Pferde Outdoordecken

Horses Outdoor-Decken

Bestellen Sie jetzt online ? Bei Horse & Rider in Luhmühlen finden Sie alles über Outdoor-Decken für Pferde. Perfekter Wetterschutz: Die wasser- und winddichte Outdoor-Decke schützt das Pferd vor Regen und sorgt durch das weiche Fleecefutter für Wärme.

Außendecken

funktioneller Regenschutz mit hellem Innenfutter. Schnupperpreis! Leichter, funktioneller Regenschutz ohne Einlage. Schnupperpreis! Leicht ausgekleidete Weide- oder Regenhülle mit hohem Ausschnitt für die Umsteigezeit von Bussen. Luftdurchlässige Bettdecke mit 100g Fülleinlage. High-Tech-Regenschutz MOVE "Light" optimaler Weidedeckel für Regentage in den Wechselmonaten von Bussen. Hightech-Regenschutz MOVE "Fleece" optimaler Weidedeckel für feuchte Tage in den Wechselmonaten mit Fleecefutter aus Bussen. leicht gespeiste Weide und Regenschutz aus Bussen. warme Winterweide abdeckung aus Bussen. leicht gespeiste Weide und Regenschutz aus Bussen. warme Winterweideabdeckung aus Bussen. leicht gespeiste Weide und Regenschutz aus Bussen.

Regenschutz mit hohem Hals für die Übergangsphase von Bussen, leicht gepolsterte Weide oder Regenschutz mit kuschelweichem Futter mit hohem Hals von Bussen, warme Weide oder Regenschutz für Sommer und Winters mit hohem Hals von Bussen. Leichter Regenschutz für Omnibusse.

Wäsche von Outdoor-Decken?

Jetzt möchte ich meine beiden Pferdedecken jetzt reinigen, aber ich bin mir völlig nicht sicher, wie ich sie reinigen soll....... Mein Amigo-Gummituch mit 200g Füllmenge habe ich nach wie vor wie gewünscht in der Wäschemaschine mit Normalwaschpulver und auch mit Schleuderzyklus gewaschen....danach habe ich es mit einem normalen Universal-Imprägnierspray imprägniert....es ist wieder ganz fest und schaut aus wie neu...Tipp: alles sammeln, was man im Kuhstall wäschewirken muss, zu einem Waschzentrum fahren, 5 E und die Teilstücke in einer 20kg-Waschanlage einwerfen. mit Normalwaschpulver und auch mit Schleuderzyklus wird in der Washmaschine sein...die Abfüllung ist immer die gleiche wie bei

Das Unternehmen selbst empfiehlt immer noch das Nik**x-Reinigungsmittel, das auch schwängert - aber ich habe es noch nicht ausprobiert. Lindaglinda schrieb: Tipp: Sammle alles, was du im Pferdestall wäschst, fahre zu einem Waschzentrum, wirf 5 EUR und die Sachen in einer 20 kg Maschinen. wird nach oben kippen.

das Wichtigste ist, dass mich niemand danach bekommt, denn alle Rosshaare wurden in der Fässer aufgeteilt und bleiben vielleicht bei der nächstfolgenden Wäscherei an der Bettwaesche haften.... Waschcenter....wir haben so etwas hier in der Umkreis und nach Bremen nur wegen der Rosshaemmer nicht..... Meine wetterfesten Decken sende ich an einen Pferdedeckenwaschdienst. LG, Merlin-Adair-of-Kingsholm schrieb: linda schrieb: Tipp: Sammle alles, was du im Pferdestall wäschst, fahre zu einem Waschzentrum, wirf 5 EUR und die Sachen in einer 20 kg Maschinen. wird oben kippen.

das Wichtigste ist, dass mich danach niemand erwischt, denn alle Rosshaare in der Fässer wurden ausgegeben und vielleicht bleiben sie bei der nÃ??chsten WÃ?sche an der BettwÃ?sche haften.... wer sagte, dass man erwischt werden sollte???? linda schrieb: Merlin-Adair-of-Kingsholm schrieb: linda schrieb: Tipp: Sammeln Sie alles, was Sie im Pferdestall reinigen müssen, fahren Sie zu einem Waschzentrum, werfen Sie 5 EUR und die Einzelteile in einer 20 kg-Maschine ein. wird zu einem Tipp-Top. Hauptsächlich bekommt mich niemand danach, weil alle Rosshaare in der Tonne aufgefächert wurden und vielleicht bei der nÃ?? wer sagte, dass Sie gefangen werden sollten?

Ein Outdoor-Bett wird für eine gewöhnliche Reinigungsmaschine zu groß sein - ich habe schon einmal gesagt, dass das Resultat nicht so gut sein wird. Dann schicke ich wohl meinen Regenschutz an einen Pferdedeckenreiniger. Ich habe in der üblichen Reinigungsmaschine einen Smartex Rain von Bucas gewaschen.

Sie war nach 5 Waschgängen noch immer geschützt. Für solche Maschinen sind die Gummitücher viel zu groß. Jetzt wäsche ich die Bettdecken immer von selbst. Ich habe bisher nur negative Erfahrung mit der Reinigung von Pferdedecken gemacht. Alle meine Pferde "wasche" ich mit dem HD-Reiniger..... In der Zwischenzeit wäscht man mit Freunden und Bekannten die Daunendecken.

Wenn Sie eine industrielle Reinigungsmaschine (riesige Trommel) haben, können Sie die Einzelteile selbst auswaschen. Wenn Sie keine solche Maschine haben, sollten Sie Ihre Hände selbst wusch. Wenn die Gummitücher so stark zerknittert und gefoltert werden, bricht a) nicht nur die Reinigungsmaschine zusammen, sondern auch b) die Wassertransporter der Gummitücher und man riskiert, dass der Stoff bricht und die Gummitücher durchlassen. Außerdem wird c) sie überhaupt nicht gereinigt.

Wenn Sie die Gummitücher selbst reinigen, sollten Sie auch das für diese Gummitücher erhältliche Spezialwaschmittel (Flasche mit Flüssigwaschmittel) verwenden und auch auf die Dosierbarkeit achten. Meine Bettdecken werden von mir selbst immer zu meiner Reitschule/Sattler gebracht und dort zu einem annehmbaren Kosten gewaschen, abgeholt und bei einem Riss wieder repariert.

Seit ein paar Jahren habe ich meine Bettdecken, wasche sie zweimal pro Jahr und musste noch nie etwas eincremen. Die Aquatrans-Methode von Outdoor-Decken wie Pferdegeschirr hat nichts mit Imprägnierung zu tun. Natürlich würde ich mir ein solches Ungetüm für die Decke EINES PFERDS nicht vorstellen, zumal die Geräte Energie brauchen.

Was haben Sie gegen die Technik mit dem HD-Reiniger? Es ist ein echtes Schweinchen und legt sich mit seiner Wintersohle entweder außen in die größte Schlammpfütze oder innen in den eigenen Dung. Würde ich seine Bettdecken jedes Mal in eine chemische Reinigungskraft legen, müsste ich einen kleinen Kredit aufbringen.

Aber nach der Weihnachtszeit übergebe ich seine Bettdecken einer Säuberung und bewahre sie dann bis zur nächsten Winterpause im Anhang auf... Was du nicht willst, was sie dir antun, dass du tun sollst, was du willst, weil du? Da eine Zwischenreinigung in Ordnung ist, aber im Frühjahr dann damit in einer Pferdedecke abspülen :ja:

Auch interessant

Mehr zum Thema