Regendecke

Niederschlagshülle

Eine große Auswahl an hochwertigen Regentüchern finden Sie hier: leichte Weidedecken für die warme Jahreszeit und den Übergang. Eine Regenhülle so groß wie möglich verkaufen. mit hohem Zwickel und der Möglichkeit, eine Schnürung anzubringen. Die Regenhülle widersteht jedem Wetter.

Regenschutz?

Regenschutz? Zusammen sein, ich weiss, ich sollte nicht schon im Monat September an den Frühling denken, aber das Topic lasst mich nicht los. Auch möchte ich keine große Debatte über das Bedecken beginnen, ich wäre für einige gute Hinweise zur Güte der Drucktücher dankbar.

24 Stunden am Tag auf der Wiese im Hochsommer, kältestabil in der Nacht im Hochsommer und von 9 bis 18 Uhr auf der Wiese. Im vergangenen Jahr stand sie trotz des verhältnismäßig mäßigen Winters nicht so gerne im Regenguss herum (trotz dickem Winterfell) und ich hatte die Gelegenheit, mir von einem Stallkollegen eine (ungefütterte) Regenhülle zu leihen, also habe ich sie bei kühlem, feuchtem und feuchtem Sternenwetter rausgeworfen. Bei der Hitze und der Sonneneinstrahlung natürlich nicht.

Unglücklicherweise ist die Werbetreibende weg und ich erinnere mich auch nicht an ihre Unterwäsche. Sie ließ ihr eigenes Tier den ganzen Sommer über mit einer Regenhülle im Freien rennen - aber ich möchte es nicht wirklich so belassen. Jetzt suche ich einen, den ich bei Schlechtwetter (kalt und nass) im Sommer auf meine Süße legen kann.

Weil es unterschiedliche gibt - mit oder ohne Fleece und die Preisgestaltung variiert auch gerne - wollte ich dich gerne wissen lassen, welche Art von Decke du hast - wenn du Regentücher verwendest. Darf ich im Sommer eine mit Fleece als Schwitzdecke unmittelbar nach der Fahrt und dann nicht ohne sie anziehen?

Re: Regenschutz? Hiermit kann ich den Bucas Smartex Rain für das, was du machst, aufzeigen. Ich benutze sie seit 10 Jahren als Ei legende Wollmilchsauen: Schweißdecke, Regenschutzdecke und alterungsaktive Koppeldecke in einem. Unglücklicherweise kann ich keine Dekaden nennen, weil ich die ersten beiden verwendeten Bettdecken wegen des Wachstum des Ponys verkaufte.

Ich bin tatsächlich Wendys..... Re: Regenschutz? So habe ich seit einigen Jahren auch einen Bucas Smartex Rain und empfinde ihn aus den von Bazooka geschilderten Beweggründen als wirklich ideal für solche Zwecke....Pferd kann immer noch darunter schwitzen, ist aber zugleich vor Niederschlag und Windböen beim Stehen im Freien geschuetzt. Einige stabile Kollegen hatten sich für die preiswertere Version entschieden, aber die Bettdecken wurden beim Spiel auf dem Fahrerlager teilweise zerrissen und waren nach dem Pflaster natürlich nicht mehr wetterfest.

Die Preise haben sich im Laufe der Jahre ausgezahlt, da sie in der Zeit mehrere Bettdecken gekauft haben:blinzeln: Unglücklicherweise hat mein Vierbeiner im letzten Jahr unerwartet schlechte Wundstellen in der Umgebung des Widerrist und auch nackte Stellen an der Truhe von den Lucas bekommen. Das Dach scheint nicht mehr richtig zu passen, obwohl es schon groß genug war.

