Muskelaufbau übungen

Übungen zum Muskelaufbau

Der FE Muscle Building Training Plan (FEM) ist dann genau das Richtige für Sie! Fördern Sie den Muskelaufbau mit isometrischen Übungen. Übersicht: Muskelaufbauübungen mit dem höchsten Verletzungsrisiko? Übersicht über Muskelaufbauübungen mit dem höchsten Verletzungsrisiko. Machen Sie bis zu 5 Übungsaufgaben (und klicken Sie auf die untenstehende Stimme), wenn Sie ein hohes Verletzungsrisiko sehen oder wenn Sie sich zuvor schon einmal verletzten haben.

Wenn Sie eine Aufgabe aus der Auswahlliste vermissen, kommentieren Sie sie bitte nachstehend und wir werden Ihre Aufgabe in die Auswahlliste aufnehmen.

Seien Sie so gut und teilen Sie diese Befragung auf der Website von Google und / oder über twittern oder in einem Trainingsforum für Fitnessgeräte und Bodybuilding. Übersicht: Muskelaufbauübungen mit dem höchsten Verletzungsrisiko?

Iso-metrische Übungen: Muskeltraining leicht gemacht

Iso-metrische Trainingseinheiten sind optimal für Ihre körperliche Leistungsfähigkeit im Bureau. Im Unterschied zu den herkömmlichen Trainingsübungen oder Gymnastiken im Arbeitszimmer erfordern Isometrieübungen nicht viel Bewegung, d.h. Sie brauchen kaum Raum, um diese Fitnessaufgaben für das BÃ??ro durchzuführen. In den Isometrieübungen klemmen Sie den entsprechenden Muskeln für einige Augenblicke gegen einen unbeweglichen Körper - wie z.B. Ihre Hände oder Ihren Pultt. Anschließend lösen Sie ihn wieder.

Auf diese Weise können Sie einen wöchentlichen Muskelaufbau von 5 Prozentpunkten aufrechterhalten. Führen Sie die isometrischen Aufgaben durch: Ziehen Sie die entsprechende Muskulatur für je 6 Sek. stark an, d.h. rechnen Sie in Ihrem Kopf zwischen 21 und 26 Uhr nach. So haben Sie den Muskeln für sechs Sek. wirklich anspannung. Versuche, die Muskulatur in diesem Zeitraum von sechs Sek. zu erhöhen.

Lass den Muskeln los. Wende dich einer anderen Muskulatur zu, so dass du alle Muskeln in deinem Körper in gut 90 Sek. ausbilden kannst. Setz dich hin oder zieh dich zurück. Leg deine verriegelten Fäuste auf den hinteren Teil deines Kopfes. Ziehen Sie die Armmuskeln sowie die Halsmuskeln zur gleichen Zeit so an, dass der hintere Teil des Kopfes stark gegen Ihre Hand gedrückt wird.

Arm und Rücken des Kopfes dürfen sich nicht verschieben. Setz dich hin oder zieh dich zurück. Leg deine verriegelten Fäuste auf die Stirne. Ziehen Sie die Armmuskeln sowie die Halsmuskeln zugleich so an, dass Ihre Stirn stark gegen Ihre Hand presst. Arm und Schädel dürfen sich nicht mitdrehen.

Stehen Sie im Torrahmen einer offenen Türe. Heb deine Hände leicht an und biege sie leicht in den Ellenbogen. Platzieren Sie Ihre Handinnenflächen plan auf dem Türkasten, sowohl auf der linken als auch auf der rechten Seite. Drücken Sie Ihre Hände und Handballen fest gegen den Zarge. Stehen oder sitzen. Nimm ein nicht zu dickes oder nicht zu dickes Heft zwischen die Hand.

Streckt die Ärmel mit dem Objekt nach vorne: zuerst in Kopfhöhe, dann vor der Brustkorb, dann vor dem Unterleib. Drücken Sie in allen drei Armpositionen Ihre Hand mit festem Druck gegen beide Körperseiten des Objekts, als ob Sie versuchen würden, es zusammenzudrücken. Stelle deine Beine sicher auf den Untergrund vor dir.

Lass deine Hände seitwärts von deinem KÖrper hängen. Verschieben Sie Ihre Füsse unter einen schwerfälligen Gegenstand, wie z. B. den Rand eines Fachbodens oder einer Vitrine. Zum Schluss straffen Sie Ihre Muskeln, als ob Sie dieses Objekt mit den Beinen heben wollten.

Mehr zum Thema