St Hippolyt

St. Hippolyte

St. Hippolyt hobusesöötade lehele! Wir haben als Wiederverkäufer von St. Hippolyt verschiedene Produkte von St. Hippolyt und AGROBS direkt auf Lager.

Zuführkonzepte

Für viele ist das Ross in unserer schnelllebigen Umgebung der begehrte Ort des Friedens. Es sind die Tiere, die uns Stärke verleihen, lasst uns zur Rast kommen und uns ihre ganze Konzentration widmen. Allerdings kann eine zufriedene Zusammenarbeit nur dann Bestand haben, wenn man gibt und nimmt. Es muss sichergestellt sein, dass sich unser Partnerpferd seiner Art nach entwickeln kann, um eine zufriedenstellende Zusammenarbeit mit uns zu haben. Ob als Sport- oder Erholungspartner.

Mit der neuen Ausgabe der Ernährungskonzepte möchten wir Sie in allen Fragestellungen rund um die Pferdeernährung begleiten und Sie bei der bedarfsorientierten und naturnahen Ernährung unterstützen, damit Sie Ihrem Vierbeiner etwas Gutes tun können.

Kirchhügel und St. Hippolyt Church (Hippolyt-Kirche)

Im Jahre 1286 wurde die St. Hippolyth Kirchlein urkundlich erwähnenswert und 1340 gebau. Romanische und gotische Gebäude, Hochaltar und Bugkorb aus dem 17. Jahrhundert, die erste schriftliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1288, denn die Ursprünge der Pfarrkirche gehen viel weiter zurück, wie das Patronat des Heiligen Hippolytos des r. Soldaten zeigt.

Aufgrund der unmittelbaren Nachbarschaft zur Tisener Gemeindekirche hatte St. Hippolyth nie einen eigenen Pfarrer, aber das Amt des Sakristeurs ist bereits 1566 urkundlich belegt. Die Wettervorhersage war eine der bedeutendsten Aufgaben des Messners. Aufgrund der exponierten Position des Dorfes ereigneten sich immer wieder Unfälle, wenn das Wetter schlug. Mit 758 m ist der Kirchhügel St. Hippolyt die höchstgelegene und auffallendsten Stelle des langen Grates, der mit einem Gefälle in Richtung Etschtal von etwa 400 m eine natürliche Schutzmauer für das rückwärtig liegende Ansiedlungsgebiet von Vollan, Thessaloniki und Prissianer ist.

St. Hippolyt ist eine der am besten bekannten und erforschten vorgeschichtlichen Siedlungen Südtirols.

Vom Tisens bis St. Hippolyt, Wanderung

Ab Tisens (631 Meter; hier die Strasse von Lana über die Gampenstrasse) immer der Ausschilderung "St. Gallen" folgen. Dem " Hippolyt " zuerst auf dem Bürgersteig der Hauptstrasse oder auf einer etwas höheren Parallelstrasse nach Norden folgen, dann am Ende des Dorfes rechterhand abbiegen und einem schön breiten Weg zum Gruberkeller-Restaurant (620 m) folgen; hier zuerst kurz bergauf, dann beinahe eben bis zur Gewölbebrücke der Gampenstrasse, kurz bergauf bis zur Strasse auf der rechten Seite und nach erneuter Ueberquerung auf einem breiten Weg durch einen teilweise ebenen Wälderboden, teilweise leicht bergauf zur Sankt Petersburger Kirchen.

Hippolytus (758 Meter; 1 Std. von Tisens). - Zurück: Von der Pfarrkirche auf dem Weg 7 zuerst über Felstreppen auf der Westseite hinunter in den "Sautalele", hier biegen Sie rechts ab, am genannten Teich entlang bis zur Gewölbebrücke der Pfarrkirche der Gampenstraße und auf dem beschilderten Zufahrtsweg zurück nach Thessaloniki. Von St. Hippolyt 1h.

Auch interessant

Mehr zum Thema