Bedauerlicherweise hat auch die jüngere Version von Bucas nicht bei ihm gesessen, ich habe eine von Pferdegeschirr (Rhino) mit langem Halsausschnitt mitgenommen. Die Pferdegeschirre sind in der Ausführung mit dem schmalen Fleece jedoch nicht erhältlich, entweder nur ganz ohne Futter (Sommerregendecke), mit leichtem oder sehr dickem Futter. Hätte mich, da es für den Sommer sein sollte, aber er ist nicht gerieben, dann hat er sich für den mit der Lichtnahrung entschlossen und er kommt offensichtlich gut damit aus.

In der Vergangenheit hatte ich mich nie bedeckt, aber nachdem er nach einer Dusche oft am Gate gestanden hatte und zitterte und Muskelverspannungen hatte, hatte mir mein Chiro empfohlen, dies zu tun, und seither ist er im Sommer nicht mehr so starr von seinem Rucksack gelaufen. Re: Regenschutz? Also habe ich eine amigo pure Regenschutz.

Es wird immer noch der Saft für die Smartexe von Lucas verwendet. Sollte Ihre Stute einen normalen Wintermantel bekommen und die Bettdecke nur gegen Niederschlag wirken, kann ich die Ambigo Horseware nur aussuchen. Re: Regenschutz? Die Speisen machen bei Smarttex keinen großen Unterschied. Ich bin tatsächlich Wendys..... Re: Regenschutz? Auf jeden Falle sollten Sie etwas Anständiges anlegen und erwerben, d.h. eine gute Irish oder English Outdoor Blanket wie z. B. Gucas, Horseware Ireland oder Weatherbeeta.

Es handelt sich um eine Decke, die in ihrer Funktionalität und Langlebigkeit ihresgleichen sucht. Es sind verschiedene Bettdecken dieser Marken im Einsatz, Bucas Smartex Rain, Horseware Rhino und Amigo und eine Weatherbeeta Taka. Sämtliche Bettdecken sind völlig wetterfest, luftdurchlässig und sehr strapazierfähig, auch nach jahrelangem Einsatz. In einer echten Raufbold-Gruppe habe ich zwei Welpen, die im Sommer im Fahrerlager aufstehen.

Sie passen hervorragend zusammen und widerstehen selbst den härtesten Tieren. Nicht jede Bettdecke paßt jedoch in ihrer Passform zu jedem Pferde, was im Zweifelsfalle zu Scheuerspuren führt. Für mich selbst sind die Bettdecken ohne Fleece-Futter, d.h. mit einem glatten Futter, besser, weil sie nach dem Rollen wieder dahin zurückrutschen, wo sie hin gehören.

Das Fleece-Futter verändert nichts anderes, aber die Bettdecken haben immer noch den gleichen Warmbereich. Re: Regenschutz? Es gibt keine Schwierigkeiten mit dem Fleece-Futter aus dem Hause Smarttex - wie bei einem Drei-Wetter-Taft - 9º C Regenguss, permanenter Schlamm, Rollbewegung - die Bettdecke enthält :lol: Ich bin tatsächlich Wendys..... Re: Regenschutz? Im vergangenen Jahr hatte ich den amigos ( "Amigo") (zuerst ungesättigt, dann 200 gr).

Großartige Bettdecke, sogar vom Budget her. Aber nicht für jedes Tier geeignet, ziemlich schmaler Schnitt. Re: Regenschutz? Vielen Dank für alle Rückmeldungen, ich habe mir die Bukas und das RossewareRhino angeschaut und sie beide sind ziemlich gut. Ich würde mir die Fragestellung stellen, ob die Lichtfütterung mit dem Nashorn nicht schon zu viel des Guten ist, denn ich möchte das Tier ohne Bettdecke auslassen, damit es auch manchmal gerne im Matsch rollen kann....

Das mit den starren Beinen ist für sie aber ohnehin schon ein großes Hindernis und es gibt ein wenig Futter - auch wenn die Bettdecke immer auf ihr liegen muss - vielleicht auch ganz gut..... In der Nacht im Pferdestall ist es aber dann auch cool und dort sollte sie tatsächlich keine Bettdecke bekommen.....

