Kappzaum Goethe

Cavesson Goethe

Goethes - Kappzaum mit verstellbarem Nasenbügeleisen Leichte Kappzaumzäumung für beste Hilfsmittel. Anatomisch geformt. Einzeln formbares Nasenbügeleisen, das Sie ohne großen Aufwand der Pferdnase anpassen können. Durch die gute Passung kann der Kappzaum lose umreift werden, ohne zu rutschen. Dieses Kappzaum wird in Deutschland in reiner Handwerkskunst gefertigt.

Leichte anatomisch geformte Kappenzäumung für feines Hilfsmittel. Lässt sich lose um den Mund schnallen, ohne zu rutschen.

Goethes ist sehr leicht (550g), aus nachhaltiger Lederqualität und Made in Germany. Das Kappzaum ist auch ideal für das Fahren mit oder ohne Zähne. Angaben zum Kappzaum: Individuelle Anpassung an die Nasenlänge. Der Nasenbügel kann von Ihnen verformt werden und hält diese so weit wie möglich intakt. Die Passgenauigkeit verhindert ein Verrutschen des Nasenbügels und Sie können den Chinstrap lose schnallen.

Der Nasenbügel erzeugt keinen unerwünschten Unterdruck. Der Nasenbügel kann mehrfach an verschiedene Tiere angepasst werden und ist somit auch für Pferdebesitzer eine ideale Ergänzung. Auch für kleine oder große Jungpferde ist Goethe gut durchdacht. Der weite Halsausschnitt erleichtert sensible Körperstrukturen und bietet genügend Raum für Spiel.

Die Wangenpartie von Goethe verläuft von den Augen weg und weiter hinter dem Wangenknochenstreifen. Wenn Sie einen Führungsring im Kinngurt haben möchten, dann entscheiden Sie sich für die Goethe-Kombinationszäumung. Weiterführende Informationen, FAQ' s und ein Videofilm über Kappzaum Goethe gibt es HIER. Gern stehen wir Ihnen beratend zur Seite und stellen Ablängzäume auch als Maxiversion her. Gern stehen wir Ihnen beratend zur Seite und stellen auch Miniatur-Crosscut-Zäume her.

Die Messstelle: Erweitern Sie den Maulspalt Ihres Ponys bildhaft. Ziehen Sie die Lippenspalte auf die gewünschte Länge aus, auf der das Nasen-Eisen aufliegt. Dies ist Ihr Messort (siehe Grafik). Oberer Kiefer: Von der rechten Messstelle über den Nasensteg zur rechten Messstelle. Nasendurchmesser: Auf dem Niveau des Messpunktes einmal um die Nase des Tieres herum. Kopumfang: Von der Messstelle über den Hals bis zur Messstelle auf der gegenüberliegenden Seite.

Backenstück: Von der Messstelle zum Hals. Den Mundabstand bis etwa auf Augenhöhe oder leicht darunter ausdehnen.

Wieder Cavesson

Gender: Veröffentlicht unter: Mo, 05 Aug 2009 16:59 Titel: Wer schreibt, dass sein Ross ohnehin etwas kopfempfindlich ist, der benötigt kein Nasen-Eisen. Die Carnacat macht immer noch Kappzäume, jedenfalls habe ich nichts anderes gehört. Gender: Geschlecht: Posted on: Mo, 2003 Aug 2009 21:04 Titel: Also wenigstens bei der Fragestellung, ob Tascha noch kappzäume macht, kann ich dir dabei behilflich sein.

JA, ich habe vor ein paar Tagen meinen kleinen Stutti für die Website für mitgebracht. Auf würde wird nie ein Exemplar ohne Nasenbügeleisen genommen, aber das ist wahrscheinlich eine Frage des Geschmacks und hängt auch vom jeweiligen Tier ab. Wenn Sie nach fehlerfreien Damen und Pferden ohne Mängel suchen, werden Sie nie ein gutes Stallpferd und nie einen Angel im Doppelbett haben.

Gender: Veröffentlicht unter: Tue, 05. Aug 2009 07:53 Titel: Mein eigenes Tier mag auch das schwere Kappzäume nicht und außerdem wollte ich ein wenig nach dem HSH von stahlecker vorgehen. Daher hat der Kappzaum auch so große Räder, die man sonst nicht benötigt. Für büffelige büffelige Für Pferde ist dieser Kappzaum sicherlich nichts.

Für Mein eigenes Pferde scheint bisher ausreichend zu sein. Gender: Veröffentlicht unter: Di, 03. August 2009 08:21 Titel: zzebra: Meine Mutter mag auch kein Eis auf der Stirn, war sehr ungern und unscharf, als sie einen " gewöhnlichen Kappzaum " versuchte. Veröffentlicht am: Tue, 05 Aug 2009 08:24 Titel: lanzia hat folgende Zeilen geschrieben:

Auch mein Hauspferd mag das schwere Kappzäume nicht und außerdem wollte ich ein wenig nach der HSH von Stapelcker mitarbeiten. Daher hat der Kappzaum auch so große Räder, die man sonst nicht benötigt. Für büffelige büffelige Für Stallmeister ist dieser Kappzaum sicherlich nichts. Für Mein eigenes Tier scheint bisher ausreichend zu sein.

Gender: Geschlecht: Posted on: Tue, 05. Aug 2009 11:21 Titel: Das Glattleder ist superweich, zumindest zweilagig aus Glattleder über der Kopf, über sind sehr fein eingestellt (Kesselflicker sind nicht genau von der Klammer!!!!! ) und die Ösen sind genügen für meine super arbeit !

Gender: Geschlecht: Posted on: Fri, 05. Aug 2009 21:53 Titel: Und ich meine, im derzeitigen Magazin "Reitplatz" (wenn es das war) gibt es auch einen Beitrag über. Sie hat Kappzäume von ihr drin..... Gender: Veröffentlicht unter: Sa, 05. Aug 2009 09:57 Titel: Geschlecht: Veröffentlicht am: Di, 12 Aug 2009 14:43 Titel: Josefianma hat folgende Texte geschrieben:

Wer schreibt, dass sein Ross ohnehin etwas kopfempfindlich ist, der benötigt kein NasenstÃ??ck. Meiner Meinung nach kann ein sehr sensibles Tier mit einem sehr gut passenden, rutschfesten Zaumzeug aus Bügeleisen besser umgehen als mit einem ohne Bügeleisen, das rutschen kann. Welches Kappzäume meinen Sie damit?

Gender: Veröffentlicht unter: Wed, 13 Aug 2009 09:21 Titel: Guten Tag, jemand hat Erfahrungen mit diesem Kappzaum. Oder mit diesem: Gesucht wird eine für meine Pony/Hafi Lady und es sollte auch zu später meiner Quarter Stute pass. Zeige zuletzt Beiträge: Sie können in diesem Diskussionsforum keine Beiträge posten.

Sie können nicht auf Beiträge in diesem Diskussionsforum mitmachen. Sie können Ihre Beiträge in diesem Diskussionsforum nicht ausfüllen. Sie können Ihre Beiträge in diesem Diskussionsforum nicht löschen.

Mehr zum Thema