Pferde Reiten Spiele

Reiten Spiele

Race Horse Tycoon - Derby Race - Horse Racing Tip - Hürden Challenge - Horse Barrel Racing - Horses Jumporama - Pepcid Show Jumping. Reittipps und -gedanken - Gedanken und Erkenntnisse zum Thema Reiten. mw-headline" id="Hintergrund">Hintergrund[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten] Im Jahr 1956 wurden die Reitspiele der XVI. Oktoberolympiade in Stockholm, Schweden, durchgeführt. In der Zeit vom 11.

bis 18. Juli 1912 wurden die sechs Olympiaturniere im Stockholm Olympic Stadium durchgeführt. Die australische Stadt Melbourne gewann die Ausschreibung für die Sommerolympiade 1956 auf dem IOC-Kongress 1949.

Der Australian Quarantine Act sah strikte Quarantänebestimmungen vor, was eine sechsmonatige Quarantänezeit für die Pferde bedeutete. Die Reitwettbewerbe von 1956 wurden im Juni 1954 vom IOC endgültig getrennt von den anderen Olympiateilnahmen wieder vergeben, und Stockholm wurde mit dem Auftrag beauftragt. Weitere Bewerberstädte waren Paris (Frankreich), Rio de Janeiro (Brasilien), Berlin (Deutschland), Los Angeles (USA) und Buenos Aires (Argentinien).

164 Athleten aus 29 Nationen haben an den Reitspielen teilgenommen. 3 ] 5 Staaten - Ägypten, Kambodscha, die Niederlande, die Schweiz und Spanien - haben die fünfmonatigen Spiele in Melbourne boykottiert und an weiteren Wettkämpfen nicht teilgenommen. An den Reitspielen 1956 in Stockholm wurden 6 Wettbewerbe in einer Disziplin ausgetragen.

Im Springsport wurden die beiden Prüfungen (Einzel und Team) in öffentliche Prüfungen verwandelt - bei den letzten Sommersiegen 1952 in Helsinki durften nur Herren teilnehmen. Die Dressurprogramme bestanden ausschliesslich aus dem Grand Prix de Dressage, der vom Freitag, den 11. bis Freitag stattfand.

Mit 34 Fahrern aus 17 Ländern am Start. 7Schweden SWEGustaf Adolf Boltenstern jr. ...... Die italienische und deutsche Reiterin dominierte. Unter starker Medikation fuhr er zur Gold-Medaille, angeblich unkontrolliert über das Pferde, das ihn aus eigener Initiative fehlertolerant über den Kurs brachte. Er selbst zerstreute dieses Gespräch später; er hatte immer die Herrschaft über sein eigenes Ross gehabt, wenn auch mit großen Mühen.

56 Fahrer aus 19 Ländern haben am Militär von Stockholm teilgenommen, 36 von ihnen haben den Test beendet. Vier Tage lang fand die Bewährungsprobe statt: Die Dressurprüfung am Vormittag des Reitens am Vormittag, am Tag nach der Geländefahrt und am Nachmittag des Vormittags am Nachmittag des 16. und am Nachmittag des 16. und 16. Juni im Springreiten als Abschluss. Die Offroad-Fahrt des Militärs erstreckt sich über eine Distanz von 34.850 Kilometern, die sich über fünf Etappen erstreckt.

Die Sommerolympiade: Volker Kluge. Nordrhein-Westfalen, Berlin 1998, ISBN 3-328-00740-7, S. 385-390. Hochsprung nach: abc Max E. Ammann: Reitsportgeschichte: Springreiten, Militär, Dressur, Reitsport.

Auch interessant

Mehr zum Thema