Gutes Katzenfutter ohne Getreide und Zucker

Gute Katzennahrung ohne Getreide und Zucker

Gutes Katzenfutter sollte auch so körner- und zuckerfrei wie möglich sein. Unglücklicherweise ist das nicht alles, was ein gutes Katzenfutter ist. Diese enthalten einen zu hohen Anteil an Getreide und tierischen Nebenprodukten sowie teilweise Zucker. Doch wie findet man gutes Katzenfutter, das Katzen und Besitzer glücklich macht? Es ist mir auch wichtig, dass sie ohne Getreide und Zucker ist.

Aber wie findet man gutes Katzenfutter, das Katzen und Katzenbesitzer zufrieden stellt?

Deshalb informierst du dich für das Wohlbefinden deines Haustiger und kaufst nur qualitativ hochwertige Katzennahrung. Es gibt nicht jedes handelsübliche Katzenfutter aus qualitativ hochstehendem Rindfleisch, sondern aus einer Mischung von Schlachtresten, Aromaverstärkern, faulem Rindfleisch, synthetischen Fermenten und Vitaminpräparaten. Auch bei Brands, bei denen die Katz beim Blick auf die Lebensmittelverpackung säuselt! Doch wie findet man gutes Katzenfutter, das Katzen und Katzenbesitzer zufrieden stellt?

Die Katze ist ein Raubtier, ein reiner Raubtier! Das beste Katzenfutter muss nicht unbedingt das wertvollste Katzenfutter, gutes Katzenfutter und vor allem Katzenfutter ohne Zucker oder Katzenfutter mit einem hohen Fleischereianteil sein. Dabei ist ein Tierfleischanteil von 85 bis 95 Prozentpunkten oder Bio-Katzenfutter von Vorteil. Denn Herrin und Meister haben auch genügend Bio-Produkte in der eigenen Küchen, warum nicht auf Bio-Katzenfutter aus?

Welche Gesundheit hat Ihre Hauskatze? Qualitativ hochwertige Katzennahrung sollte frei von Getreide sein. Sie darf keinen Zucker beinhalten, denn sie locken die Katz in die Futterschüssel, aber sie braucht ihn nicht. Kätzchen mögen nicht so was! Achten Sie auf Namen wie Rübenschnitzel, Traubenzucker, Sorbitol, Glycogen oder ähnliches, denn gesunde Katzennahrung und auch Gourmet-Katzennahrung dürfen keinen Zucker, kein Eiweiß oder Zucker beinhalten.

Katzennahrung mit einem hohen Fleischgehalt und körnfreiem Katzenfutter ist die richtige Entscheidung, denn schliesslich soll Ihre geliebte Katz ihre neun Lebensjahre geniessen und Ihnen noch lange viel Vergnügen bereiten. Auch wenn Sie sich nicht in der Lage sehen, sich zu erholen. Empfehlenswert sind neben Katzenfutter mit einem hohen Fleischgehalt oder Katzenfutter ohne Getreide und Zucker, fettarme Vitaminpräparate wie A, D, O und K sowie Mineralien. Was ist die Prüfung von Katzenfutter?

Im Fall der Sammlung Wartest wurde bei den regelmäßigen Prüfungen hochwertiger Katzennahrung durch Einrichtungen wie die Sammlung Wartest oder Öko-Test nur geprüft, ob die auf dem Label genannten Bestandteile nachgewiesenermaßen im Lebensmittel vorhanden sind. Ob es hochwertiges Katzenfutter gibt, d.h. körnfreies Katzenfutter, Bio-Katzenfutter und wirklich für die Katz oder welche Bestandteile eigentlich im Essen sind, das ist unklar geblieben.

Produzenten wie Lucky Kitty, Edenfood, Pfotenliebe, Lunderland, Katzengenuss oder Om nomin nominieren nicht nur qualitativ hochwertige Katzennahrung, sondern auch gesunde Katzennahrung oder hypoallergene Katzennahrung. Die Firma Lucky-Kitty verfügt über ein umfangreiches Sortiment an qualitativ hochwertiger Katzennahrung wie z.B. Lucky-Kitty Nassfutter mit 95-prozentigem Fleischgehalt in Lebensmittelqualität, das mit qualitativ hochstehenden Eiweißstoffen und niedrigem Phosphorgehalt für ältere Tiere, als Allergienahrung für allergische Tiere oder auch für nierenkranke Tiere geeignet ist.

Praxisnah ist das Katzenfutter-Probenset aus dem Hause Lappland sowie in den Sorten Rindfleisch, Fische oder auch Puten. Gute Trockennahrung aus Power of Nature "Natural Cat", AgrataPet oder orientalisch, Royal Canin, Felix oder One beinhaltet Füllstoffe und Bindemitteln wie Getreide oder Rübenpulpe, die kaum als Katzenfutter ohne Getreide beschrieben werden können. Durch die darin enthaltene Konservierung wird der Körper Ihrer Kätzin belastet.

Bei der Verabreichung von Trockennahrung benötigt Ihre Hauskatze auch unbedingt viel frisches Trinkwasser, um das Katzenfutter ohne Zucker zu ernten. Glückskätzchen ist ein Produzent, der sehr genaue Informationen auf den Labels für Katzenfutter biologisch oder andere Erzeugnisse enthält. Dabei muss es nicht das teurerste Katzenfutter oder das teure hypoallergene Katzenfutter sein, das für Ihre Lieblingstat.

Für Katzenfutter-Sets mit einer Gesamtmenge von 800 g beträgt der Verkaufspreis etwa 11,80 , für ein Paar mit 1,2 kg etwa 14,90 ?. Aber denken Sie daran, dass qualitativ hochwertige Katzennahrung nicht zu hoch bewertet sein muss. Cat Food Hochfleischgehalt, der nicht aus der Fabriknahrung kommt, ist kostspielig, aber Ihr Haustiger braucht nicht so viel davon, weil der Nährwert erhöht ist.

Katzennahrung ohne Getreide und Zucker ist für sensible Katzenmäuse viel besser verträglich. Darüber hinaus sollten Sie berücksichtigen, dass qualitativ hochwertige Katzennahrung bei der Beschaffung kostspieliger ist, aber diese Investitionen werden im fortschrittlichen Lebensalter Ihrer Hauskatze verhältnismäßig hoch sein. Wurde die betroffene Tierart schlecht ernährt, raecht sich dies mit hohem Tierarztaufwand und Spezialnahrung. Viel Spaß mit Ihrer geliebten Hauskatze, die tatkräftig und gesünder ist und sich über qualitativ hochwertige Katzennahrung freut, ein echtes Strohfeuer!

Mehr zum Thema