Sheba Katzenfutter

Cosmak Katzenfutter

Schebakatzenfutter in einem Portionsbeutel oder in einer Schüssel. Die Sheba gilt als umstrittenes Katzenfutter. Der Sheba Katzennahrungstest: Zusammenstellung & Erfahrung 2018 Die Sheba wird als umstrittenes Katzenfutter angesehen. Einige Varianten der Handelsmarke können auch dem Image folgen. Wie Felix hat sich Sheba inzwischen in Deutschland im Mittelpreissegment einen guten Ruf erworben.

Analysekomponenten, Zutaten und Fleischgehalt sind wesentliche qualitätsbestimmende Parameter. Auch Einrichtungen wie die Universität Mannheim, die z. B. die Universität Mannheim, bringen in regelmässigen Zeitabständen verschiedene Varietäten an die Zunge.

Möglicherweise haben diese Produkte in Bezug auf Fütterungsempfehlungen oder Analysekomponenten Vorzüge, die andere höherwertige Varianten nicht haben. Aber jedes Katzenfutter hat seine Vor- und Nachteile. Für jeden ist etwas dabei. Man muss sich jedoch immer daran erinnern, dass die Katze in der Wildnis vor allem eines frisst: Mindestens einer kann nicht allzu unrecht sein, wenn man als erstes auf einen höheren Fleischanteil Acht gibt.

Was ist mit dem Sheba-Katzenfutter? Sheba Katzenfutter sieht außen immer gut aus, wenn es um das Design von Verpackungen geht. Einmal hat sich die Fachredaktion 2 Varianten angesehen und zum Teil mit den Zutaten des übrigen Sortimentes abgeglichen. Der Sheba Katze Nahrungstest wurde an Sheba Sauce Speciale Pute in einem Topf und den verschiedenen Thunfischfilets durchgeführt.

Auffällig ist hier, dass die Thunfischfilet-Sorte eine wesentlich hochwertigere Komposition hat als die spezielle Sauvariation. Eine viel hochwertigere Variante als bei der anderen Variante. Generell haben viele der Herstellersorten einen niedrigeren Fleischgehalt. Allerdings steht auf der Büchse der Tunfischvariante "unter anderem 4% Fischfilet", d.h. obwohl die Art Fischerfilet genannt wird, sind dort nur 4% davon zu sehen.

Korn oder Vollkornzucker sind in den Zutaten nicht erkennbar. Aber auch der Geschmack hat die Katz begeistern können. Einige Konsumenten berichteten jedoch, dass ihre Tiere nur die Sauce mochten und das Rindfleisch unangetastet war. Der spezielle Truthahn läßt viel mehr zu wollen übrig. Korn, Hagelzucker und ein annehmbarer Fleischgehalt von 43% machen die Dose zu einer weniger qualitativ hochstehenden Lösung.

Für eine erwachsene Tierart werden als Ernährungsempfehlung 3 Dosen pro Tag gegeben. Sie werden vom Erzeuger garantiert, dass in ihren Selection-Varianten keine synthetischen Farb-, Konservierungs- oder Aromastoffe inbegriffen sind. Wir sind nicht gerade mit der speziellen Truthahnsorte vertraut. Wenigstens war nichts davon auf der Aufmachung. Kleiner Nachteil - es gibt auch Sheba-Katzenfutter ohne Korn.

Sheba hat sich jedenfalls beim Fleischgehalt besser geschlagen als viele Wettbewerber wie Felix oder Kat. Alles in allem sollten Sie jedoch wirklich darauf achten, was auf der Packung der Varietät steht, die Sie für Ihre Hauskatze aussuchen. Der mindestens akzeptable Fleischgehalt und der Wegfall von Zusätzen spricht für Sheba. Für einige Arten liegen jedoch keine genauen Informationen vor.

Against Sheba sagt jedoch, dass der Korn- und Zuckergehalt in den meisten Fällen enthalten ist. Auch die Fleischqualität in Sheba ist nicht sehr hoch, da kaum Muskelkraft verwendet wird, sondern wahrscheinlich mehr pflanzliche Nebenprodukte. Sheba Katzenfutter hat seine Vor- und Nachteile. Für Sie ist es eine gute Idee. Darüber hinaus hängt alles davon ab, welche Variante Sie wählen.

Die Zuckermasse und das Korn sind schwer zu durchschauen. Aber es gibt auch Varianten ohne Müsli. Das Fleisch ist annehmbar, die Fleischqualität nicht zu hoch. Ein genauerer Blick auf die Zutaten und die Zusammenstellung der jeweiligen Rebsorte ist angebracht.

Auch interessant

Mehr zum Thema