Preis Springpferd

Springpferdepreis

Ein aktueller Höchstpreis liegt bei elf Millionen Euro. Wie viel kann ein 8- bis 9-jähriges Gesund-Springpferd mit S*-Erfolg einnehmen? Diese Merkmale werden durch den Einsatz von Cookies und anderen Technologien verarbeitet, um unsere Dienstleistungen anzubieten, die Werbung zu personalisieren und die Aktivitäten der Website zu analysieren. Unsere Werbe- und Analysepartner können bestimmte Informationen über unsere Nutzer weitergeben. Zusätzlich finden Sie weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

In diesem Zusammenhang erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung und unseren Praktiken zur Verarbeitung personenbezogener Daten und Cookies wie unten beschrieben einverstanden. Sie wissen auch, dass dieses Forums außerhalb Ihres Landes gehostet werden kann, und Sie stimmen der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten in dem Land zu, in dem dieses Forums gehostet wird.

Mw-headline" id=".C3.9Cber_Deister">Über Deister[Edit | < Quelltext bearbeiten]

Letzte Änderung der Infobox: September 2007. 19 Jahre alt war der dunkelbraune hannoversche Wallach und einer der weltweit erfolgreichen Springreiter der Firma Diskant out der Adelerklette (* Donnerstag, 11. September 1971; 19. September 2000). Man nannte ihn auch bewundernswert The Jumping Safe. Gegründet wurde er 1971 in Orsterbruch auf dem Bauernhof seines Bruders Hermann Hahl.

Er wurde nach zunächst harten Einbruchsversuchen auf der Versteigerung in Verden im Herbst 1974 für 17.000 DEM als Dressierpferd versteigert, da er zuletzt als potenzieller Dressurreiter Zweiter in einer Materialpruefung geworden war. Er wurde nicht zur Elite-Versteigerung, die der Versteigerung im Oktober vorangegangen war, eingeladen, weil er zu unauffällig und mager war.

Schon bald zeigte sich, dass Deutschtal wegen seiner Sehkraft nicht für die Ausbildung in der Ausbildung von Dressurpferden in Frage kam. Im Alter von fünf Jahren kam er dann zu Hartwig und trainierte ihn als Springreiter und wurde 1977 Zweiter im Großen Preis des Hallen-Turniers von Verden. Weil er kurz darauf einen schweren Unfall hatte und verstarb, kam er für 200.000 Mark zu Paul Schockemöhle, mit dem er seine großen Talente feierte, bis er seine Laufbahn 1989 mit einem zweiten Rang bei den Deutschlandmeisterschaften beendeten sollte.

Elf Jahre lang wohnte er auf der Wiese, bevor er am 26. September 2000 im hohen Lebensalter von 29 Jahren in Mühlen verstarb. Wenn jemand zu mir gekommen wäre, um bei mir zu bestellen, hätte ich ihn wohl mit Mühe und Not verraten.

Mehr zum Thema