlen?

AW: ein Stutfohlen kaufen? ich habe auch ein Stutfohlen im Alter von 2 Monate erworben, im Alter von 6 Monate habe ich es in einen Zuchtstall gebracht. Dort war er mit 2 gleichaltrigen Stutfohlen, 2 Stute (4 und 7) und einem Kastraten (4) Tag und Nachtzug auf der Wiese untergekommen. Da die Herde vermischt war, wurde er auch von den Stute "aufgezogen", so dass er das richtige soziale Verhalten kannte. Im Alter von 2 Jahren sind wir in einen offenen Stall gezogen, wo es einen anderen Hengst des gleichen Alters und zwei Kastraten gab.

so wieder mit Spielgefährten herden. mit 2 1/2 wurde er flachgelegt. in diesem offenen Stall steht er noch. der andere Deckhengst in seinem Lebensalter wurde ausverkauft. natürlich mag er noch mit seinen 3 Jahren mitspielen, er animiert immer die beiden Welpen, sie auch mit ihm, sie spielen auch mit ihm und machen Rassen und so weiter. so ist es durchaus möglich mit größeren Steckenpferden, ab einem bestimmten Zeitalter! aber die größeren Vierbeiner sollten nicht immer brummende Einzelgänger sein......

Das ist die perfekte Prüfliste für den Kauf von Fohlen.

Nun, welcher Reiter denkt nicht im Traum daran, eines Tage sein eigenes kleines, schönes Hengstfohlen zu kaufen, es dann selbst zu ziehen, es einzubrechen und zu trainieren? Der Kauf eines Pferdefohlens ist jedoch nicht einfach und die korrekte Haltung und Erziehung eines Pferdefohlens setzt gute Erfahrungen voraus. Selbst wenn ein Stutfohlen so lieb ist und der Gedanken an ein selbst gezogenes und selbst trainiertes Tier so reizvoll ist, sollten Sie nur ein Stutfohlen mit genügend Vorkenntnissen kaufen.

Sowohl die Fohlenaufzucht als auch die Aus- und Weiterbildung eines jungen Pferdes erfordert viel Ausdauer und Beständigkeit. Auch wenn Sie ein sehr geduldiger Mensch sind, werden Sie das rechte Benehmen gegenüber dem Pferd nur durch viel Übung im Umgangsformen mit dem Pferd lernen! Nur so können Sie verschiedene Gegebenheiten richtig beurteilen und Ihr Pferd gut und richtig ausbilden.

Bevor Sie ein Stutfohlen kaufen, sollten Sie sich überlegen, was Sie später mit dem Stutfohlen machen wollen: Soll es ein Ferienpferd sein, ein Zuverlässigkeitspferd und viel Offroad-Reiten, oder soll es hoch in die Disziplinen Jumping, Schlagzeug oder West? gehen? Du musst dir jetzt im Klaren sein, was du mit dem Ding vorhast.

Für Sie beide wäre es sicher sehr schade, wenn Sie das Stutfohlen als ausgewachsenes Tier wieder vermarkten müssten, weil es nicht Ihren Anforderungen entspricht oder einfach nicht so gut für einen Reitstil ist. Tipp: Sprechen Sie mit Ihrem Ausbilder über Ihre eigenen Möglichkeiten und klären Sie die Möglichkeiten einer Förderung bei der Nachwuchsausbildung des Füllen!

Zusätzlich zur körperlichen Fitness eines Pferdes kommt es auch auf den Charaktere an. Hinweis: Wenn Sie etwas weniger Erfahrungen mit Ihren eigenen Tieren haben, empfehlen wir Ihnen, ein Pferd mit einem ruhigen und mutigen Wesen zu kaufen. Zuerst einmal musst du dir den Aufbau des kleinen Füllen ansehen und seinen Zustand nachprüfen.

Sie können hier bereits sehen, ob das Pferd für einen bestimmten Reitsport tauglich ist oder nicht. Schon beim Gehen sieht man die Gangarten des Füllen sehr gut, was entscheidend sein kann. Natürlich ist es auch gut, einen Blick auf die Muttergesellschaft des Pferdes zu werfen, die in der Regel auch angeben kann, wie groß das Pferd sein wird.

Hinweis: Sie sollten sich ein Hengstfohlen am besten einmal nach 3 Schwangerschaftswochen, dann nach 3 Schwangerschaftsmonaten und wieder nach 3 Jahren ansehen, da sehen Sie vermeintlich sehr gut, wie es später einmal als voll entwickeltes Springpferd ausieht. Selbst wenn Sie gut mit Pferde umgehen können, rate ich Ihnen, vor dem Verkauf einen Veterinär zu konsultieren.

Weil nur er eine gute und fachkundige Beurteilung abgeben kann, ob das Pferd gesünder und reitfähiger ist. Kleinkaufuntersuchung: Tipp: Nehmen Sie Ihren eigenen Haustierarzt oder den Vertrauensarzt mit und verlassen Sie sich nicht notwendigerweise auf den Züchter! Aber auch die Natur des Jungfohles kann sehr gute Informationen über sein zukünftiges Benehmen liefern und zeigen Ihnen, ob Sie sich überhaupt kennen.

Hinsichtlich der Fähigkeit oder der Vorbildung des Füllen gibt es verschiedene Auffassungen. Die meisten glauben, dass das Pferd das sogenannte Fohlen-ABC (auch als 1×1 bezeichnet) bereits hätte meistern müssen. In der Regel haben die Viehzüchter diesen Reisepass bereits bei der Zucht beantrag. Sie erhalten ihn beim Fohlenkauf.

In den ersten Schwangerschaftswochen wird das Stutfohlen durch die Abwehrstoffe in der Milch der Mutter geschont. Es ist sinnvoll, ein Pferd erst nach 4 Monaten zu durchimpfen, damit es seine eigenen Abwehrkräfte bilden kann. Mehrfache Impfungen sind notwendig, damit das Pferd ein leistungsfähiges Abwehrsystem mit einem starken Abwehrsystem aufbauen kann.

Hinweis: Fragen Sie den Tierhalter, ob die Mutter genügend impfend ist. Schlussfolgerung: Wenn Sie ein Pferd kaufen wollen, sollten Sie bereits über genügend Erfahrungen im Bereich Pferde verfügen. Außerdem sollten Sie den Einkauf des Pferdes nicht überstürzen: Achten Sie darauf, was Sie später mit Ihrem Pferd machen wollen. Achten Sie auf den Aufbau, die Gesunderhaltung und die Art des Pferdefohlens und konsultieren Sie Ihren Vet.

Erkundigen Sie sich auch bei Ihrem Fahrlehrer und klären Sie eventuelle Unterstützungen für das spätere Training. Möchtest du auch ein Pferd kaufen?

Mehr zum Thema