Haferflocken Tee

Tee mit Haferflocken

Ich bin sicher, dass Sie schon einmal Haferflocken gegessen haben und wahrscheinlich auch die vielen gesunden Inhaltsstoffe des bekannten Getreides kennen. Die Tees sollten warm und so ungezuckert wie möglich getrunken werden. HaferkrÃ?utchen kann in Form von Tee oder verschiedenen anderen Zubereitungsformen verwendet werden.

Hafertee gegen Blähungen

Heutzutage raten wir zu einem Kochrezept mit Hafer. Bei der Zubereitung von Fisch. Es gibt in diesem Falle nichts Schöneres als einen Tee mit Hafer. Zum Beispiel einen Tee mit Weizen. Die Haferflocken eignen sich hervorragend zur Förderung der Nahrungsaufnahme, da dieses Korn nach und nach aufgenommen wird. Das Präparat ist sehr wertvoll für Vitamine, Mineralien, Kohlenhydrate und Amino. Außerdem enthalten Hafer auch bedeutende Nahrungsfasern, die den Darmtrakt anregen.

Sie unterstützt die Durchblutung vieler Lebensmittel, bessert die Harnausscheidung, hat entzündungshemmende Wirkung. Auch gegen Stress ist Hafer hervorragend geeignet. Wer ein sehr reges und hektisches Alltagsleben führt, sollte auf jeden Falle das Thema Schmelzhafer in seine Speisekarte aufnehmen. Die Haferflocken beruhigen die Magenschleimhaut und fördern den Verdauungstrakt. Daher ist dieses Korn ideal für die Flüssigkeitsrückhaltung im Körper.

Auch werdende Mütter sollten in regelmäßigen Abständen ihren Speiseplan umtragen. Beim Stillen unterstützt der Hafer die Milcherzeugung und versorgt sie mit wertvollen Vitaminen und Mineralien. Die Haferflocken enthalten linolsaure Stoffe und Fasern, die den Eintritt von Fremdcholesterin in den Verdauungstrakt erschweren. Zur Krebsvorsorge wird auch der Einsatz von Weizen empfohlen, da er sowohl Linien als auch Phytoestrogene aufnimmt.

Auch deshalb raten wir Ihnen immer wieder zu einer Empfehlung von Müsli. Wie bereits gesagt, ist Hafer sehr vitamin- und mineralstoffreich. Aber das ist noch nicht alles: Auch Hafer ist stark an Beta-Glucan beteiligt. Ein Becher Seidelhafer (50 g) enthält 33 gr Kohlehydrate, die allmählich aufgenommen und sehr gut verträglich sind.

Lassen Sie das Leitungswasser zum Sieden kommen und geben Sie den Weizen und die Zitronenstange dazu. Sie werden den Vorteil sehr rasch merken und von allen Eigenschaften des Hefes mitnehmen.

Haferflocken-Hacken: So erfindet man den Frühstücks-Klassiker noch einmal neu

Statt Haferflocken mit heißem Milchpulver oder lauwarmem Milchpulver zu kochen, sollten Sie Tee probieren. Jasmintee zum Beispiel harmonisiert sehr gut mit Haferflocken und gibt Ihrem Fruehstueck eine grosse Menge an Gegenmitteln. Der große Pluspunkt beim Kochen von Haferflocken mit Tee: Der Tee gibt den Genuss ohne zusätzliche Kohlenhydrate. Der Hüttenkäse gibt dem Haferflocken nicht nur eine sahniges Aussehen, sondern auch eine zusätzliche Portion Proteine, die eine sättigende Wirkung haben und letztlich unsere Kalorienzufuhr während des Tages reduzieren.

Dabei ist die Mischung aus Espresso und Haferflocken nicht nur eine gute Basis, sondern auch das ideale Stimulans. Wenn Ihnen der reine Espresso-Geschmack zu stark ist, können Sie einen extra Spritzer Milch hinzufügen. Weichen Sie die Haferflocken mit Ihren Lieblingszutaten über Nacht auf.

Mehr zum Thema