Pferd richtig Putzen

Reinigen Sie Ihr Pferd gründlich

Dennoch müssen sie gründlich gereinigt werden und der Sattel darf nicht reiben. Die Reinigung ist auch eine gute Gelegenheit, ein Pferd kennenzulernen. Du kannst mit dem Currykamm richtig hart schrubben. Dies entspricht jedoch keineswegs dem von uns Menschen: Von einem schmutzigen Vogel bis zu einem glänzenden Pferd - wie reinige ich mein Pferd richtig?

Reinigen Sie Ihr Pferd gründlich: Das Wichtigste für ein reines und zufriedenes Pferd sind die folgenden Punkte

Die Pferde können schmutzig sein. Doch nicht nur so, sondern damit sich das Pferd wohl fühlt, gesünder ist und die natürlichen Funktionen von Haar und Kopf nicht beeinträchtigt werden.

Ausdrucksvolle und emotional ansprechende Motive sorgen für eine deutliche Abgrenzung im Magazin.

Gebrauchsanweisung: Wie man ein Pferd richtig reinigt ?? Wie man es macht! Tips & Tricks

Von einem schmutzigen Vogel bis zu einem strahlenden Pferd - wie reinige ich mein Pferd richtig? Durch kreisende Bewegungsabläufe wird das Pferd von vorn, vom Nacken bis zur Hüfte, gearbeitet. Füße und knöcherne Teile werden weggelassen, da das dort befindliche Hartband für das Pferd sehr böse ist. Eine Federegge wird nur bei stärkerer Verunreinigung empfohlen, da sie sehr schwer ist und nur an gut ausgepolsterten Orten eingesetzt werden kann.

In einem zweiten Arbeitsschritt werden die Füße und ggf. der ganze Rumpf mit einer Fußbürste in Richtung des Fells gestrichen, um Verschmutzungen zu beseitigen und das Haar zu glatt zu machen. Der Wurzelstock hat in der Regel starke und kräftige Borste. Danach muss der Staubeintrag von der Beschichtung befreit werden. Am besten mit einer Pinselpflege, einer Pinsel mit weichen und feinen Haaren, die das Haar glänzen und seidenmatt macht.

Darüber hinaus kann ein Lammfell-Handschuh benutzt werden, um dem Mantel den endgültigen Touch zu verleihen. Eine kleine praktische Pinsel wird für den Kopfeinsatz benutzt, am besten mit sehr weiche Bürsten, um das Pferd im sensiblen Kopfbereich nicht zu verletzen. Tipp: Vor der Verarbeitung können Maische und Schwanz mit etwas Maennesspray besprüht werden, um beim Kuemmen mit einer Pinsel oder beim Lesen so wenig Haarausfall wie möglich zu haben.

Pflegeprodukte">Pflegeprodukte Pflegeprodukte

Die Betreuung eines Ponys umfasst nicht nur eine gut ausgeklügelte Ernährung, die nicht Gegenstand dieses Artikels ist, sondern vieles mehr. Die Pferdebetreuung umfasst mehr als das passende Reinigungsset und die regelmäßige Körperpflege. Auch die Hufpflege ist sehr bedeutsam, damit das Pferd im hohen Lebensalter beweglich und leistungsfähig ist.

Nicht zuletzt darf die Betreuung der Box, des Laufs und der Wiese nicht aufhören. Mit zunehmendem Alter der Pferde kann die zahnärztliche Versorgung auch später eine wichtige Funktion übernehmen. Mit diesem Artikel zeigen wir Ihnen, was Sie bei der Fellpflege von Pferden berücksichtigen sollten. Nachfolgend finden Sie eine Auswahl der beliebtesten Produkte für die Pferdetransport.

Weil nicht nur die Leidenschaft für das Pferd, sondern auch das passende Gerät für ein gutes Resultat ausschlaggebend ist. Mit der Zeit wird die Pferdebetreuung zur Selbstverständlichkeit. In einem Teil wird die Pelzpflege von den Tieren selbst durchgeführt. Es ist jedoch erforderlich, das Pferd zu stützen und das Haar regelmässig zu reinigen und zu pflegest.

