Schwarzkümmelpellets Pferd Wirkung

Black Cumin Pellets Pferde-Effekt

Aber das Pferd meiner Schwester frisst die Pellets ohne Probleme. Vor allem ätherische Öle verursachen diese Wirkung. Seit Schwarzkümmel und Informationen über die Wirkung und Verwendung von ägyptischem Schwarzkümmelöl für Pferde. eine antibakterielle, antimykotische und antiseptische Wirkung.

Erfahrung mit Schwarzkümmelöl

Moin, wollte wissen, ob jemand Erfahrung mit der Anwendung von Schwarzkümmelöl für das Pferd hat? Es gibt einige Webseiten, die von einer positiven Wirkung berichten. Die grösste Freude der Tiere ist der Mitfahrer auf Erden. Meiner bekommt seit drei Jahren in der Regen- und Kältezeit Schwarzkümmelpellets. Wenigstens waren meine letzen Wintern die Einzige (!), die (fast) nicht im ganzen Pferdestall husteten.

Doch wie ich schon sagte, nur in der Kältezeit, bis der Haarwechsel vorbei ist. Die grösste Freude der Tiere ist der Mitfahrer auf Erden.... Kleinschaf schrieb: "Meine erhalten seit drei Jahren in der nassen Kältezeit Schwarzkümmelpellets. Sounny notierte: Kleines Schaf schrieb: "Meine erhalten seit drei Jahren in der Regen- und Kältezeit Schwarzkümmelpellets.

Dann kaufte ich meinen jetzt schwarzen Kreuzkümmel. *Ihr Pferd ist Ihr Spiegelbild, das Ihre gute und schlechte Laune ungetrübt widerspiegelt * Ich beginne, wie gesagt, immer im Winter (Nass- und Kältezeit wegen des Immunsystems und auch für den Fellwechsel) und dann, bis es wärmer wird und der nächstfolgende Haarwechsel beendet ist, dann im Winter nicht.

Die Öl-Mischung Schwarzkümmel, Gurkenkraut und Kerne kann ich als Präparat des Futtermittelherstellers LE... bei Allergiehusten sehr empfehls. Haben Sie einen KB mit einem chronischen Erkältungskrankheit, wann immer es vorkommt ( "Glück gehabt", da eine optimierte Ernährung mit Feuchtheu so gut wie nie vorkommt), einen Schock vom Sabo* und er ist kurz darauf weg.

Empfehlenswert für jeden mit einem allergischen Pferd. Mit einer einzigen Verabreichung von Schwarzkreuzkümmel, gleichgültig ob als Öle oder Granulate, hatte ich diesen Effekt aber bedauerlicherweise nie. Ich habe meiner auch die Sabotage verpasst. Die Einatmung mit Kortison für 12 Schwangerschaftswochen, jetzt bis Ende September mit Kochsalzlösung) und halten Sie den Eabol. Die Sabotage kann ich mir das ganze Jahr über nicht ertragen.

Selbst Schwarzkümmelöl funktioniert auf lange Sicht nicht. Daher habe ich nun die Schwarzkümmelkerne als vorteilhafte Variante für meine aktuelle Situation gefunden, um sie schlichtweg zu verhindern. Wie viel davon ernährt sich @littlesheep? *Ihr Pferd ist Ihr Spiegelbild, das Ihre gute und schlechte Laune ungetrübt widerspiegelt * Focppe schrieb: Von den Granulaten? Nachdem meine Stuten seit mehr als vier Monaten hüsteln, werde ich mir das ÖI ansehen (wir benetzen das Heu bereits und zwar außen, und die Tiere steht ohnehin schon auf Pellets).

Ich kaufte dieses für einen Test, da ich keinen Sabo* mehr hatte und einen Effekt nach dem Füttern bemerkte, auch einen längeren. Doch mit Wochen des Hustens.... Entschuldigung - was ist mit TA, was sagt er? Die Problematik bei meiner Stuten ist, dass sie sich so langsam weiterentwickelt hat und nicht notwendigerweise ein üblicher Erkältungshust ist/war (z.B. haben wir in diesem Jahr zunehmend mit dem Dressurhusten begonnen und sie hat schon seit geraumer Zeit einen solchen "Spannungshust" gehabt - mit anderen Worten, sie beginnt, sich die Kehle zu "räuspern", wenn man etwas nicht mag, aber dann merkst man, dass es daran liegt, dass man es ein- und ausschalten kann).

Weil es zu dieser Zeit mehrere Erkältungskrankheiten im Pferdestall gab, wurde an nichts anderes geglaubt und sollte gut sein. In der vergangenen Wochen waren diese "Angriffe" wieder kräftiger und auch ohne Anstrengung, also habe ich den Arzt selbst wieder angerufen (normalerweise muss ich nicht wegen "nurem Husten" da sein, das machen sie dann aus dem Stall) und da ich den Argwohn hatte, ist es doch etwas im Halsbereich, ich habe nachgesehen und bin im Moment mit dem Argwohn für Laryngitis, weil wirklich alle Symptomatiken passgenau waren.

Hallo, so wird in der Pferdezucht schwarzer Kreuzkümmel vor allem in den nachfolgenden Formaten verwendet: Die Herstellung des Schwarzkümmelöls erfolgt aus den Frischkernen der schwarzen Kreuzkümmelpflanze. Kaltgepresstes Schwarzkreuzkümmelöl ist für das Pferd besonders gut verträglich, da es reich bzgl. polyungesättigter Fette und Vitamine ist. Das sanft extrahierte, hochwertige Schwarzkümmelöl beinhaltet über 100 hocheffektive und gesunderhaltende Wirkstoffe, darunter das Ätherische Öle Nigelon Semohiprepinon, das bei pulmonalen Erkrankungen der Atemwege eine positive Wirkung haben kann.

Aus der Übergangszeit. Ich habe immer Schwarzkümmelöl gekauft, habe es auch empfehlen können und bin begeistert.

Auch interessant

Mehr zum Thema