Pferde Hufpflege

Hufpflege für Pferdehufe

Hufspäne im Test ! ist oft das Argument der Gegner der Hufpflege. Hufpflege für die Hufe | Step by Step Schulung + Pferdewerkzeug

Die gesunden Klauen stehen auf vier Säulen: In der Regel wird der Pferdeliebhaber nur dann mit dem Themenhuf und vor allem mit seiner körperlichen Verfassung in Berührung gebracht, wenn sich etwas bereits in einem schlechten Zustand befindet! Oder hat Ihr Vierbeiner eine Klauenerkrankung, Geschwüre nach dem Beschlagen oder zieht immer wieder das Bügeleisen ab? Zur Behandlung von Klauenerkrankungen kann der Veterinär, der Hufspezialist oder auch der Schmied nur einen kleinen Teil beitragen, die Kernaufgabe ist die Person, die das Tier betreut: Also in diesem Falle mit Ihnen!

Sie können die Heilung Ihres Ponys erheblich steigern, indem Sie die vier Säulen kennen und berücksichtigen: Mägen sind so konzipiert, dass sie viele stundenlang (ca. 16-20 mal) am Tag mit kleinen bis sehr kleinen Nahrungsmengen versorgt werden. Unseren domestizierten Pferden werden übergroße Wiesen und Speisen angeboten. In vielen FÃ?llen kommt es zu Stoffwechselkrankheiten, die auch die Klauen betreffen.

Außerdem bestreue ich eine feine Strohschicht, um meine Pferde mit der richtigen Ballaststoffmenge zu versorgen. Praktische Nebenwirkung: Die tägliche Pferdekotmenge wird erheblich verringert. In der naturbelassenen Landschaft legt das Pferd jeden Tag 30-40 km zurück. Ein Armeeziel für jeden Pferdemann, das in der Regel nicht realisierbar ist.

Bei unseren weniger agilen Tieren sind Hufbewuchs und natürlicher Verschleiß nicht mehr im Einklang. Sie müssen dann zumindest einmal am Tag überprüft und nachbearbeitet werden. Im Falle von Hufkrankheiten kann eine mäßige Beweglichkeit einen enormen Beitrag zur Wundheilung leisten, da nur der bewegliche Hund die für ein gesundes Klauenwachstum notwendige Blutzirkulation erhält.

Hinweis: Eine Methode, die Pferdebewegung auf der Wiese anzubieten, ist das "Paddock Paradise"-Prinzip nach Jamie Jackson, eine Drehrichtung im Randgebiet der Wiese (die mittlere Fläche wird nicht genutzt ), die der Pferdebewegung Anreize gibt und mit verschiedenen Bodenbedingungen auskommt. Bei gesunder Hufarbeit kommt der Hufarbeiter alle sechs Monate etwas, und in diesem Zeitraum erhält er die Gestalt und die Funktionalität des Hufs und verbessert die noch nicht optimalen Zonen.

Akzeptieren Sie auf keinen Falle, wenn der Hufschmied Ihnen mitteilt, dass es für das gestresste oder sogar gelähmte Gespann nach der Behandlung für eine bestimmte Zeit üblich ist, dass es gefühllos ist! Weshalb sollten Sie die Klauen jeden Tag säubern? Selbst an mehrfach am Tag gesäuberten Orten kommen Hufbeschläge gelegentlich mit eigenen Pferdekugeln oder Harn in Berührung.

Diese Pferdedünger setzen sich in der Regel in den Düsenfurchen ab. Deshalb ist es sooo unerlässlich, diese Keime tagtäglich aus den Klauen zu bannen. Hilfsmittel, die Sie für Ihre Hufintensivpflege verwenden können, sind z.B. ein Klauenmesser und eine Klauenfeile oder auch Hufraspel oder Hufraspel oder Hufraspel oder Hufraspel oder Hufraspelform. Hier werden alle Instrumente für eine intensive Hufpflege ausführlich erläutert.

Tipp: Hier haben wir für Sie ein erstes Videofilm über Hufpflege zusammengestellt. Weitere werden folgen, um den Umgang mit der Hufreibe und dem Hufmesser zu erlernen. Der Huf wird so viel reiner und die Pferde genießen die Massagen sehr! So können Sie dieses Tool sehr gut in Ihre alltägliche Hufpflege integrieren.

Das macht die Hufarbeit viel zu mühsam und nimmt viel zu lange in Anspruch, ärgert das Tier und dann auch Sie. Die Hufkratzer werden durch Schmutz, Dreck und vor allem durch die Steine sehr rasch abstumpfen. Allen Raspeln und diesem Hufraspel-Test gemeinsam: Sie sind beim ersten Gebrauch wirklich spitz, d.h. unbedingt empfehlenswert, sich mit Arbeitshandschuhen zu schonen.

Idealerweise reicht dieser Handschuh so weit wie möglich bis zum Vorderarm, um die sensible Gesichtshaut vor einer rutschenden Klauenraspel zu schonen. Ich bin hier mein Liebling in meinem Hufraspel-Test, denn diese Klauenraspel hat ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist zudem recht strapazierfähig. Zum privaten Gebrauch, aber auch völlig ausreichen, eine billige Hufreibe für den Anfang: Ein wirklich nützliches Hilfsmittel für alle Pferdeleute mit nackten Huftieren.

Schützt den Ruecken und macht die Hufpflege viel einfacher. Vom Supersprung bis zur professionellen Ausrüstung: Mit einem Klauenmesser können Sie kleine Steine aus der weissen Reihe nehmen und tote Hautzellen aus dem Frosch herausnehmen oder gebrochene, hervorstehende Wandplättchen von der Klauenwand nehmen. All diese Geräte sind bei sachgemäßer Anwendung sehr spitz und ziehen Sie vor jeder Hufpflege Lederhandschuhe an.

Achten Sie darauf, dass Sie nicht mit nackten Armen operieren, es kann rasch schmerzen. Im Umfeld von Pferden und im Pferdestall sind gute Arbeitshandschuhe - vorzugsweise mit Stahldeckeln - durchaus sinnvoll. Aber jeder muss selbst bestimmen, wie sehr er seinem eigenen Kind traut.

Auch interessant

Mehr zum Thema