Es gibt verschiedene Tools dafür, mehr dazu im Videofilm. Im Sommer können Sie Pferde so oft pflegen, wie Sie wollen. Die Pferde lassen sich am liebsten pflegen und geniessen diese Stöße von Menschen. Das Gesichtsausdruck eines Pferdes ist besonders sensibel. Bei Pferden mit besonders hartnäckigen und dicken Schwanz- und Mähnenhaaren gibt es Sprays, die das Bürsten vereinfachen.

Die Pferde benötigen viel Sport. Kuscheldecken sind nur für größere Pferde mit Pelzproblemen oder im Hochsommer für Pferde mit einer Tendenz zu Sommerekzemen geeignet. Andernfalls kämmt man die dichten Unterwolle des Pferdes aus und es kann feucht werden und einfrieren. Ein Pferd benötigt diese Unterwolle als Schutz vor Niederschlag, Schneefall, Sturm aber auch vor Erkältung.

Es schont die Klauen, wenn ein Pferd verschiedene Oberflächen im Auslass findet. Gut so, also werden die Klauen von selbst funktionieren. Selbst ein kleiner See auf dem Grundstück kann optimal sein, ist aber nicht immer möglich, da die ins Meer gelangenden Klauen oft besser funktionieren.

Feuchtigkeitsbelastete Klauen sind dehnbarer als eingeölte Klauen, da eingeölte Klauen zum Reißen tendieren. Die Klauen sollten regelmässig, aber nicht zu stark ausgekratzt werden. Für die Gesunderhaltung der Klauen ist es auch von Bedeutung, dass sich ein gut geschulter Hufschmied oder Hufschmied regelmässig um das Pferd kuemmert. Vermeidbar ist es am besten für ein Pferd ohne Pferd eschuh, denn so ist sein Klauenmechanismus unversehrt geblieben, was auch die Durchblutung fördert.

In manchen Fällen können allerdings hufeisenartige Schuhe nicht vermieden werden und können auch ein Pferd mit gewissen Klauenproblemen schonen. In diesem Fall sollten Sie sich immer mit Ihrem Hufschmied in Verbindung setzen, um die optimale Problemlösung für das Pferd zu erörtern. Der Film zeigt, wie man den Huf eines Pferdes richtig ausstreicht, ohne den Frosch zu beschädigen. Bei der Fellpflege ist es unerlässlich, einen Currykamm, eine Fußbürste, diverse Bürsten von schwer bis weich, einen Schwämmchen und evtl. ein Lappen zu haben und dies alles gut verstaut zu haben.

Auch Heilmittel gegen die oft große Insektenpest, vor allem an Gewässern in der Umgebung, können im Winter Teil der Pferdepflege sein. Es ist auch Teil der Betreuung eines Ponys, auf seine gesundheitliche Unbedenklichkeit zu achten. Dies beinhaltet oft auch die regelmäßige zahnärztliche Betreuung älterer Pferde. Wann und ob dies notwendig ist, kann von Ihrem Haustierarzt entschieden werden, der sowieso öfter zu Ihrem Pferd kommen wird.

Ebenso sind regelmässige Schutzimpfungen von Bedeutung, insbesondere die Tetanusimpfung. Darüber hinaus sind Schneckenkuren Teil der Pferdebetreuung oder jedenfalls, wenn Sie nicht vorbeugend wurmstillen wollen, die regelmässige Überprüfung von Pferdeäpfeln auf wurmarinde. Wenn es um die Betreuung eines Ponys geht, ist die Gesunderhaltung der entscheidende Faktor, erst dann erfolgt die Beautypflege. Der Rat eines Profis sollte nicht versäumt werden, jedoch kann der Pferdebesitzer einen erheblichen Teil zum Wohlergehen des Gepäcks beizutragen.

Beim Füttern und Pflegen des Pferdes sollte nicht nur auf die Zuneigung, sondern auch auf das Pferd geachtet werden. Weil die Pferdebetreuung einen bedeutenden sozialen Kontakt zwischen Pferd und Halter darstellt, der die Bindung stärkt.

Auch interessant

Mehr zum Thema