Pferdegespann zu Verkaufen

Verkauf von Pferden und Wagen

Verkaufspferde in Ungarn. Der Pferderennsport ist eine Pferdesportart, bei der die Pferde eine bestimmte Strecke so schnell wie möglich zurücklegen müssen. Die Freiberger Pferde, Schweizer Freiberger, FM Hengste, Wallache, Stute, Fohlen. Training und Verkauf von (ausgebildeten) Arbeitspferden.

Wille

Bei Carewicz und Calvin handelt es sich um ein Paar dunkelbraune Welpen St. 168cm und 170cm 4 und 10 Jahre. Supergroßes Team mit viel Charisma und viel Beweglichkeit.

Mäcky und ist ein Team Miniponys 9 und 10 jährig Storm 75cm und 78cm. Mit Moby Dick und Tina läuft es gut. Séep ist ein stiller Offizieller und geht einwandfrei 1 spännig Straße und Zug sicher gelenkt. Kein Hindernis für die Erholung. Grusja ist eine 9jährige Dunkelfuchsstute 152cm.

Er ist gut im Fahren und ist 1 spännig fahrtüchtig und trainiert sicher.

Belebung des Pferdetrainings

Die Pferdekutsche hat eine lange Geschichte und ein wenig Sehnsucht entsteht, wenn man sich die Geschichte der jungen Menschen in der ländlichen Welt ansehe. Mit Blick auf die Problematik der heute eingesetzten Schwerlastmaschinen wächst das Bewusstsein für den Pferdetransport (und den Maultiertransport) wieder. Auf jeden Falle hat der Pferdetransport große ressourcenschonende Vorzüge.

Auf der ersten "Foire Agricole Romande" am 6. und 6. Juni 2016 in Moudon VD stieß die Demonstration von Acker- und Weinbaumaschinen mit einem Pferdefuhrwerk auf großes Echo. Neue, sinnvoll konzipierte Geräte können die Verdichtung des Bodens und den Einsatz von fossilen Brennstoffen deutlich verringern. Beeindruckend für die vielen Gäste war die Zusammenarbeit mit den Tieren und den neuen Geräten, zum Beispiel beim Entjäten und im Weinberg.

Wegen der eingeschränkten Stärke der zugigen Tiere ist die Rückführung des Pferdezugs besonders im Gemüse- und Rohbau sowie im Weinbau nützlich. Er kann für viele unterschiedliche Aufgaben im Weinberg verwendet werden. Die Firma Thomas Duguy, Vereinsmitglied von "Hippotese", hat mehrere Geräte und auch diesen Stelzenvervielfacher auf den Markt gebracht. Es ist eine Menge Arbeit mit dem Ross in den Weinbergen.

Die besten Traubensorten der Region Bordeaux werden zunehmend für ihre Reiterei anerkannt. Diese Pflüge wurden ebenfalls von Thomas Duguy entworfen (die Pfähle sind wie Weinreben). Thomas Duguys "Haldenpflug" funktioniert abseits der Weinstöcke, er ist das Pendant zum Haldenpflug (die Pfähle sind Rebsimulationen). Der Verein Prommata hat den Pferdevervielfacher "Kassine" auf den Markt gebracht.

Die Pferdeeisenbahn erreicht nicht nur die im Foire agricole Romand gezeigte Ausrüstung. Auch wenn die Pferdearbeit mit dem Einzug des Schleppers in den vergangenen Dekaden etwas in den Hintergrund getreten ist, sollten wir nicht vergessen, dass bei mehr als 400 Mio. Landwirten auf der ganzen Welt der Pferdestall im Mittelpunkt steht.

Einige Designer haben in unseren Breitengraden mit der Entwicklung und Herstellung von Geräten für die Pferdeausbildung (wieder)begonnen. Auch für Bauern, die ihre Schlepper gleichzeitig zum Nutzen des Pferdeeisens verkaufen wollen, gibt es sehr leistungsstarke Vorrichtungen. Auf der anderen Atlantikseite wohnen die leidenschaftlichsten Follower des Pferdezuges: die Amish Community. Der Einsatz von Brennkraftmaschinen zum Antrieb von Arbeitsmaschinen ist dagegen zulässig.

Dany Catroux stellt in seinem Weblog einige Bereiche des amischsprachigen Lebens sowie einige Fotos von eindrucksvollen landwirtschaftlichen Geräten für den Pferdefuhrpark vor, z.B. eine Rundballenwickelmaschine mit einem Baumotor, die von vier Königen angezogen wird. Nostalgiker, die den Pferdefuhrwerk lieben, sollten beachten, dass die Großmechanisierung nicht bei Schleppern und anderen hochmodernen Geräten wie Mähdreschern begann, sondern Anfang des 20. Jahrhunderts mit Geräten für manchmal mehr als 30 PS.

Auf dem folgenden Link können Sie einen Trailer für 33 PS von 1902 vorfinden. Der 1986 gegründete Verein hat zum Zweck, die Weiterentwicklung und den Ausbau der heutigen Pferdeeisenbahn zu unterstützen, wo immer dies aus technischer und wirtschaftlicher Sicht sinnvoll ist. Es ist das Bestreben, dass die interessierten Landwirte das unkomplizierte Hilfsmittel "Neo-Bucher" nach den freien Planungen selbst herstellen können.

Auch interessant

Mehr zum Thema