Gamaschen zum Wandern

Faltenbälge zum Wandern

Bergwandern & Bergsteigen im Zugspitz-Land. Gamaschen: wasserfeste Begleitpersonen zum Wandern und Klettern Welche Gamaschen gibt es? Wasserdicht UND Atmungsaktiv? Wie groß ist die Gamasche?

Rechts: Beide haben oft Gamaschen an! Welche Gamaschen gibt es? Im Volksmund werden Gamaschen auch als Beinling oder Manschette bezeichnet. Die Gamaschen schliessen die Spalte zwischen dem Schaft und dem Saum der Hose und vermeiden, dass Feuchtigkeit, Schnee, Kälte, Lehm, Dreck und Ablagerungen auf die Schale oder in die Schuhmodelle eindringen.

Gamaschen sind in ihrer Eigenschaft so simpel wie raffiniert und werden nicht ohne Grund seit Jahrtausenden (!) in Militär-, Jagd- und Sportkleidung verwendet. Neben dem simplen Grundkonzept und einer handhabbaren Aufgabenstellung gibt es auch funktionale Differenzen bei den Einzelgamaschen. Faltenbälge mit Gore-Tex- oder eVent-Membran und Schutzschild beugen Saunaempfindungen vor und bieten zuverlässigen Feuchtigkeitsschutz.

Imprägnierte UND luftdurchlässige Gamaschen? Gore-Tex: Microporöse PTFE-Membran, permanent wasserdicht, windabweisend und austauschbar. Weitere Informationen finden Sie in der Kaufempfehlung von Gore-Tex. eVent: ePTFE-Membran, permanent wasser- und windabweisend. Luftdurchlässig, permanent regendicht und hydrophob durch eine microporöse Auskleidung. Wirtschaftlicher, dichter, aber weniger luftdurchlässig sind Gamaschen aus synthetischen Fasermaterialien mit Polyurethanbeschichtung. Der Bezeichner "Dernier" oder "D" gibt Aufschluss über die Faserfestigkeit oder das Gewicht der Faser, was wiederum den Widerstand des Werkstoffs anzeigt.

Softshell-Materialien und die Verwendung von Softshell-Material und Schaumstoff werden auch für Gamaschen verwendet. Vor allem bei tiefen Gamaschen für Joggingschuhe stellen die dehnungsfähigen, wasserabweisenden Gewebe einen idealen Kompromiß zwischen Bewegungsfreiheit, Eigengewicht, Kies und Feuchtigkeitsschutz dar. Funktional gesehen schützt der Wollefilz aber auch am besten vor Schneefall und Feuchtigkeit, ist aber auch kälteisolierend und trotzdem luftdurchlässig. Die klassische Gamaschenvariante mit Lederverstärkung kann beim Thema Körpergewicht zwar nicht Schritt halten, aber für einfache Schneewanderungen, eine würdige Gasrunde und Rodelpartie macht sie auch Berg- und Wanderschuhe winterfest.

Le quégmire by Sea To Gipfel von Canvas ist ein Faltenbalg für hohe Drücke. Unterschiedlich ist auch die Konstruktion der Gamaschen: Auf den ersten Blick kann zwischen aufwendig geschliffenen und simplen "wölbenden" Ausführungen unterschieden werden. Die körpernah geformte Passform der maßgeschneiderten Manometer ermöglicht ungehindertes Gehen und Klettern und verhindert so ein unbeabsichtigtes Auffädeln.

Die Tatsache, dass es in einem Gamaschenmantel einiges an Know-how geben kann, spiegelt sich in gut ausgeklügelten Werkstoffkombinationen wider: Zum Beispiel für den Gletscher-Gamaschenhalter, der Gore-Tex und 600D Nylonverstärkung mit einem elastischem Ferseneinsatz für mehr Bewegungsfreiheit verbindet. Alle Gamaschen haben gemeinsam, dass sie am Ober- und Unterende fest sitzen.

Der Faltenbalg wird mit einem Gurt oder einer Kordel an der Brust befestigt. Gurtlösungen sind in der Praxis in aller Regel edler, wodurch auch die überstehenden Schnürsenkelenden leicht im Faltenbalg verstaut werden können. Bei Bergsport Gamaschen schließt die Unterseite der Fußriemen (Steeg) meistens mit Dornspangen. Auch hier sind unterschiedliche Werkstoffwahlen möglich, bei denen Verschleißfestigkeit und Standfestigkeit immer im Mittelpunkt standen.

Die kurzen und leichten Laufmanschetten werden oft von Gummibändern getragen, die mit dem Feinprofil der Laufschuhsohle vereinbar sind. Damenstulpen sind zur Zeit nur bei Outdoor Research erhältlich, der Preisunterschied liegt hauptsächlich in der Optik. Wie groß ist die Gamasche? Je nach Schuhnummer des Halters ist die Grösse der Gamaschen der von Socken nachempfunden.

"Generell wird für richtige Bergstiefel mit den Schuhgrößen 34 bis 38, für 39 bis 42, für 43 bis 45 L und mehr XL die Grösse S empfohlen." Für Bergsteigen, Ice Climbing, Expeditionen und wo immer es am Stoff nicht fehlen sollte, sind qualitativ hochstehende, gut passende Gamaschen ein deutlicher Vorteil: Atmungsaktive Materialien wie Gore-Tex, Pertex Shield oder iVent, ergänzende Lüftungsmöglichkeiten, stabile Versteifungen zum Schutze vor Harscheisen und Skirändern finden sich zum Beispiel in der Speicherschutzversion GTX, dem Alpinen von Black Diamond, Mammut Gore-Tex Gaiter oder Expeditionskrokodilen von Outdoor Research.

Vor allem Black Diamond, Mammut und Solewa bietet eine Auswahl an speziellen Gamaschen für den hochalpinen Einsatz. Bergschuhe mit integrierten Schaftmanschetten wie die Pro Gamaschen von Solewa von Salewa sind eine gute Wahl zu den einzelnen Gamaschen im professionellen Bereich. Schneeschutz ist eine der Kernkompetenzen von Gamaschen. Abhängig von Ihren persönlichen Anforderungen sind die oben aufgeführten Bergsportmodelle oder die klassischen Allround-Gamaschen (siehe unten Wandern & Trekking) zu erlernen.

Beim Wintersport entfällt in der Regel das Themengebiet Gamaschen, wenn die Touren- oder Skihosen am Bund ausgesteift und mit integrierten Gamaschen versehen sind. Diese können oft auch mit Hilfe von Haken am Fuß befestigt werden und gut verschlossen werden. Trekking, Wandern und die klassischen Bergfahrten? Jeder, der viel in den Alpen reist und vielfältig ist, wird zuverlässige, luftdurchlässige Gefährten in qualitativ hochstehenden, leichtgewichtigen Allroundmodellen wie den Verglas Gaiters von Outdoor Research oder dem alpinen eVent Gaiter von Sea to Evergreen finden, die auch hohen Beanspruchungen standhalten können.

Preiswerte Varianten wie die Trekkingmanschette von SALWA, der Klassiker Watzmann Gamaschen von Waude oder die tatonische Gamaschen 420 HL mit einem günstigen Preis-/Leistungsverhältnis. Bei der Überquerung von Winter- und Geröllflächen bietet sie einen hohen Grad an Sicherheit und hält dank ihrer PU-Beschichtung die Luftfeuchtigkeit beim Wandern im Winter oder bei längeren Gasit-Touren fern. Für den Laufschuh gibt es auch Gamaschen: Sondermodelle wie die nahtlosen Inov-8 Race Ultra Gamaschen verhindern Dreck und Spritzwasser und schützen vor dem Eindringen von Steinschlag auf unwegsames Terrain.

Das, was wie ein "Profit-Ei" für Trailrunner und Ultrarunner ausschaut, ist auch für alle diejenigen von Interesse, die tiefe Step-in- oder multifunktionale Schuhe für einfache Tourneen bevorzugen. Niedrigmodelle wie der Wrapid W's Gamaschenhalter von Outdoor Research von Softshell, der Approach von Salewa oder der Knöchelmanschette von Sea to Sea to Summit statten auch Halbschuhmodelle für Offroad-Gelände aus, ohne die Bewegungsfreizügigkeit erheblich zu beeinträchtigen.

Die Kindergamaschen von La Vintage sind ideal für die Kleinen (ca. drei bis sechs Jahre). Sowohl der Kindergamasche II als auch der Junior von Solewa eignen sich ca. ab Volksschulalter (Länge 24 bis 25 Zentimeter). Wo kann ich Gamaschen für das Fahrrad finden?

Mehr zum Thema