Muschelextrakt Pferd

Pferd mit Muschelextrakt

Produktinformation In den fast noch unberührten neuseeländischen Gewässern wird die Grünlippmuschel Perna canaliculus erlegt. Bei der Herstellung von Nahrungsergänzungsmitteln und Ergänzungsfuttermitteln wird für hochwertige Produkte nur Muschelfleisch eingesetzt, um ein gelblich-gelbes pulverförmiges Produkt zu erhalten. Durch die direkte Verarbeitung des gesamten Muschelfleisches mit allen wichtigen Zutaten einschließlich Ölen (Omega-Fettsäuren) zu Pulvern wird die höchstmögliche Verarbeitungsqualität erreicht.

Dabei wird das gefrorene Muskelfleisch mittels Co2-Extraktion zu Pulver verarbeitet. Haftungsausschluss: Obwohl wir alle Anstrengungen unternehmen, um sicherzustellen, dass die Produktinformationen auf unserer Website korrekt sind, können die Produzenten ihre Liste der Inhaltsstoffe von Zeit zu Zeit abändern. Das Produktverpackungsmaterial und die dazugehörigen Unterlagen können Informationen beinhalten, die über die auf unserer Website bereitgestellten Informationen weit hinausgehen und/oder von diesen abweichen.

Alle Produktinformationen auf unserer Website werden nur zu informativen Zwecken zur Verfügung gestellt. Sie sollten sich nicht nur auf die auf unserer Website angezeigten Informationen stützen, sondern die mit der Warenlieferung gelieferten Aufkleber, Warnungen und Anweisungen vor der Verwendung oder dem Konsum aufmerksam lesen.

Wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Sicherheit haben oder weitere Informationen über das Produkt benötigen, beachten Sie die Informationen auf den Labels und Verpackungen und kontaktieren Sie den Herstelle. Diese Informationen auf dieser Website können Experteninformationen Ihres Hausarztes, Pharmazeuten oder anderer medizinischer Fachkräfte nicht ersetzten.

Mit unseren Produktbeschreibungen und anderen Informationen über die Ware wollen wir keine Krankheiten oder Gesundheitszustände diagnostizieren, behandeln, heilen oder verhindern.

Arthrose -Muschel-Extrakt oder Teufels-Klaue? - Diskussionsstand

Arthroskopische Muscheextrakt oder Teufelspritze? Hallo! Also ich habe einen 10 Jahre alten Vollblut-Wallach, der definitiv Osteoarthritis im rechten vorderen Fußgelenk hat (im rechten Fußgelenk wird es auch vermutet). Nun habe ich von Muscheextrakt und Teufelsklaue gesprochen. Es gibt Dinge in einem Masterhorse-Katalog, aber als ich den Kaufpreis sah, hat es mich bald umgestoßen, gibt es einen günstigeren Ort, um das Material zu bekommen?

AW: Arthrose Muschelextrakt oder Teufelspritze? Hallo, Sarah, du wirst es nirgendwo viel günstiger haben. Bei jedem Pferd ist es anders, bei dem einen ist es besser und bei dem anderen ist es besser. Und ich versuche es gerade mit der Teufelsklaue. Und wenn das nicht hilft, kriegt er Muscheextrakt. Das Spatenpferd eines Freundes wurde durch eine Muschel unterstützt.

AW: Kunstrose Muschelextrakt oder Teufelspritze? Hallo! Muschel-Extrakte beeinflussen die Bildung von Gelenkschmiermitteln und sorgen für einen gleichmäßigeren Bewegungsablauf (durch erhöhte Schmierung). Die Teufelsklaue hat entzündungshemmende Wirkung und lindert so Schmerzen und trägt so dazu bei, dem Verlauf der Gelenkerkrankung entgegenzuwirken (keine Entzündungen = keine weitere Knorpelzerstörung). Mein Pferd Cortaflex und Bute-Less, die ich beide in den USA bestell (doversaddlery.com), ernähre.

AW: Arthrose Muschelextrakt oder Teufelspritze? Haben Sie es bei einem anderen Produzenten ausprobiert? Ich verfüttere Grünflex von der Firma Stöh und empfinde das als sehr preiswert, weil Sie nicht so viel ausgeben müssen, wenn das Pferd die Akutphase gemeistert hat. AW: Arthrose Muschelextrakt oder Teufelspritze? Guten Tag Sarah, ich habe meinem Rüden mit großem Glück die Muscheln verfüttert.

Das Pferd hat Kalkbeläge auf dem Kopfträger und erhält im Augenblick Fermentkorn und die Teufelsklaue (3x2 Stück) von den Aldis. Sobald es akut wird, erhalten Sie die grün-lippige Muschel aus Neuseeland (nur diese hat eine wissenschaftliche nachgewiesene Heilwirkung). Der Teufelsklaue des Meisterpferdes lehnt meinen völlig unerschütterlich ab. AW: Arthrose Muschelextrakt oder Teufelspritze?

AW: Arthrose Muschelextrakt oder Teufelspritze?

Auch interessant

Mehr zum Thema