Pferdefutter Kotwasser

Kotwasser für die Pferdefütterung

Fäkalienwasser ist die Konsequenz einer Beeinträchtigung der Darmflora, die unterschiedliche Gründe haben kann. Fäkalienwasser ist die Konsequenz einer Beeinträchtigung der Darmflora, die unterschiedliche Gründe haben kann. Häufig auftretende Gründe für Fäkalienwasser können sein: Stress, Ernährungsfehler, Schädlingsbefall, Medikamente oder Entwurmung, Erbfaktoren oder andere Einflussfaktoren wie z.B. Wetteränderungen, etc.

Geeignete Präparate zur Unterstützung der Pferdefütterung mit Kotwasser oder einer Tendenz zur Kotwasserbildung sind hier zu find.

Über 60 unterschiedliche Gras- und Kräuterarten aus dem Voralpenland. An warmer Luft trocknend und zu übergroßen Kolben veredelt, stellen sie dem Tier eine reine, nährstoff- und lebenswichtige Rohstoffquelle dar. "AlpenGrün Maische ist ein leicht verdauliches Aufbaufuttermittel für alle Tiere und Ponys. 100-prozentig kornund melassenfrei auf der Grundlage von präbiotischen Pränaturfasern in Kombination mit Leinsaat, Früchten, Psyllium, Wurzeln und Verdauungskräutern ist die AlpenGrün Maische eine Maische für jeden Tag.

  • hochprofizibele: 15 kg ergibt bis zu 37 Dosierungen für ein 500 kg-Stück. Hervorragend für Turniere, Reise-, Berg- und Ausdauerfahrten oder als Zwischenmahlzeit zu empfehlen. Hochwertige Heilkräuter für Bauch und Darm. Unterstützt den Körper bei Diarrhöe und Nervosität. Getreidefreie und melassefreie Maische, besonders für Tiere mit metabolischen Problemen zu empfehlen.

nicht krankheitsbedingt, sondern ein häufiges problemfeld

Die " 3-fache Vorgehensweise " gegen Kotwasser & Co. Es handelt sich beim Fäkalwassersyndrom nicht um eine umschriebene Erkrankung, sondern um ein unschönes Erscheinungsbild, das in den vergangenen 20 Jahren bei intensivierten und vor allem häufig im Hochsommer auftretenden Tieren auftrat. Fäkalienwasser ist kein festes Darmwasser mit gelöschten Dünger. Die Fäkalien sind in der Regel von normaler Form (manchmal auch matschig ), aber vor, nach, während oder gar außerhalb des Kotens strömt das sogenannte Fäkalienwasser aus dem Anus.

Es gibt keine wissenschaftliche Aufklärung der Gründe. Einfach ausgedrückt: Die Gründe sind nicht für jedes einzelne Tier und jeden Einzelfall gleich. Es gibt bei einigen Tieren einen klaren Zusammenhang mit Stress. Sie hatten die Gelegenheit, 24 Std. am Tag, bei jedem Witterungseinfluss, auf die Alm zu gehen. Eine dreifache stabilisierende Wirkung haben die vielen natÃ?rlichen und darmlindernden Komponenten: DarmkrÃ?uter und Omega-3-FettsÃ?uren rund um die Formel.

Mehr zum Thema