Ich war noch nie mit so etwas zu tun gehabt und werde mir bald die empfehlenswerten Bettdecken direkt ansieh. Entsteht es nicht leicht unter einer Bettdecke? Re: Regenschutz? Bis zum Nullpunkt reichen die Bukas also mit ungeschorenen Pferden, mit Unempfindlichkeit auch bis 10 Grad abzüglich. Früher gab es das Unglück, dass sie sehr eng abgeschnitten waren, so dass ich dringend eine 1,65er Wolldecke mit meinem 1,67er hatte.

Was ist das für ein großes Tier? Ich bin tatsächlich Wendys..... Re: Regenschutz? Es ist im Sommer noch etwas enger, weil wir nicht so viel lernen, weil wir die Messehalle nicht haben..... Es gibt die Amigo-Decken mit einer Decke, um bei Bedarfen "darunter zu schnallen", also normal ohne Futter für nur feucht und kalt und dann bei kaltem Wetter die darunterliegende Unterlage.

Auch die abgehängte Deckenhöhe würde 100g betragen, andere haben immer - soweit ich weiß - 200 oder mehr. Betreff: Regenschutz? Wenn man also im Sommer und in der Nacht die Bettdecke immer wieder loslassen will und sie wirklich nur bei schlechtem Wetter anzieht, denke ich, dass ich mich um ein ungefüttertes kümmern würde.... Ich denke, aber auch das Nashorn ist völlig ohne Essen da (ich bin mir nicht sicher: roll: ), man muss im Laden fragen.....

Glücklicherweise haben sie mir in der Reiterei, in der ich immer einkaufe, mehrere Bettdecken zur Verfügung gestellt. Ich hatte noch nie ein Pilzproblem wegen der Bettdecke, aber jetzt halte ich es besser, diejenigen mit einem glatten Futter rein zu behalten als diejenigen mit Fleece. Sie können die Gummitücher alle so lange wie sie in die Maschine gehören, bei 30°C auswaschen.

Re: Regenschutz? Im vergangenen Jahr hatte ich zum ersten Mal eine Bettdecke auf meinem 25 Jahre alten Füchsin, weil ich das Gefuehl hatte, dass er unter der Erkältung in seinem Rücken litt. Es steht in einer Außenkiste mit einem Fahrerlager davor, also wollte ich eines, das ihn nicht nass macht, wenn er im Freien steht.

Deswegen habe ich von Anfang an preiswerte Überreste von Kunstpelz (Webpelz) aus der Kurzwarenabteilung eingekauft und vorn einen ganzen Fellkragen an die Zimmerdecke genäht. Es konnte mit der Handfläche nicht anders sein, zwei Arbeitsstunden, aber der Effekt: Das gestresste Tier war den ganzen Sommer über in Topform, es war nicht einmal halb so hart im Kreuze wie im Jahr davor und hatte im vergangenen Jahr keinen mehr.

Weil die Bettdecke außer dem Fleece-Futter keine Polsterung hat, kann man sie leicht aus der Box nehmen und wieder abnehmen, ohne sie einzufrieren (er hatte normalen Winterfell), danach zieht er die Bettdecke einfach wieder an. Nun lasse ich ihn vorerst Winterfell bekommen, und wenn es kälter wird, dann bekommt er seine Bettdecke zurück, das ist für mich sicher.

Die andere ist 23 und benötigt so etwas nicht, aber jedes einzelne Tier ist anders..... Mit der Hände wusch ich die Unterwäsche. Re: Regenschutz? Aber auch der Freund macht das, und es ist viel billiger. P.S.: Wenn du eine gewisse Färbung nicht schätzt, kannst du mit Aminogo bei ebay Glück haben.

Re: Regenschutz? Sind die Amigos durchlässig? Ich bin tatsächlich Wendys.....

Mehr zum Thema