Pferdefutter Selber machen

Stellen Sie sich Ihr eigenes Pferdefutter zusammen.

Dennoch solltest du es nicht einfach so machen. Stellen Sie Ihr eigenes Pferdefutter her (Tiere, Zuchttiere, Reittiere, Ideen). In diesem Zusammenhang wollte ich dich bitten, ob du irgendwelche Vorstellungen hast, aus diesen Dingen dein eigenes Essen zu machen: sortiere nach: Übrigens vielleicht als Belohnung verwendbar, aber als Mischfutter ist es am besten für den Einsatz von Weizen und bei Inkompatibilität auch für Weizen. Es kann Hafermehl vertragen, sollte aber nicht in übermäßigen Dosen gefüttert werden. Dementsprechend kann man es nur "selbst machen", wenn man ein Feld kauft und dort Weizen pflanzt und erntet.

In erster Linie benötigen Pferde Faserfutter, d.h. Heuballen und Trinkhalme, damit der Darmtrakt etwas zu bieten hat. Am besten wird einem Pferde dauerhaftes Heubrot im Geflecht geboten (auch während der Weidezeit). Gegebenenfalls noch ein hochwertiges Mineralfuttermittel wie z.B. von Iwest, das aber nicht notwendigerweise auch jedes einzelne Tier erfordert.

Ich würde Hafermehl aus der Pferdefutter eliminieren. Grundsätzlich brauchen die Tiere kein Korn, sie schaden in der Regel nur mehr, anstatt dass sie es verwenden.

eigene Pferdeleckereien mit Pferdefutter/Moesli herstellen? Ausritte ( "Pferde, Ausritte, Fütterung")

Deshalb fertige ich auch selbst Pferde-Leckereien an und nimmst sie immer mit: Ich würde ganz normal Haferflocken einnehmen. Sie können den Tee auch ausrollen und mit einem Keksausstecher ausstechen. Wer noch auf der Suche nach einem Kochrezept ist, findet es unter Hundeleckereien, sie sind meist ohne Aufschnitt. Wählen Sie jetzt: ungerechtfertigte Aufteilung von z.B. Lebensmitteln, Geldern etc.

Selbstbedienungsläden

Apfel, Karotte und Taghafer sind bekannt. Aber was ist geeignet, um eigene Leckereien zu zubereiten? So hat beispielsweise Kohl keinen Platz in der Pferdeernährung und kann zu schweren Koliken auslösen. Dr. Christa Finkler-Schade, Fachfrau für Pferdeernährung, rät: "Nach Möglichkeit sollten Süßstoffe wie z. B. Süßstoff wie z. B. Hefe oder Süssstoff vollständig vermieden werden".

Es gibt eine fast unbezwingbare Vielfalt an Leckereien in Reitsportläden, also warum sollten Sie sich die Zeit nehmen und sie selbst zubereiten? Darüber hinaus sind die Zutaten der hausgemachten Leckereien bekannt und können auf die persönlichen Wünsche des Tieres zugeschnitten werden. Aber nicht nur bei Menschen, sondern auch bei Tieren ist der Geschmack unterschiedlich: Während das eine Tier ganz und gar bananenverrückt ist, mag der andere vierbeinige Freund gerne mitknoblauch.

Leckereien können das Grundnahrungsmittel nicht verdrängen, sie sind nur eine leckere Beilage. Bei der Sicht auf das Leckerli beginnen viele Tiere zu murren und sind glücklich. Deshalb ist es für den Menschen eine große Ehre, das Opfer des Pferdes zu sein. Es ist in solchen FÃ?llen ratsam, die Leckereien in die Futterkrippe zu stellen und so weit wie möglich auf die manuelle ErnÃ?hrung des Pferdes zu achten.

Neben dem lohnenden Effekt können Leckereien auch die Gesundheit des Pferdes fördern und dem Tier helfen, unangenehme, aber notwendige Ergänzungsfuttermittel besser zu essen. Bei der Aussortierung zusätzlicher Pulver sind einige Tiere echte Kunststücke, diese können, verborgen in der Behandlung, unter dem Pferderücken "angefeuert" werden.

Mehr zum Thema