Heu Fütterung Pferd

Heufutterpferd

Roughage ist ein wichtiger Bestandteil der Pferdeernährung. Hay - Grundnahrungsmittel und ein Kapitel für sich! Heu ist neben Weidegras das wichtigste Grundnahrungsmittel für das Pferd. Beim Füttern von Heu wird die erhöhte Wärmeentwicklung im Dickdarm zur Temperaturregulierung genutzt.

Fütterung ohne Wiese und Heu

Das Pferd begleitete den Menschen seit Tausenden von Jahren als Kulturanhänger. Am Anfang war es der Mensch, der den Tieren als fleischlieferndes Jagdtier nachging. In der späteren Geschichtsschreibung war es genau andersherum, das Pferd als Reitertier, das heute auch als Jagdhilfe verwendet wurde, dem Menschen nach. Also kam er als Tier auch in Gebiete, die ihm als Versteppungstier in Flora und Fauna nicht wirklich geeignet sind, es.

Deshalb haben die Menschen immer versucht, für ihre Protegés Formen der Ernährung zu entwickeln, die es ihnen ermöglichen, ohne Rücksicht auf die Umwelt zu arbeiten, auch ohne diese. Diese leben noch immer in den spärlichen Anden, aber nicht die anspruchsvollsten sind. Also, wie löse ich das Nahrungsproblem, wenn es kein Weideland und kein Heu gibt, das unverzichtbare Futter, ohne das kein Pferd gesünder sein kann?

Deshalb schaute ich mich dort um und entdeckte eine sehr gute Fütterungsart, die es zu beachten oder gar teilweise zu übernehmen gilt. Als Tierarzt habe ich die Hengste untersucht und reiten können und außerordentlich gesundes, leistungsbereites Tier gefunden, das auch im höheren Lebensalter noch brauchbar war. Diese Fütterung ist auch für die Fortpflanzung geeignet.

Bei jedem Witterungseinfluss und in Läufen mit natürlicher Erde, Wasserplätzen und einem bedeckten Schutzraum mit langer Mulde wohnen die Tiere unter offenem Sternenhimmel. Vier Mal am Tag erhalten die Tiere vier Mahlzeiten: Zwei Mal am Tag erhalten sie frisches, langgezogenes Gras mit Getreide in Vollmilchreife, d.h. gezüchtete, unreife Haferflocken mit Stielen, vereinzelt auch grün korrespondierendes Weichweizengras.

Für die weitere Verpflegung werden speziell für die Tiere gezüchtete Gerstenkeime serviert. Aus diesem Grund wird ein weißgrüner Käsekuchen hergestellt, der dann in große Stücke geschnitten wird, um ihn in Kuchenstücke zu füllen. Aber auch diese Tiere sehen gut ernährt aus. Der höchste Vitalstoffgehalt.

Allerdings sollten diese Informationen nicht dazu führen, dass die Tiere ohne Rasen oder weniger Rasen und Heu gefüttert werden. Vielmehr leidet viele europäische Tiere unter einer Unterdeckung von Ballaststoffen, weil die Getreidefütterung rascher und reiner ist und weniger Raum in Anspruch nimmt, aber den lebensnotwendigen Rohfaserbedarf der Tiere nicht ausreichend deckt.

Ein sehr gesundes Futter, das es wert ist, auch in Deutschland in Betracht gezogen zu werden. Also, verwöhnen Sie Ihr Pferd ab und zu mit einer Hand voll Schösslingen!

Mehr zum Thema