Stallbau Pferde

Aufbaustall Pferde

Deine Wünsche und die Bedürfnisse deiner Pferde stehen bei uns im Vordergrund. Windschutzklasse= "hellgrau">Funktional Pferdestallungen mit hohem Wohlergehensfaktor für Ihre Pferde. Durch unsere langjährigen Erfahrungen im Stallbau sind funktionale und praxisgerechte Problemlösungen für Ihren neuen Stall garantiert. Mit gesundem Stallklima, viel Licht und Frischluft bei höchster Funktionstüchtigkeit konzipieren und verwirklichen unsere Bausachverständigen für Sie einen innovativen und bedarfsgerechten Pferdeboxen. In unserem eigenen Fabrikationswerk in Pfahlheim bei Ellenwangen stellen wir mit modernster Konstruktionstechnik fast alle erforderlichen Bauteile her.

So können wir auf Ihre Bedürfnisse reagieren, effektive, attraktive Detaillösungen einbinden und den höchsten Qualitätsanspruch erfüllen.

Vorschläge für eine stabile Konstruktion

Wie kann man einen neuen Stall im Vergleich zu einem konventionellen Stall besser bauen und wo kann man Zeit und Geld sparen? GülleentnahmeDie wichtigste Arbeit im Stall ist die Gülleentnahme. Die Entfernung von Gülle mit einem Schubkarren ist sehr zeitaufwendig und energieintensiv. Im Fahrerlager laufende Breitschlitten-Düngerbeseitigungssysteme haben sich als sehr erfolgreich erwiesen. Unglücklicherweise ist diese Form der Gülleentfernung den meisten stabilen Besitzern kaum bekannt.

Mit diesem System können Sie enorme Arbeitszeiteinsparungen (bis zu 50%) erzielen. Bei der Entmistung wird der Gülle unmittelbar außerhalb des Stalls in das Fahrerlager geworfen (statt in einen Mistwagen). Das breite Schieberventil verläuft offen im Fahrerlager, so dass keine kostspieligen Rinnen mit Deckel notwendig sind. Es ist nicht nötig, die Pferde beim Reinigen wegzusperren. Die breite Rutsche befördert den Dung zum Ende des Stalls.

Benutzen Sie im Pferdestall einen Heuraufen, der von der Stallbahn aus zu befüllen ist. Es wird ein großvolumiger Heuraufrost empfohlen, der am Boden leicht kegelförmig ist, so dass das Heuboden immer gleiten kann. Wenn das Gestell mit einem Metalleinsatz für den Oberteil versehen ist, kann das Tier nur vom Unterteil essen (besser für den Unterhalsbereich, das Tier erhält keinen Schmutz in den Ohren und der Nase).

Das macht die Pferde nützlich und hält sie lange Zeit aus. Das Pferd ist ausgewogener und gesundheitsfördernder als wenn das Heuballen rasch vom Erdboden gegessen wird. TränkeNur Tränke mit Schlauchventil verwenden. Hinter dem Leitungsventil befinden sich keine Lebensmittelreste und wenn das im Tank befindliche Kühlwasser bei Reif gefriert, kann das Leitungsventil noch betrieben werden.

In der Regel ist eine Sprache im Meer eingefroren und kann nicht mehr operiert werden. Der Bruchrand ist in der Regel sehr spitz und die Pferde können sich an ihm verletzten. Wasserversorgung Um die Wasserversorgung im Sommer winterfest zu halten und das Gefrieren der Armaturen der Tränke zu verhindern, empfiehlt es sich, ein Wasserringrohr in Kombination mit einer Heizung ab fünf Tränkebecken vorzusehen.

Mit Beginn des Frostes fängt das Leitungswasser selbstständig an zu fließen und wird bei entsprechendem Einsatz erwärmt. Das bedeutet, dass Sie bei Frostwetter nie wieder die Rohrleitung absperren müssen und kein Leitungswasser mitführen müssen (spart Arbeitszeit). Mit der Wasserver- und -entsorgung in Pferdeboxen haben wir viel Zeit. Enthält das Trinkwasser Kalk, empfiehlt sich ein neuer Heizer mit besonderemKalksschutz.

Fußboden in PferdeställenDer Fußboden in Pferdeställen wird in der Regel einbetoniert. Weil der Beton rauh ist, muss eine verhältnismäßig starke Bettmatratze vorgesehen werden, um zu verhindern, dass sich die Pferde gegenseitig kratzen. Als Fußbodenbelag eignen sich besondere Gummi-Matten. Bei Verwendung von kurzem Stroh, Holzspänen, Holzmehl oder Strohgranulat genügt eine schmale Bettungsschicht, um den Harn aufzunehmen.

Das Pferd kommt nicht mehr auf den rauhen Boden aus Beton und kann sich nicht mehr ausgraben. Wer weniger Einstreu verbraucht (Strohereinsparung), muss auch weniger Dreck reinigen (Arbeitseinsparung). Außerdem wird der Mistplatz von selbst kleiner und Sie müssen weniger Kot ausbringen. Es werden auch trapezförmige Bleche mit kleinen Öffnungen wie Windnetze mitgenommen. Wenn Windnetze eingesetzt werden, kann es im Sommer zu einer leichten Abkühlung des Stalls kommen, was aber durch die gute Ventilation Ihren Tieren zu Gute kommt.

Der Stallfeuchtigkeit (ein Tier atmete bis zu 10 l pro Tag aus) wird auf natürlichem Wege durch Ventilation mit Windkraftanlagen aus demstalliert. Wenn Sie windbrechende Netze als Rollwaren verwenden, können Sie viel Kosten einsparen und wenn sie gut befestigt sind, werden sie perfekt verschraubt gehalten. Pferdehof ModulWir haben ein praxistaugliches Stallsystem für Pferde von ModulWir haben ein solches ausgearbeitet, das in allen Einzelheiten sehr rational durchgedacht und damit optimal ist.

Stahlstützen und geschliffene Holzbohlen-Außenwände verhindern, dass die Pferde fressen und Öffnungen in der Mauer machen. Diese Stallung ist mind. 1/3 billiger als herkömmlich gebaute Stallungen (enorme Kostenersparnis). Durch unsere Modulstabilität können Sie erhebliche Mengen an Material einsparen, ohne die Produktqualität einzuschränken. Denken Sie daran, dass die Mieter keine Mieten mehr zahlen, unabhängig davon, ob der Pferdestall kostspielig oder billig ist.

Mehr zum Thema