Kriebelmücke Allergische Reaktion

Allergische Reaktion der Kriebelmücke

Nach dem Stachel treten vor allem allergische Reaktionen auf. "Es kann auch eine allergische Reaktion geben", sagt der Experte. Es folgen allergische Reaktionen.

Korrekt behandelt werden

Bei den grauen, blaugrauen bis schwarzen Schwarzfliegen handelt es sich um zwei bis sechs Millimeter große, blutgetränkte Pestgeister, die sich über die ganze Erde verteilen. In diesem Land wurden bisher etwa 50 Arten von Schwarzfliegen entdeckt. Sie produzieren mit ihren spitzen Mundstücken zunächst eine Verletzung, in der sich das Gewebe auflöst. Die Moskitos nehmen dann dieses an.

Der Stich, bei dem die Stechmücke ihren schädlichen Spucke freisetzt, ist zunächst nur durch einen kleinen Blutfleck spürbar. Es folgen allergische Reaktion. Im Falle eines Bisses genügt es, zuerst die befallenen Bereiche abzukühlen. Wenn nach einem Tag keine Verbesserung zu sehen ist, sollte sich auf jeden Fall ein Doktor mit der Angelegenheit befassen.

Durch das Sticken der Schwarzmücke können Keime entstehen und so Entzündungen mit Schmerz und Schüttelfrost einleiten. Die Herz-Kreislauf-Probleme sind ebenfalls absolut ernst zu nehmen, da ein Stich der Kriebelmücke unter UmstÃ??nden todesbedrohlich werden kann.

Der Fachmann erleuchtet: Schwarze Pilzmücke verursacht blaue Flecken.

Die normalen Mücken sind schon gemein - der Stich einer Schwarzfliege kratzt noch mehr. Einer von ihnen - die schwarze Fliege - ist besonders qualvoll. Auf einen Blick die wesentlichen Punkte rund um die Schwarzfliege: Wer ist die Schwarzfliege und wo kommt sie vor? "â??KriebelmÃ?cken sind ganz kleine Tiereâ??, sagt Prof. Tomas Jelinek, Wissenschaftsdirektor des Zentrums fÃ?r Verkehrsmedizin.

"Sie sind in den meisten Bereichen harmlos", versichert Jelinek. Was ist das für ein Anbiss der Schwarzfliege? Sie hat eine sehr unerfreuliche Charakteristik, denn sie zählt zu den so genannten "Pool-Feeder", erklÃ??rt Jelinek. Gewöhnliche Moskitos haben einen Stamm und beißen damit in die Schale. Ein Schwarzfliege hingegen hat ein säbelzahnähnliches Mundstück, erläutert Jelinek.

"Der Juckreiz ist schrecklich. "Möglicherweise gibt es auch eine allergische Reaktion. Kaum merkt man den Stachel - und man merkt ihn sofort, weil er wehtut - empfiehlt Jelinek eine lokale Therapie mit Kortisoncreme. "Damit wird die Reaktion ein wenig blockiert. "Nun, es dient auch dazu, den Bissen abzukühlen. Auch für den Menschen hat die böse Beißweise einen Vorzug: "Die Moskitos können nicht durch Bekleidung beißen", sagt Jelinek.

Dies ist ein großer Vorteil gegenüber den Moskitos mit Badehose. Derjenige, der sich in Gebieten mit vielen schwarzen Fliegen im Freien befindet - vor allem in der Morgen- und Abendstunden, aber auch sonst am Tag - deckt daher am besten so viel wie möglich ab. Ein guter Schutzwirkung wird durch Produkte mit einem Anteil von etwa 30 Prozentpunkten DEET erreicht. Einen speziellen Hausschutz brauchen Sie nicht: Die schwarze Fliege geht in der Regel nicht in Appartements, sagt Jelinek.

Auch interessant

Mehr zum Thema