Spiele für Pferde

Pferde-Spiele für Pferde

Neben der üblichen Reitausbildung gibt es viele Gründe, Pferde mit Spiel und Bodenarbeit zu beschäftigen. Pferdespiele - halten Sie Pferde auf sinnvolle Weise beschäftigt. Neben der gewohnten Reitausbildung gibt es viele gute Argumente, Pferde mit Spiel und Grundarbeit zu beschäftigten. Es ist nicht nur viel einfacher, auf sympathische Weise eine Basis des Vertrauens zwischen Mensch und Tier zu bilden - es gibt auch einige gute Übungsaufgaben für das Selbstbewusstsein der Pferde. Kranken oder verletzten Pferden können Spiele angeboten werden, ohne dass sie z.

B. ihre Gelenken zu sehr beanspruchen müssen.

Last but not least sind Spiele das ideale Mittel gegen Langweiligkeiten für Pferde und Menschen. Nachfolgend findest du Hinweise und Vorschläge für witzige und aussagekräftige Reiterspiele. Es ist aus mehreren GrÃ?nden fÃ?r Mensch und Tier unterhaltsam: Es ist leicht zu erfahren, arbeitet mit Essen als Stimulus und erinnert am Ende gar an einen kleinen Zirkus-Trick.

Nimm einen ausgedienten Bodenbelag, auf dem du Essen oder Leckereien für dein Vierbeiner in Längsrichtung verteilst. Nun einen Teil des Teppels so aufrollen, dass ein guter Teil der "Naschstraße" noch frei ist. Jetzt zeigst du deinem Vierbeiner den leckeren Boden. Sie wird zuerst anfangen, die exponierten Lebensmittel anzugreifen, aber auf der Suche nach weiteren Köstlichkeiten wird sie auch auf die Rolle des Teppels toasten - und sofort dafür entschädigt werden, wenn sie sich nach und nach zusammenrollen und mehr Lebensmittel enthüllen.

Im Laufe der Zeit wird das Tier erfahren, dass es sich auszahlt, die Walze mit der Nasenspitze zu schieben. Wenn das Tier das Teppichspiel bereits gut gekannt und geliebt hat, verringern Sie die Menge an Nahrung im Zelt. Der Hengst muss die Spule noch ein wenig mehr drücken, bis eine neue Prämie verfügbar ist.

Bei regelmäßiger Praxis reicht eine einzige Behandlung im Teppich aus und Ihr Tier wird sie komplett für Sie einführen. Manche Pferde mögen Bälle - natürlich solche in Pferdemass. Zum Beispiel sind Turnbälle optimal zum Mitspielen. Es macht nicht nur dem Pferde viel Freude, sondern ist auch ein gutes Anti-Scheu-Training und ein tolles Erlebnis für die Zuschauer.

Viele Pferde schieben und treten beim Blick auf den Turnball nicht von selbst, sondern haben zuerst Achtung vor dem Großen. Danach musst du das Ross an den Fußball gewöhnen: Zuerst genügt es, wenn das Tier in entspannter Atmosphäre in der NÃ??he des Balles essen kann. Füttere es, während der Fitnessball in Sicht ist, und bewege den Futterbereich und den Ballen enger zusammen.

Wenn das Tier erkannt hat, dass der Ballwurf keine Gefahr ist, wird es sich wahrscheinlich nach einer gewissen Zeit genauer umsehen wollen - denn bei aller Furcht sind die meisten Pferde recht gespannt. Gelobt sei es für jeden Ansatz voller Eifer! Das Eisstockschießen mit Essen ist ein legales Mittel, bis das Tier festgestellt hat, dass der Fußball auch ohne Essen ein großartiges Spielgerät ist.

Mit den Hüten zu spielen ist leicht, macht aber den meisten Tieren viel Freude. Zu Beginn genügt es, eine Leckerei unter einem einzigen "Hut" vor die Pferdeaugen zu stellen. Viele Pferde stellen rasch fest, dass sie den Kübel oder Pfeiler umstoßen müssen, um ihre Prämie zu erhalten.

Vergiss nicht, dein geliebtes Tier zu preisen, sobald es die Mütze berührt! Wenn das Gespann das Grundprinzip versteht, kann man mehrere "kleine Hüte" aufsetzen - aber nur ein Leckerli unter einem versteck. Es merkt rasch, dass es auf Sie achten muss, um herauszufinden, wo die beliebten Köstlichkeiten sich aufhalten.

Mit etwas Ausdauer können Sie auch Handsignale für "links" und "rechts" in das Spielgeschehen aufnehmen und so Ihr Vierbeiner dazu bewegen, auf Ihre körperliche Sprache zu achten.

Auch interessant

Mehr zum Thema