Reitausrüstung

Reitzeug

Nur die richtige Reitausrüstung sorgt für maximalen Komfort und Fahrspaß. Reitzeug Achten Sie auf die Informationen in den entsprechenden Fahrprogrammen. Vorab sei gesagt, dass ein Anfänger noch nicht das "perfekte Outfit" braucht, er muss erst einmal sehen, ob dies der für ihn passende Stil ist oder für welche Reitdisziplin er sich nach ersten Erkenntnissen entschließt.

In den südlichen Ländern wird ein Werkstoff aus Natur- und Kunstfasermischung empfohlen, in kühleren Bereichen PP (Polypropylen) oder PES (Polyester). Im Falle von stationären Programmen können Sie Ihren Wünschen folgen, aber für Trekking-Touren wird ein Microfasergewebe empfohlen: ein kleines, leichtes, dicht gewebtes, wasserabweisendes und wasserdampfdurchlässiges Gewebe. Warmes Obermaterial beschützt Sie auch in heißen Gegenden vor kühler Nacht.

Dieser sogenannte Fleece wird auch als Weste verkauft und ist in kühlen Gegenden wie Island oder Kanada wirklich sein Gewicht in Form von Sand und Sand aus Gold ausgeben. Niederschlag in wärmeren Gegenden ist nicht dramatisch, weil man rasch wieder austrocknet. Vermeiden Sie bunte " flatternde Männer " als Schutz vor Nässe, da sie Ihr eigenes Tier verunsichern, andere Tiere belästigen und das Spiel vertreiben könnten.

Auf Wanderwegen wird empfohlen, in einen wasserabweisenden, knöchelhohen Reit- oder Trekkingschuh zu stecken (mit nicht zu rauem Querschnitt, aber klarer Ferse). Vorsicht: Bei einigen Fahrten z.B. in Island oder Irland sind Gummistiefel unerlässlich, da auf dem Weg auch Ströme überquert werden. Geeignet für den warmen Bereich aus Kunstfasermischung und PP, da sie wenig Feuchtigkeit aufnehmen, rasch abtrocknen und eine Verdunstungskühlung vermeiden.

Bei kühleren Bereichen aus Schurwolle mit Kunstfaserzusatz. Es kann in der Wildnis sehr kühl werden - denkt daran, dass ihr euch warm anzieht (Fleece, Kappe, Schal, Warmsocken, lange Unterwäsche....)! Wir weisen darauf hin, dass einige Staaten (z.B. Irland und England) eine Reithelmpflicht haben! Wir weisen darauf hin, dass einige Staaten (z.B. Irland und England) oder lokale Fahrer verpflichtet sind, im Westen zu reisen, zu jumpen und zu reiten!

Das erste echte Reitzeug

Dein Kleinkind möchte jetzt gerne das Fahren mit dem Pferd erlernen und du hast es vielleicht schon für einen unserer Reitkurse registriert, aber was brauchst du eigentlich für den ersten Reitunterricht? Für die ersten Fahrversuche benötigt Ihr Kleinkind keine komplette Reitausrüstung, es ist vor allem wichtig: Festsitzende Sportschuhe, wenn möglich mit kleinem Fersenbereich z.B. Gummi-Stiefel wichitg ist kein Sneaker!

Wenn Ihr Kleinkind Spaß am Pferdesport hat, dann würden wir uns natürlich auch darüber nachdenken, ob Sie es mit der richtigen Reitausrüstung ausrüsten! Schaut doch mal rein und schaut euch die einzelnen Kurse an.

Mehr zum Thema