Schlachtpreis Pferd

Kampfpreis Pferd

Das mit den Pferden für den Kampf. Wir müssen heute wieder über Kampfpferde sprechen. Umgekehrt " Kampfpferde ", denn in jüngster Zeit treiben so genannte " Hilfsorganisationen " wie Pilze aus der Erde und greifen nach 2000 Greifern, um ein Kampfpferd zu retten. Aber jetzt haben sie keine fetten drei Meter großen Monstren, die diesen Wert begründen würden (Gelle? Kampfpreis ist immer noch eine Kilofrage.

...), sondern kümmerliche Jahrlinge, schlanke Ponys und Kesselflicker.

Nun müssen Sie sagen: Nun, ja.... die Menschen legen das Pferd unter und so weiter und das kostete etwas... ne! Es steht auch auf dem "schlechten" Metzger. Sie können ein gesundheitsförderndes Laufpferd nach Ihrer Laufbahn billiger bekommen als den Tinker-Jährling, der ohne Papier steht, nur mit Ausweis beim Metzger.

Ein enger Termin steht fest, mit ein paar traurigen Worten wie: "Will mich niemand?" oder: "Schöne Stuten ohne Grund beim Metzger" und violett! Abgesehen von den Bildern hast du nichts und wenn das Pferd wirklich durch akutes Schlachten gefährdet sein könnte, dann weißt du nicht, ob das Pferd direkt beim Metzger steht.

Wie auch immer.... welcher Metzger hat einen ganzen Heuschober voller Haustiere, wenn er nicht die Intention hatte, sie weiter zu verkaufen, gerade aus dem Grunde, dass ein Tieftöner jeden Tag aufstellt? Aber nicht so schön ist die Erkenntnis, dass Sie gerade dieses Verfahren unterstützen. In allen Werbungen werden wir bald feststellen, dass ein Pferd, wenn es nicht zum Verkauf steht, unverzüglich zum Metzger gehen muss, vermutlich auch bei bekannten Brütern, weil es seine Nachkommen nicht mehr unter den Menschen findet.

Billige Sorten wie Bastler und Haflinger, aber auch nutzlose Gartenvermehrungen werden damit propagiert, wenn man so viel Steinkohle damit gewinnen kann. Es ist auch die Möglichkeit, dass Sie ein Pferd wollen, sich aber den Anschaffungspreis nicht leisten können? Es spielt keine Rolle, dass die Hengste als unsinnige Fortpflanzungen Irrtümer und Schwierigkeiten haben, die von zweifelhaften Hunderassen kommen, wo es ziemlich traumatisch sein kann - das spielt keine Rolle.

Solange das Pferd noch erhalten war.

Auch interessant

Mehr zum Thema