Pferdeausbildung

Reitausbildung

Du hast ein junges, süßes Pferd, aber er tritt ständig auf deine Füße? In der Ausbildung von Pferden und Ponys aller Rassen und Altersgruppen werden Reiten und Fahren trainiert. Die natürliche Kommunikation zwischen Mensch und Pferd. Sorgenpferde - gibt es sie wirklich?

Ausritte und Ferienreisen

Du hast ein kleines, süßes Ross, aber er tritt dir immer wieder auf die Beine? Bei kleineren und grösseren Schwierigkeiten mit der (Grund-)Ausbildung oder Berichtigung Ihres Gepäcks unterstützen wir Sie und machen es sicher. Wusstest du schon, wie notwendig es ist, dass dein Ross beim Reiten anhält? Mit uns steht Ihnen die jahrzehntelange Erfahrung des Reitsports zur Verfügung.

Junge Pferde erlernen das Terrain nicht nur mit einem ruhigem, erfahrenem Ross, sondern auch, weil ein Bach gefahrlos überquert werden muss und das Fahren im Verkehr geübt werden muss.

Pferdetraining - Das sollten Sie wissen!

Das passende Pferdetraining! Für den Einsatz im Pferdesport ist eine angemessene Schulung des Equipments unabdingbar. Der Trainingsumfang des Springpferdes ist in sechs Ebenen untergliedert. So vielfältig wie die Pferdeausbildung ist auch die diesbezügliche Fachliteratur. Auf allen Bildungsebenen werden die unterschiedlichsten Denkweisen und Vorgehensweisen angewendet.

Besonders hervorzuheben ist, dass das Tier immer im Zusammenhang mit der Aus- und Weiterbildung eingesetzt wird. Weil die Zusammenarbeit gegen das Pferde immer zu Schwierigkeiten führen kann, die manchmal erst viel später ihre Wirkung entfalten. Egal welche Trainingsform Sie bevorzugen, es ist immer sinnvoll, in der Pferdearbeit an der eigenen Haltung zu üben.

Weil fast jede Ungewissheit in der eigenen Bewegungsabläufe sich von selbst auf das Pferde übertragen lässt. Insbesondere wenn Sie selbst wenig Erfahrungen im Umgangs mit Pferde haben, sollte die Schulung daher von ausgebildeten Fachkräften oder in engem Kontakt mit diesen durchgeführt werden.

Pferdetraining - National Horse Centre Bern

In der Ausbildung von Pferden und Ponys aller Arten und Altersgruppen werden Reit- und Fahrübungen durchgeführt. Im Durchschnitt haben wir 100 Tiere pro Jahr für die Aus- und Fortbildung. Die Spezialisten für Reit- und Fahrtechnik haben viel Berufserfahrung und stimmen mit Ihnen gern das persönliche Trainingsziel für Ihr Hauspferd ab. Zwei bis drei Monaten werden für die Basisausbildung eines jungen Pferdes benötigt, d.h. Ein- oder Aufbruch.

Aufgrund der langjährigen Erfahrungen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und der Einbeziehung von Ausbildern ist die Basisausbildung pferdefreundlich und sanft gestalte. Somit werden für das Training auch die älteren Tiere eingesetzt, die den jungen Tieren als Modell dienten und ihnen Sicherheit und Frieden boten. Bei uns erhalten Sie ein günstiges Kombiangebot, bei dem Sie Ihr Hauspferd einschlagen und zugleich einschlagen können.

Für alle Bereiche der Klassik haben wir spezielle Experten, die Ihr Pferde trainieren und auf Wunsch bei Wettbewerben vorführen. Mit Karin Rutschi haben wir eine versierte Springerin im Springsport, mit Erfolgsgeschichten bis hin zum Grand Prix, die Ihr Springpferd auf dem aktuellen Stand aufnimmt und zielgerichtet wirbt. Auf jeden einzelnen Gast und jedes einzelne Tier reagiert er selbstständig.

Mit Stefan Rufus haben wir auch im Complet des Wettbewerbs einen versierten Reiter, der weiß, wie man mit Pferden vom Start über erste Geländehindernisse bis hin zum internationalem 2-Sterne-Level fördert. Wir bilden unter der Regie des Ein- und Vierer-Weltmeisters Werner Ulrich aus. Wir bilden Hengste auf allen Ebenen aus. Egal ob im Straßenverkehr, in der Ausbildung von Pferden, in der Ausbildung von Pferden aller Art oder im Marathon - unser Fahrerteam trainiert weiterhin zusammen mit den Fahrern und Pferden.

Auch interessant

Mehr zum Thema