Hufrehe Behandlung Kosten

Kosten für die Behandlung von Hufrehe

Das kostet aber auch, nämlich meine Zeit! und wie viel kostet eine Sonderarmatur im Durchschnitt? was kosten die behandlungen einer hufrehe? Scotty! Meine Freundin hat dort ein Lieblingpferd, es ist ein hübsches Tier und sein Name ist schwarz, er ist in letzter Zeit nicht viel gefahren worden und wir haben letzte Woche bemerkt, dass er lahm ist, dann habe ich meiner Mama den Tierarzt besorgt und sie hat gesagt, dass es eine akut Hufrehe ist.

dann sagte ich, dass es kein Wunder war, dass er Hufrehe hat, weil er zuerst viel zu fett ist, dann geht er immer bahrhuf (da er auf dem Hof ist, sonst immer beschlagen) und dann ist die Bettwäsche sehr nass von den Pipe und wird sehr spärlich gesäubert. also möchte ich und mein Freund schwärzen einkaufen, aber wir wissen nicht, wie hoch die Tierarztkosten oder die Therapiekosten sind. ich bin für alle nützlichen Rückmeldungen dankbar! lle!

Sortierung nach: Hufrehe ist eine sehr kompliziert! lch habe mein eigenes Pferd. Ihren ersten Schubs hatte sie vor 10 Jahren, seitdem nur noch klein, weil wir uns eingehend damit auseinandergesetzt haben! Anfang Sept. erhielt sie einen wirklich großen Anstoß durch eine Art Kälte und das Ganze kostete mich schon über 1000 E!

Hatte Ihr Pferd bisher "nur" einen kleinen Schubs, könnte es sein, dass mit den Klauen noch nichts geschehen ist. Vor dem Kauf des Ponys sollten Sie sich also sehr gut informiert und vor allem von einem Veterinär empfohlen fühlen, der sich damit auskennt. Keine Beschlagenheit oder nasse Einstreu löst keinen Hirsch aus!

Außerdem ist ein Hufrehepony nur sehr schwierig loszuwerden. Vergiss nicht, dass jeder Stoß der letztmögliche sein kann! Die Hufrehe hat nichts mit übermäßigem Gewicht, Beschlagen oder Feuchtigkeitseinlagerungen zu tun. Feuchtes Bettwäsche verursacht im ganzen Klauenbereich Pilzbefall oder Fäulnis. Bei übermäßigem Gewicht kann ein Hinweis auf überfettetes, fructanreiches Grün vorliegen - der Hauptgrund für eine Hufrehe.

Die Übergewichtigkeit selbst hat aber nichts mit dem Hirsch zu tun. Auslöseimpuls für Hirsche kann auch eine Giftmischung z.B. durch Raps sein. Die Hufrehe ist kein Trick, sondern immer ein absolut notwendiger Ausweg. Ein guter Tierarzt für Tiere - der über Erfahrungen mit Hirschen verfügt - und ein guter Klauenpfleger sollten gleich da sein.

Die Kosten für die Behandlung können niedrig sein (200-300?). Diese Kosten können leicht über 1000 liegen, wenn eine Langzeitbehandlung erwünscht ist. Auf jeden Falle ist es für ein Shetland-Pony ineffizient.

Auch interessant

Mehr zum Thema