Georg Schumacher

Dr. Georg Schumacher

mw-headline" id="Leben">Leben[Bearbeiten | < Quellcode bearbeiten] Der deutsche Mediziner Georg Schumacher (* 7. Mai 1949 in Münster) beschäftigt sich mit Fragestellungen der Komplexanalyse (Funktionstheorie mehrerer Komplexvariablen ) und der Komplexgeometrie. In den Jahren 1977/78 war er Gastprofessor an der University of Notre Dame. Von 1989 bis 1997 war er als außerordentlicher ordentlicher Universitätsprofessor an der Universität Notre Dame und in Bayreuth sowie an der Ruhr-Universität Bochum tätig und führte von 1990 bis 1997 das Graduiertenkolleg für Mathematik und Mathematik.

Er ist seit 1997 als ordentlicher Universitätsprofessor an der Marburger Filipsuniversität tätig. Seitdem ist er Gastforscher am Research Institute for Mathematical Sciences in Kioto, MSRI, Mittag-Leffler-Institut, Harvard University, University of Rome (Tor Vergata), Tokyo, University of Maryland in Colleypark, Bangalore (ICTS), Island, University of Adelaide, Tata Institute of Fundamental Research, Taiwan und Kurant-Institut.

Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf der Verformungslehre, der Kähler' schen Form und der Lehre von den modularen Räumen von komplexen Verteilern und holomorphen Vektorbündeln. Asymptotische Eigenschaften von Kähler-Einstein-Metriken auf quasi-projektiven Verteilern und ein Erweiterungstheorem auf holomorphen Karten, Math. 3711, 631-645 (1998). Mathematik, Jahrgang 190, 2012, S. 1-56, Inventar. Mathematik, Jahrgang 192, 2013, S. 253-255 (2013). ? Georg Schumacher in der Projektvorlage Mathematik-Genealogie: MathGenealogieProjekt/Wartung/Identität benutzt.

In der Mathematischen Annale 220, 97-103 (1976) und Manuscripta Math. 15, 33-44 (1976) wurde die Arbeit publiziert.

Personen - Pädagogisches Forschungszentrum

Die Bildhauerin Georg Schumacher ist Dozentin an der FU Stuttgart und Autorin einer Veröffentlichung über die Verwandlung der menschlichen Rücken. Ab 1986 freiberuflicher Künstler, zunächst im Fachbereich Bildhauerei von Hölzern und Metallen, dann Länderprojekte, Rauminstallationen, Objekte. Ab 2002 Lehrbeauftragter für Bildhauerei an der FU Stuttgart. Erstaunliche Dinge erreicht Georg Schumacher mit diesem Werk.

In seiner künstlerischen Arbeit beschäftigt er sich mit den Prozessen der Formwandlung in der Lendenwirbelsäule. Es geht ihm darum, Studenten und allen anderen Interessenten den Zugriff auf die vielschichtigen Transformationsprozesse zu ermöglichen und..... Erstaunliche Dinge erreicht Georg Schumacher mit diesem Werk. In seiner künstlerischen Arbeit beschäftigt er sich mit den Prozessen der Formwandlung in der Lendenwirbelsäule. Es geht ihm darum, Studenten und allen anderen Interessenten den Zugriff auf die vielschichtigen Transformationsprozesse zu ermöglichen und.....

Auch interessant

Mehr zum Thema