Pegus Pferdefutter

Pesegus Pferdefutter

Nahrung für mittelschwere Freizeitpferde. Erleben Sie das Pferdefutter Pegus Horse Feed Hat mein Pferde Magersucht? Die Pferdeernährung ist nahezu so einzigartig wie jedes andere auch. Zeit, darüber nachzudenken, seinen vierbeinigen Freund zu füttern. Ich musste durch die Arbeit von Fete erlernen, mich durch den Nahrungsdschungel zu durchkämpfen und mich mit Alternativmethoden zufrieden zu geben.

Bei der gesamten Ergänzungsfuttermittel werden Sie oft aufgefordert, sich richtig auszuchecken und selbst herauszufinden, welche Präparate für Ihr Tier geeignet sind.

Glücklicherweise hat Fete keine Gesundheitsgründe, weshalb ich mich um seine Ernährung kümmern muss. Vielmehr ist es das Verhalten, das durch die Zuführung mit Fete stark beeinflusst werden kann. Allerdings ist er wieder völlig launisch in Bezug auf die Nahrung und spricht auch mit Kotwasser an, wenn er etwas nicht so gut erträgt.

Umso mehr war die Begeisterung, dass ich von Pegus zum Food-Tester gewählt wurde. Jetzt darf ich das Feed von Pegus Horse Feed für die nächsten drei Monaten ausprobieren. Zur individuellen Anpassung des Futters an den Bedarf von Fete erhielt ich eine Nachricht mit vielen Rückfragen rund um die Fietes-Fütterung und ihre tägliche Bewegungsmöglichkeit.

Dann noch eine Anregung, wie ich die nächsten drei Wochen lang die Nahrung für die Firma einnehmen sollte und sofort danach die Auslieferung der Lebensmittelbeutel. Jetzt wird Fiété nun jeden Tag mit 2 kg (aufgeteilt in 2-3 Portionen) Müesli aus der Linie Pegus Natural und dreimal pro Tag mit 1 kg (trocken) Luzernen-Necobs ernährt, die natürlich vor dem Essen getränkt werden müssen.

Müesli und Luzernspulen ertragen. Es kann mit zahnproblematischen Pferde getränkt werden oder Pferde 20 Min. vor der Wasserfütterung eilig fressen. Beide gelten nicht für Fete, ich habe es trotzdem ausprobiert, und selbst im getränkten Zustand isst Fete das Essen besser als im Normalzustand.

Vor dem Füttern müssen die Luzernekolben ca. 25 min anschwellen und werden dann füttert. Jetzt verfüttere ich nun vierwöchig lang das Essen und habe das Gefuehl, dass er bereits ein wenig zunimmt. Bei Pegus war auf der Pegus - Facebook-Seite bereits eine kleine Einführung über mich und Pegus veröffentlicht.

Für mich war es eine großartige Gelegenheit, zu erproben, welches Essen zu Fete und vor allem zum wichtigsten Aspekt in Fete paßt - ob es überhaupt das Essen isst. Was sind die Ernährungsprobleme bei der Nahrungsaufnahme mit Fete? Er hat keinerlei Gesundheitseinschränkungen, weshalb ich mich um seine Ernährung kümmern müsse. Über die Pferdeernährung gibt es viele unterschiedliche Auffassungen und es ist nicht so leicht, den richtigen Weg zu gehen.

Tatsache ist, dass Fete zu schlank ist und es nicht so leicht ist, ihn bestmöglich zu ernähren. Beim ersten Füttern von Heuballen und Hafern hatte ich ziemliche Macken. Uns wurde bald klar, dass dies nicht das passende Essen für die junge, wilde Wildfiete war. Nicht mehr viel konnte ich mit Fete machen.

Es war schwer, an eine normale Ausbildung zu glauben, denn ich war nur damit beschäftigt, das Kind des Pferdes zu besänftigen, wenn es nur den Turbo-Gang (auch Fluginstinkt genannt) als einen Weg aus all diesen unheimlichen Sachen auffasst. Danach erhielt ich die frohe Botschaft, dass die Firma Fiété und ich zu den Lebensmittelprüfern gewählt wurden. Ich war auch hier gut informiert und mit dem Pegus-Mineral versorg.

Nun scheint es sich endlich zu beruhigen, aber natürlich kam es anders und mein Problemkind hatte plötzlich keine Lust mehr auf das Naturmüsli und lehnte nun auch dies ab. So habe ich jetzt mehr Maische+Luzernecobs und weniger Naturmüsli gefüttert. Inwiefern soll ich Lebensmittel prüfen, wenn Fete immer wieder darüber nachdenkt, das Essen nicht mehr essen zu wollen?

Es wurde wieder eine Problemlösung gefunden und ich durfte das Pegus Classic Müsli erproben. Seht, da (noch) isst Fleie es! Ich kann über die natürliche Linie von Pegus sagen, dass sie eine sehr gute Eigenschaft hat. Die Fütterung stinkt nach einem frisch gemähten Heuwiesen. Sogar mein Mann und meine Söhne hätten gerne den Pegus Naturbrei probiert, weil er bei der Vorbereitung so gut schmeckt.

Ein echtes Resultat über das Pegus Classic Müsli kann ich Ihnen bedauerlicherweise nicht vorlegen, da wir es nur für ein paar Tage ernähren. Während der Fütterungszeit bekam Fiété einige große "Futterflecken", was ganz klar für die hohe Lebensqualität der Pegus-Futter steht. Die Figur war während der ganzen Testzeit einsatzbereit und hatte keinen Mangel an Elan.

Ich mochte, dass er etwas ausgewogener wirkte, als wir ihm unser vorheriges Futter gegeben hatten.

Auch interessant

Mehr zum Thema