Ingwer bei Pferden

Ginger für Pferde

Magen-Darm-Trakt bei Schmerz und Entzündung Was ist noch nie in seinem ganzen Berufsleben mit nicht-steroidalen entzündungshemmenden Medikamenten (NSAIDs) in Berührung gekommen, z.B. Phenylbutazon, dem bekanntesten Präparat Equipalazone®? Je geringer die Verbitterung des Wirkstoffs, die je nach Sensibilität des Gepäcks vom Besitzer verlangt, dass er sich bemüht, den aktiven Bestandteil in das Tier zu drücken.

Nach Angaben unseres Tierarztes würde kein Tier die Anwendung über einen längeren Zeitabschnitt von zwei Jahren überstehen. Der Gewürz-Ingwer. So zählte schon der alte Chinese Ingwer (Zingiber officinale), die Stammwurzel der bereits vor 2000 Jahren kultivierten schilfähnlichen Ingwerpflanze, sowie Gingseng zu den Kaiserheilkräutern innerhalb ihrer Arzneipflanzenhierarchie, die dadurch gekennzeichnet waren, dass willkürliche Dosen ohne Begleiterscheinungen eingenommen werden konnten.

Konfuzius soll jeden Tag Ingwer gegessen haben. Die Indianer bewerteten Ingwer auch als Heilpflanze und Gewürz. Die so genannte "Präparations- und Zulassungskommission E" für Phytopharmaka des Bundesinstituts für Arznei- und Medizinprodukte (BfArM) hat auch monographierten Ingwer als Pflanzenarzneimittel gegen Brechreiz und Brechreiz (antiemetische Wirkung).

Ingwer ist in einigen LÃ?ndern auch als aphrodisierend bekannt. Es wurde auch die günstige Auswirkung von Ingwer auf das Herz-Kreislauf-System (Stimulierung der Durchblutung und Kräftigung der Herzfunktionen) festgestellt. Bisher war der Wirkmechanismus von Ingwer nicht klar, kein Zufall, denn Ingwer besteht aus vielen verschiedenen Inhaltsstoffen. Aus dem großen, hautnahen Untergrund ( "Zingiberis rhizoma") erhalten, beinhaltet Ingwer die Mineralien des Eisens, Kaliums, Kaliums, Kalziums, Magnesiums, Natriums und Phosphors sowie die Vitamin B3 und B6 und die Vitaminpräparate Cholin und Inositol.

Sie fanden in Versuchen heraus, dass die Gabe von Ingwer bei der Ratte das Schmerzgefühl reduziert und eine entzündungshemmende Wirkung hat, wie es die altbekannten Schmerz- und Entzündungsstoffe tun: Es gibt inzwischen mehrere Berichte über den Gebrauch von Ingwer bei Pferden: Dann funktioniert Ingwer bei Pferden noch besser als bei Haustier.

Zusätzlich zu den schmerz- und entflammungshemmenden Effekten wurden weitere Effekte festgestellt: einige zeigten positive Effekte auf den Huf- und Fellzustand, andere auf die verbesserte Digestion, einer auf verbesserte Blutwerte und eine wundersame Behandlung einer aussichtslosen Leberstörung, nahezu alle auf den Lebens- und Bewegungsdrang, insbesondere ältere Nachkommen. Es wird auch von einer antikanzerogenen (insbesondere Darmkrebs) und anthelmintischen Wirksamkeit bei Pferden gesprochen.

All dies war Anlass genug, Ingwer an uns ausprobieren zu wollen, an uns, an Hvinur wegen seiner Arthritis, an Haukur, weil er so unterwegs war (altersbedingt?). Stolperfalle über den eigenen Zeh, mit Sjöfn wegen des Misstrauens, dass Gleichbeinlahmheit noch im Zimmer steht, mit Garun wegen ihrer unergründlichen Stoffwechselstörung, die immer wieder zu untypischen Hufschüben führt, mit Scotti wegen der unregelm??ssigen Beschaffenheit seiner Pferde??äpfel, die im Zusamenhang mit einer regelwidrigen Magenverdauung zu stünden schienen und die ihm manchmal auch etwas seine Sehnsucht und Stimmung zu entziehen schienen,

Die Auswirkungen: Nach ein paar Tagen Ingwer schien er viel agiler zu sein. So war es auch geblieben, mit konstanter Gingergabe bis zu seinem Tod einige Woche später, der uns so hart auf den Schädel schlug, weil er nicht nur so schlagartig und überraschend kam, sondern auch zu einer Zeit, als es ihm so gut ging.

Scotti erwachte aus seiner Trägheit mit der Gabe von Ingwer. Sie war jetzt entweder nicht mehr da oder wurde durch die Wirkungsweise von Ingwer übertrieben. Auch Haukur wurde während des Reitens ein weiteres Zuchtpferd. Es ist ein solcher Vorfall, in dem ein Veterinär sagt, dass er ihr noch zwei weitere Jahre lang schmerzstillende Mittel gibt, wenn es schlechter wird.

Sjöfn hat seit Sjöfn Ingwer hat, hat sie kein einziges Gramm mehr. Die Blütezeit der Älteren war bei den Jungpferden nicht so ausgeprägt, aber das ist auch natürlich, wo die Jungpferde aufgrund ihres Alters wesentlich lebendiger sind. Meine Chefin gab ihr dann Ingwer. Es wäre eine Vermutung, zu sagen, dass es der Ingwer ist.

Nun, im Sommer, trotz Ingwer, hat sich die Situation wiedertrübt. Die Quelle und die Wiese sind hier noch zu sehen, um die Wirksamkeit des Ingwers einschätzen zu können. Auf jeden Fall waren die Auswirkungen so groß, dass niemand beschloss, die Verabreichung von Ingwer einzustellen, und das ist auch heute noch der Fall. Mittlerweile sind etwa 15 kg Ingwer in unserem Magen verschollen, ich weiss nicht ganz, denn ein Teil des Ingwers, der uns verabreicht wurde, ging auch in den menschlichen Magen, der Chef zum Beispiel verschluckt ihn regelmässig mit Enthusiasmus gegen ihre Beinschmerzen und Verdauungsstörungen und andere uns bekannten Bipeds haben das eine oder andere Kilopack geschluckt.

Außerdem verzehren wir den heißen Ingwer gegen alle Erwartungshaltungen mit einer solchen Leidenschaft (Ingwer ist heiß, nicht geizig!!!!!!), dass niemand es wagen würde, uns den Ingwer wieder zu nehmen. Es scheint, dass das Pferd im Allgemeinen heiße Dinge liebt, da wir auch Pfeffergemüsesaft so sehr mögen. Die scharfe Substanz des Paprikas, Capsaicin oder Capsaicin oder Paprika, hat übrigens auch eine entzündungs- und schmerzstillende Funktion, aber im Unterschied zu Ingwer hat die benötigte Dosierung eine zerstörerische Funktion für die Mukosa.

Wer es auch ausprobieren will - und zwar nur mit einer tierärztlichen Diagnostik und nicht nach dem Wahlspruch "horse lame, let's give him ginger" -, sollte bei der Gabe von Ingwer folgende Punkte beachten: Vermahlener Ingwer aus dem Lebensmittelmarkt um die Ecke wird nicht empfohlen: zu kostspielig, meistens gealtert und ohne Angabe des Gingerole-Gehalts.

Größen Die Ingwerbestände sollten daher hermetisch verschlossen, gekühlt und aufbereitet werden. Frischer Ingwer mit einem deklarierten Gingerolegehalt wird am besten unmittelbar aus einer Mühle gewonnen. Bei manchen Pferden ist der Ingwer sehr stark und es gibt andere auch. Deshalb am Anfang ca. 1 g bis 0,5 kg Weizenhafer füttern, vorzugsweise zerquetscht und befeuchtet.

Sie können bei Problempferden Karotten- oder Äpfelstücke einmischen oder mit einer schmackhafteren Lösung als dem des Wassers befeuchten, z.B. Obstsaft, Gemüse..... Dann erhöhen Sie die Dosis schrittweise, bis die endgültige Menge erreicht ist. Die Mischung von Ingwer zu eingeweichten Grasgranulat hat sich als super gut erweisen. Den Ingwer mit Sonnenblumen- oder Leinsamenöl mischen und dann zu den üblichen Speisen hinzufügen.

Wie viel Ingwer soll ich einnehmen? Es werden 3g Ingwer pro 100kg Lebendgewicht mit einem Ingwergehalt von ca. 2,5% und 15g Ingwer für ein 500kg starkes Ross empfehlen. Die genaue Dosierung kann mit dem folgenden Vorgehen ermittelt werden: Bei der Fütterung die Dosierung so lange steigern, bis die Theoriedosis ( "3g pro 100kg Gewicht") ausgeschöpft ist, dann wenigstens zwei Tage warten, um zu sehen, ob eine Auswirkung auftritt ( "Ingwer" tritt erst zwei Tage nach Einnahme der Wirkdosis in Kraft, eine Unterdosis verschwindet vollständig), wenn ja, die Dosierung aufrechterhalten, wenn nicht, die Dosierung in Zweitagesstufen um weitere 3g Ingwer steigern, bis ein Effekt beobachtet wird.

Es wird gesagt, dass die bisher höchste Dosierung, die für ein Tier erforderlich war, 25g war. Hat beispielsweise das Tier bisher auf Phenylbutazon gewirkt, muss es auch auf Ingwer ansprechen, da der Wirkmechanismus gleich ist. Anschließend sollte die so ermittelte minimale Dosierung um 20% angehoben werden, um Schwankungen in der Empfindlichkeit des Pferdes auszugleichen.

Bereits im ersten Fütterungsmonat kann es zu einer gewissen Habituierung des Ingwers kommen, die eine weitere Steigerung der Dosierung um 20% notwendig machen kann. Es wird empfohlen, die Dosierung auf mehrere Gerichte zu verteilen, wenn Pferde mit Problemen bei der Ingweraufnahme leiden. Im Falle einer schweren Lungenentzündung wird die Verabreichung von Ingwer bis zur Abheilung der Lungenentzündung aufrechterhalten.

Im Falle von Chroniken, wie z.B. degenerative Gelenkveränderungen bei größeren Pferden, wird die effektive Dosierung an den Zustand des Pferdes angepasst. Im Allgemeinen wird den alten Pferden die Einnahme einer halben permanenten effektiven Dosierung nahegelegt, ungeachtet des zu behandelnden Problems. Insbesondere Ältere Tiere sind sehr empfindlich auf plötzlich auftretende Barometererhöhungen und vor allem auf Stürze, wie sie in jüngster Zeit in hohem Maß stattgefunden haben.

Der Ingwer kann helfen, die eine oder andere krampfartige Kolik zu unterdrücken. Immerhin gab es auch Zeiten unter der Wirkung der Ingweraktivierung der Darm-Peristaltik. Wissenswertes über Pferde und Ingwer:

Mehr zum Thema