Tierhandel Online Shop

Tierschutzhandel Online Shop

Tierschutzhandel online, lassen Sie das Tier vor dem Kauf nicht vor die Tür. Wir begrüßen Sie in der Wildnis des Zoologischen Gartens Zajak. Es geht nicht um Nahrung und Accessoires für unsere Heimtiere, sondern um die Information über die Heimtiere, die wir in Duisburg für Sie bereitstellen. Hier findest du nicht nur viele unserer Versuchstiere, sondern auch viele Infos über Heimtiere und Tierhaltung. Einige verpassen vielleicht den Einkaufswagen und den Button "Bestellen", aber dies ist kein Online-Shop, sondern soll Sie über unseren Bestand an Tieren auf dem Laufenden bringen.

Im Prinzip werden die hier vorgestellten Exemplare nicht im Netz oder per Telefon verkauft und nicht verschickt. In unserem Shop in Duisburg findet vor jedem Kauf eines Tieres eine ausführliche Beratung statt. Sind Sie an einem der geschilderten Objekte interessiert, dann würden wir uns über Ihren Aufenthalt in Duisburg besonders erfreuen, um Sie dort detailliert informieren zu können und sich dann vielleicht mit einem neuen Mitbewohner und allem, was dazu nötig ist, wieder von Ihnen mitzunehmen.

Es ist möglich, dass ein hier gezeigter Mensch bereits ein anderes zu Hause hat. Wenn Sie also an einem bestimmten Haustier interessiert sind, rufen Sie bitte 0203/450450 an, um sicherzustellen, dass es noch vorhanden ist, bevor Sie uns besuchen.

Tiere im Auslande kaufen | Europäische Verbraucherzentrale Österreich

Wenn möglich, gehen Sie direkt zum Dienstleister und inspizieren Sie das Haustier und seine Umbebung. Wird die Tierhaltung in artgerechter Weise durchgeführt? Überprüfen Sie die Unterlagen des Züchters: Die Versuchstiere sollten auf jeden Fall ein bestimmtes Mindesthaltbarkeitsdatum erreichen, bevor sie von ihrer Schwiegermutter abgetrennt werden. Für Hunde sind das volle acht Monate.

In einer Gemeinschaftskampagne warnten der Österreichische Tierschutzbund und die Vertriebsplattform willhaben. vor den Gefahren beim Einkauf im Intranet. Auch der Handel mit Tieren über das Netz kann ein Hindernis sein. Holen Sie das neue Tier unmittelbar und selbst bei einem Tierzüchter oder Tierheim ab, besteht die Möglichkeit, sich im Vorfeld kennen zu lernen und konkrete Auskünfte zu erhalten.

Im Falle einer sehr pseudonymen Internetbestellung ist es oft nicht möglich zu kontrollieren, unter welchen Voraussetzungen die Versuchstiere gezüchtet werden und ob junge Versuchstiere zu frühzeitig von ihren MÃ??ttern abgetrennt werden. Der Online-Handel ist auch aus Konsumentensicht in vielen FÃ?llen schwierig, wenn zum Beispiel die Versuchstiere erkranken, was erneut mit hohen Folgekosten fÃ?r TierÃ?rzte verbunden ist, auf denen dann die KÃ?ufer tÃ?tig sind.

Deshalb ist es besonders wichtig, ein Gebot im Netz zu überprüfen, bevor man ein Haustier "bestellt". Zukünftig ist es untersagt, Werbung für Tiere im Netz zu schalten. Aktualisierung, 24.02. 2017: Mit der Novellierung des Bundestierschutzgesetzes soll der Internethandel mit Wildtieren in Österreich untersagt werden. Ausnahmen: Personen, die ein Zuhause für ihr Haustier auf der Suche nach einem neuen Zuhause sind, weil sie sich nicht mehr selbst darum kuemmern können.

Allerdings reagiert plattform wie willhaben. at mit einer vollständigen Blockade von tierischen Angeboten, da sie nicht kontrollieren kann, ob es sich um eine private Person oder einen gewerblichen Dienstleister aufbaut. Sie müssen dann in Österreich das betreffende Wild registrieren (siehe Webseite der nationalen Tieridentifikationsdatenbank). Bei Hunden ist in Österreich eine Steuer zu entrichten, die je nach Land variiert (siehe help.gv.at).

Bringt man einen Rüden, eine Katz oder ein Frettchen aus einem anderen EU-Mitgliedstaat nach Österreich, müssen folgende Anforderungen eingehalten werden: Rinder unter 12 Wochen: Für jedes Haustier benötigen Sie einen Heimtierpass und einen Microchip. Sie darf nicht gegen Wut geimpft sein, sondern bedarf eines so genannten Tollwut-Unverträglichkeitszeugnisses.

Sie bescheinigt, dass sie seit ihrer Entstehung am gleichen Standort lebt und nicht mit Wildtieren in Berührung kommt, und dass ihre Mütter vor der Entbindung gegen tollwütige Wunden impflegt wurden. 12- bis 16-wöchige tollwutimpfung von tauben Tieren: Bei Privatreisen können die oben genannten Haustiere ohne Gesundheitszeugnis nach Österreich kommen.

Der BMGF weist jedoch darauf hin, dass die Eigentümer dafür sorgen müssen, dass ihre eigenen Versuchstiere keine Tierkrankheiten auf anfällige Arten (z.B. Vogelgrippe) ausstrahlen. Generelle Hinweise zum Thema Tierreisen findest du in diesem Aufsatz. Laut Recht sind Haustiere eine "Sache". Sie haben daher die gleichen Rechte wie bei jedem anderen Einkauf, z.B. zwei Jahre gesetzlich vorgeschriebene Garantie.

Ist dies nicht möglich, können Sie vom Einkauf absehen oder eine Kaufpreisreduzierung nachfragen. Das 14-tägige Rücktrittsrecht erstreckt sich auch auf Einkäufe im Intranet. Die Vertragsbestimmungen sind sorgfältig zu lesen. Möglicherweise gibt es keinen Rücktritt, sobald Sie das Haustier erhalten (weil der Auftrag damit "erfüllt" wird).

Die EVZ mahnt zu großer Zurückhaltung beim Tierkauf im Netz und empfehlt, sich bei Brütern oder Tierschutzverbänden in der näheren Umgebung umzusehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema