Katzenfutter Online

Katzfutter Online

Katzennahrung online bestellen - komfortabel ausgeliefert bekommen. Warum ist gutes Katzenfutter so wichtig? Cat Food ist Katzenfutter? Neben der Tatsache, dass unsere Tiere sehr verwöhnt sein können, ist es natürlich auch aus Ernährungsgründen wichtig, Ihrer Hauskatze mit qualitativ hochwertiger Katzennahrung eine gute Lebensgrundlage zu geben. Welche Informationen muss ich jetzt im Katzenmenü finden?

Natürlich - Kätzchen sind Fleisch fressende Tiere!

Eiweißreiches Rindfleisch kann von der Katz bestens genutzt werden, aber Kohlenhydrate sind für den Organismus der Katz schwierig. Fische enthalten auch viel hochwertiges Protein, und vor allem Katzenfutter mit Fischen versorgt sie mit essentiellen Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, die für den Metabolismus und ein strahlendes Haarkleid notwendig sind. Wofür Ihre Hauskatze in der Wildnis Nährstoffe benötigt, sollten Sie ihr auch in Katzenfutter anbieten:

Besonders wertvoll sind Stierin und Vitamine A zur Vorbeugung von Augenerkrankungen - behandeln Sie daher Ihren Katzentiger regelmässig mit Katzenfutter, z.B. mit einer Leberernährung. - die den Magen einer Katze strapazieren können.

Katzennahrung online bestellen

Wieder ist es soweit - Sie eröffnen eine Büchse Katzenfutter und befüllen die Schüssel mit den leckeren Fleischstücken. Die Düfte ziehen Ihren lieben vierbeinigen Freund an, die Katzenlasche wird geöffnet und Ihre geliebte Person kommt mit Klebeband. Welche Nahrungsbestandteile für die Katz sind, welche Katzenfutter gibt es und welches ist für Kätzchen, ausgewachsene und alte Menschen geeignet?

Mit einer ausgewogenen und artgerechten Nahrung kann Ihre Hauskatze sich wohlfühlen und gesünder bleiben, denn das Essen versorgt Ihr Tier mit wertvollen Dünger. Hauskatzen sind Raubtiere, also fettleibige Raubtiere. Das Katzenfutter ist besonders auf diese Ernährungsform zugeschnitten und verhindert Defizitserscheinungen mit einem erhöhten Fleischgehalt.

Anders als Hunde, die Fleischfresser und Omnivoren sind, haben Hauskatzen einen höheren Bedürfnis nach tierischem Eiweiß. Darüber hinaus kann Ihr Organismus kein eigenes Mineralöl produzieren, was für eine gute Gesundheit von Kopf und Auge verantwortlich ist. Die Katze nimmt mit der Nahrung auf. Dabei ist es besonders darauf zu achten, dass die Ernährung des Haustigers/der Haustigerin auf den jeweiligen Strombedarf abgestimmt ist.

Ein heranwachsender junger Kater benötigt mehr Strom aus Fetten als ein alter Kater. Bewegte Ihre Hauskatze viel, spielt sie oft mit dem Spielzeug oder schlendert sie gern durch den Vorgarten? Und dann hat sie einen erhöhten Energieverbrauch als ein behaglicher Kerl, der es vorzieht, einen Katzekorb zu behalten. Sie werden als Feinschmecker unter den Heimtieren angesehen.

Gourmets berühren nicht alles, was sie in die Katzenschale bekommen. Es gibt auch eine Form der Nahrungspyramide für sie. Es wird gezeigt, aus welchen Nahrungsquellen die Katze wie viel braucht. Nachfolgend finden Sie einen groben Auszug aus dem Katzenfutter, welche Zutaten für das Katzenfutter von Bedeutung sind. Diese sind für den gesamten Organismus von Bedeutung und spenden Kraft.

Die Katze benötigt genügend essentielle Aminosäuren, da sie aufgrund von Enzymdefiziten nicht viele Aminosäuren selbst herstellen kann. Für die Katze ist die Verwendung von Leinensäure besonders auffällig. Katzennahrung beinhaltet oft Kleie und Futtercellulose. Allerdings können sie nur eine kleine Anzahl von Kohlehydraten verdaut werden, da ihr Metabolismus nicht an die jeweiligen Wassermoleküle angepasst ist. Um eine Überlastung der Nerven und der Haut zu vermeiden, enthalten Katzenfutter nur kleine Mengen Kohlehydrate.

Für die Tiere ist die Aufnahme von Vitaminen A aus dem Tierreich besonders auffällig. Weil die Tiere über ihren Metabolismus kein eigenes Produkt ausmachen können. Sie ist für die Ohren von Bedeutung und kann für eine glatte und glatte Oberfläche verantwortlich sein. Unterschiedliche Arten von Katzenfutter bieten Vielfalt in der Ernährung der Tierfreunde. Sie können der Schüssel gern eine grössere Menge Trockennahrung hinzufügen, damit die Katz den ganzen Tag über mehrere Teile davon unabhängig voneinander aufnehmen kann, je nach Gefühl des Hungers.

Wegen seiner knusprigen Beschaffenheit kann Trockennahrung die Gesundheit der Zähne verbessern. Hinweis: Stets genügend Trinkwasser zur Verfügung stellen, da Trockennahrung dem Organismus flüssige Bestandteile ausmacht. Aufgrund von Allergie, nierenbedingten Beschwerden oder übermäßigem Gewicht können einige Tierarten nicht alle Lebensmittel ertragen. So gibt es beispielsweise zuckerfreie Lebensmittel, körnfreie Varianten oder Ergänzungsfutter mit hohen Dosen an Proteinen für Lebewesen mit Defizienzbild.

Mit dem Lebensalter der Katz bestimmen wir, welche Inhaltsstoffe und in welcher Quantität wir benötigen. Jüngere, lebensfähige und lebende Kätzchen haben einen anderen Nahrungsbedarf als alte, stille Kätzchen. Es gibt für die verschiedenen Altersstufen geeignetes Katzenfutter. Die Kinder erforschen ihre Umgebung gern und steigen auf den Kratzbäume und den kletternden Baum - wachsende Kätzchen versprühen vor Freude an der Bewegung.

Sie benötigen viel Kraft, um sich auszutoben und zu züchten. Spezielle Nass- und Trockennahrung für Kätzchen ist besonders energieintensiv und decken den gestiegenen Nahrungsbedarf. Die Katze sollte in ihrem ersten Jahr des Lebens dauerhaften Nahrungszugang haben. Im jetzigen Lebensalter gibt es in der Regel nicht zu viel Nahrung. Adulte Versuchstiere ab etwa einem Jahr benötigen eine ausgeglichene Nahrung.

Bereits ab einem Lebensalter von etwa acht Jahren zählt eine Hauskatze zu den "Älteren". Die älteren Studiensemester sind in der Regel entspannter und nicht so lebendig wie die jüngeren. Katzenfutter kühlen: Trocknungsfutter ist in der Regel in grösseren Beuteln erhältlich. Um zu verhindern, dass der Haustiger ihn plündert und das Geruch austritt, ist es empfehlenswert, das Essen in eine Dose / Tonne mit Kappe zu geben.

Ob nass oder trocken - halten Sie die Leckerlies an einem kühleren Platz wie im Kühlraum. Haben Sie einen kühleren Weinkeller, kann dort auch das Katzenfutter gelagert werden. Achtung: Beim Futtern sollte das Essen auf Raumtemperatur sein. Die Katze hat einen schonenden Magen. Inwiefern kann das Essen in der Schüssel aushalten?

Feuchte Speisen sollten nicht mehrere Std. offen in der Schüssel bleiben. Trockenspeisen dagegen bleiben den ganzen Tag in der Schüssel. Sie sind Gourmets und oft pingelig beim Essen. In der Regel nehmen sie Lebensmittel an, die sie von Kindesbeinen an besser kannten. Biete deiner Hauskatze unterschiedliche Aromen wie z.B. Geflügel, Fische und Hasen an.

Mag eine Katz dagegen nur eine einzige Variante, gibt es keinen Anlass zur Aufregung. Einige Zimmertiger mögen es, den ganzen Tag in ihrer behaglichen Katzehöhle zu erholen. Durch eine gute Ernährung bekommt die Katz alle wesentlichen Nährstoffe und Mineralstoffe, aber weniger Fette. Manchmal kann es Sinn machen, Lebensmittel mit mehr Nahrungsfasern zu verabreichen - das reicht aus, um sich davon zu ernähren.

Warum werden Verweigerer in die Schüssel gelockt? FÃ?r die Katze gilt: Die Nose frisst mit ihr. Um sicherzustellen, dass die Lebensmittel so gut wie möglich riechen, bewahren Sie sie wie oben angegeben auf. Einige Tiere sind kritisch bei Futterwechsel. Katzennahrung macht nicht nur Tierkenner zufrieden, sondern sorgt auch für ihre Fitness und Gesundheit. Besonders für Raubtiere sind die energiereichen tierischen Proteine von Bedeutung.

Katzenfutter ist als Trocken- und Nassnahrung erhältlich. Geeignet ist für Jungkatzen bis zu einem Jahr ein energiegeladenes Juniorfutter, das das Aufwachsen der Kätzchen anregt. Adult Food ist für ausgewachsene Tiere ab einem Jahr erhältlich, das bei korrekter Dosierung alle wesentlichen Inhaltsstoffe und vor allem tierische Proteine enthält. Bei übergewichtigen Tieren gibt es leichte Kost, die mit einem erhöhten Ballaststoffgehalt und weniger Gewicht befriedigt, aber nicht fettig macht.

Spezielles Futter ist eine gute Option für sensible Hauskatzen wie z. B. Allergien kranke oder Haustiere mit Defizitsymptomen oder Leberbeschwerden. Für den kleinen Hunger zwischendurch kosten die Vierbeiner Snacks, die als Feucht- oder Trockennahrung oder auch als Milchportionen angeboten werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema