Schwarzkümmelöl für Pferde

Black Cumin Öl für Pferde

Es enthält ungesättigte Fettsäuren und sekundäre Pflanzenstoffe, die vor allem bei Pferden mit Husten und Allergien eingesetzt werden. Black Cumin Öl für Pferde und mehr aus dem Bereich der Abwehrkräfte. In dem Online-Shop für Pferdefreunde von Krämer Pferdesport.

schwarzkümmel-öl

Dieses Schwarzkümmelöl zählt bei uns zum Standardkurprogramm (NatuSat). Damals war es rein und die Pferde liebten es. Ich hatte es einem Ausbilder für seine 12 Springen vorgeschlagen. Ein Stutfohlen war sehr anfällig für Koliken. Selbst die sehr empfindliche Stuten nicht mehr. Das beste Beispiel war eine Stuten mit Äpfelallergie. In ihrer " Notlage " verpackte die Bestei eine knapp 250 ml große Packung in das Haustier, und wenige Augenblicke später war ihre Atemfrequenz viel gelassener und erholter.

Es hat mich sehr überrascht, denn dieses Erdöl soll erst nach Tagen oder einigen Tagen und nicht von einer Sekunde auf die andere funktionieren. Bei juckender Schale und/oder Ekzemen wäre eine Kochsalbeitinktur gut. Der Weise ist vielleicht nicht in der Lage, Juckreiz zu kurieren, aber er trägt dazu bei, die auftretenden Akutsymptome zu mildern.

Schwarzkreuzkümmelöl für Pferde - Immunsystem

Es hat meinem Vierbeiner wirklich sehr gut gegen Erkältungskrankheiten wie z. B. Hust.... Es gibt zwei Haies, eine ältere-Stuten, die Schwarzkümmel und gut verträgt essen, und eine 14 jährige-Stuten, die nicht anrührt essen (sie isst nicht alles), ich könnte ihr Essen wegwerfen. Gegen Ende des Sommers, wenn die "Ekzemzeit" wieder anfängt, werde ich sie mit etwas frischem Trinkwasser mischen und auf das Ross draufsprühen legen, in der Erwartung, dass die Pferdebestie nicht mehr so heftig angreift, und ich hoffe, das wird funktionieren!

Ich konnte meinem Vierbeiner nur einen Tropfen nach dem anderen geben. Instruktionen benutze ich das Präparat einmal täglich 15 ml über sein Müsli und mein Tinker-Wallach hat es im Geschmack.... die Homepage Müsli gegen seine Bauchschmerzen.... Unglücklicherweise ist mein Hauspferd nicht so leicht zu essen. Wurde über die Müsli angegeben, da ging sie dann doch nicht mehr mit.

Dieses Review wurde von einer Käufer dieses Produkts getätigt erstellt und von uns unter geprüft überprüft. Nur nach erfolgreichem Prüfung, ob die Käufer das Erzeugnis empfangen hat, wird diese Markierung angezeigt.

Das Schwarzkümmelöl für Pferde finden Sie hier.

Ich habe auf vielfachen Wunsch hier einige Informationen über Schwarzkümmelöl für Pferde für Sie zusammengetragen. Das Schwarzkümmelöl wurde von dem führenden Immunologen Dr. Peter Schleicher in Deutschland bekannt gemacht und konnte in mehreren Untersuchungen die Heilwirkung des Präparats in seinem Münchner Zytostnost-Labor belegen. Das hat er entdeckt, als er das Reiterpferd seiner Tocher, die asthmatisch geplagte arabische Stute Barbara mit Schwarzkümmelöl behandelt hat, weil er die Verabreichung von Cortison wegen seiner hohen Begleiterscheinungen verhindern wollte.

Die erfolgreiche Therapie des Ponys, dessen asthmatisches Geschehen Dr. Schleicher mit Schwarzkümmelöl kurieren konnte, ließ den Mediziner die Auswirkungen des Naturarzneimittels auf den Menschen umfassend untersuchen. Seitdem haben viele Pferdebesitzer auf die positive Auswirkung von Schwarzkümmelöl bei der Therapie vieler Gesundheitsprobleme vertraut. Mit Schwarzkümmelöl wird die Therapie von Pferden mit Erkrankungen der Atemwege sehr gut durchgeführt.

Aufgrund seiner immunregulierenden Wirkung kann Schwarzkümmelöl durch die alltägliche Verabreichung von ca. 20ml in Kombination mit einer Behandlungsdauer von ca. 3 bis 4 Schwangerschaftswochen das allergische Allergieasthma beim Pferd signifikant mildern oder gar heilen. Damit kann auch der Husten, der viele Pferde heimsucht, wirksam unterdrückt werden. Die Zugabe von ca. 20 Millilitern pro Tag zum Tierfutter hat sich ebenfalls als erfolgreich erwiesen.

Die exzellenten keimtötenden Merkmale des Schwarzkümmelöls verhindern die Vermehrung von Pilzen und Keimen und die Futterqualität wird weitestgehend beibehalten. Durch die Befeuchtung des Futtermittels mit einem Gemisch aus Weißkümmelöl und einigen wenigen Tröpfchen Schwarzkümmelöl wird die Tierstaubbelastung auf ein Minimum reduziert und die immunologischen Überreaktionen, die den Husten des Staubes auslösen, werden unterdrückt.

Einige wenige Tröpfchen, die schonend in den betroffenen Körperteil eingemassiert oder sorgfältig mit einem Wattestäbchen appliziert werden, verkürzen den Heilungsverlauf und garantieren so das Wohlergehen des Tiers. Selbst bei Neurodermitis und schmerzenden Flecken durch Sattellendruck sorgt Schwarzkümmelöl schnell für Linderung. Schwarzkümmelöl kann gegen Mücken, Stechfliegen und Bremsen helfen, die für das Tier oft sehr lästig sind.

Schon wenige Tröpfchen des öls, die an gefährdeten Bereichen eingerieben werden, genügen, um das Tier wieder zu beruhigen. Ein paar Tröpfchen Schwarzkümmelöl, die um die Ohren herum angewendet werden, können eine große Linderung für Insekten darstellen, die gern in den Pferdeaugen sitzen und ein unangenehmes Gefühl verursachen.

Schwarzkümmelöl ist auch in der Kosmetik sehr hilfreich. Ein paar Spritzer des Naturarzneimittels, in einer Sprühdose mit Mineralwasser vermischt und in regelmässigen Zeitabständen vor dem Putzen angewendet, fördern das Erscheinungsbild des Tiers, dessen Haar so einen seidenen Schimmer erfährt. Aufgrund seines breiten Wirkungsgebietes ist Schwarzkümmelöl für jeden Pferdebesitzer sehr zu empfehl.

Wie funktioniert Schwarzkreuzkümmel bei Pferden? Schwarzkreuzkümmel ist eine Pflanzenart aus der Familie der Butterblumen und ist nicht mit unserem einheimischen Kreuzkümmel verbunden. Sie wird zwischen 30 und 60 cm hoch und gedeiht am besten bei reichlich Sonne. Im Anschluss an die Blütezeit formt die Blume mohnartige Kästen mit dunklen Samen - von denen der Begriff Schwarzkreuzkümmel abgeleitet ist.

Seit kurzem wird auch in unserem Land der Schwarzkreuzkümmel immer mehr als kostbares Naturarzneimittel angesehen. Der Einsatz von Schwarzkreuzkümmel in der Pferdehaltung hat dagegen in Ägypten eine lange Geschichte - hier ist die heilende Wirkung von Schwarzkreuzkümmel seit Jahrtausenden bekannt. Schwarzkreuzkümmel ist sicher kein Heilmittel, auch wenn er oft als solches beworben wird, aber er kann das Abwehrsystem Ihres Ponys anregen.

Im Bereich der Pferdezucht wird der schwarze Kreuzkümmel vor allem in den nachfolgenden Varianten verwendet: Die Herstellung des Schwarzkümmelöls erfolgt aus den Frischkernen der schwarzen Kreuzkümmelpflanze. Kaltgepresstes Schwarzkümmelöl ist für Pferde besonders gut verträglich, da es reich am Gehalt an polyungesättigten Fetten und Düngemitteln ist. Das sanft extrahierte, hochwertige Schwarzkümmelöl beinhaltet über 100 hocheffektive und gesunderhaltende Wirkstoffe, darunter das Ätherische Öle Nigelon Semohiprepinon, das bei Pferde mit Erkrankungen der Atemwege eine positive Wirkung haben kann.

Schwarzkreuzkümmel als Futtermittel für Pferde fördert die Harmonie der eigenen Abwehrkräfte in den Bereichen der Körperhaut, der Lungen und des Darmes. Alles in allem kann der schwarze Kreuzkümmel durch die Zufuhr essentieller Omega-6-Fettsäuren zur Stoffwechseloptimierung beizutragen. Schwarzk?mmel?l kann sich daher positiv auf die Widerstandsf?higkeit und die Gesunderhaltung der Pferde auswirken. Wenn Ihr Tier gegen Futtermehlallergie leidet, kann es sinnvoll sein, das Tierfutter vor dem Füttern mit etwas Feuchtigkeit und ein paar Tröpfchen Schwarzkümmelöl anzufeuchten.

Auf diese Weise können Sie die Belastung des Pferdes durch Staub mindern. Auch Schwarzkümmelöl kann das Pilz- und Keimwachstum im Futter mindern. Wie viel Schwarzkümmelöl sollte ich mein Pferde verfüttern? Mit erwachsenen Pferden (ca. 500 kg Körpergewicht) können Sie ca. 20 ml Schwarzkümmelöl zugeben. Junge oder kleine Pferde sollten nur die halbe Menge erhalten, d.h. ca. 10 ml Schwarzkümmelöl pro Tag.

Du kannst das Schwarzkümmelöl in das Essen geben oder es dir entweder gleich in den Maulkorb sprühen. Bei direkter Verabreichung von Schwarzkümmelöl wird die Wirksamkeit noch verstärkt, da Weißkümmel mindestens teilweise über die Schleimhaut einwirkt. Falls Ihr Tier keinen schwarzen Kreuzkümmel als Speiseöl essen möchte, können Sie natürlich auf Schwarzkümmelkerne oder Schwarzkümmelpellets umstellen.

Auch bei äußerer Verwendung hat sich Schwarzkümmelöl für Pferde als nützlich erweisen. Auf diese Weise wirkt Schwarzkümmelöl gegen Pferdefliegen und Moskitos: Geben Sie ein paar Tröpfchen Schwarzkümmelöl auf den Körper (achten Sie darauf, nicht in die Hände zu geraten!) und andere betroffene Körperteile. Ein Insekt mag den Duft von schwarzem Kreuzkümmel nicht wirklich und hält sich daher von den Lebewesen fern.

Darüber hinaus kann Schwarzkümmelöl auch zur Heilung von Pferde mit nichtspezifischen Hautausschlägen, Verletzten und Verwundungen verwendet werden. Tragen Sie einige wenige Spritzer auf die betroffene Stelle auf und tragen Sie das Fett zart ein. Für größere Schäden oder wenn sich der Zustand des Gepäcks verschlechtert, wenden Sie sich in diesem Fall immer an einen Tierschutz. Der mit Schwarzkümmelöl behandelte Mantel strahlt und sieht voller und seidiger aus.

Du kannst das Pferdemantel regelmässig aufrechterhalten, indem du es vor dem Putzen mit einer Sprühdose mit ein paar Tröpfchen Schwarzkümmelöl besprühst. Ich bin sicher, es wird dem Mantel deines Reiters gut tun.

Mehr zum Thema