Tiernahrung für Katzen

Haustiernahrung für Katzen

Wechseln Sie zur Verantwortung für unsere Umwelt - welche Rolle spielt Tiernahrung? Nach dem Kauf können Sie sich für die kostenfreie Trusted Shopsmitgliedschaft Basic, inkl. Künderschutz bis zu je 100 für den laufenden Kauf sowie für Ihre weiteren Käufe in deutschsprachigen und österreichsichen Geschäften mit dem Trusted Shop-Prüfsiegel registrieren.

Nach dem Kauf können Sie sich für die kostenfreie Trusted Shopsmitgliedschaft Basic, inkl. Künderschutz bis zu je 100 für den laufenden Kauf sowie für Ihre weiteren Käufe in deutschsprachigen und österreichsichen Geschäften mit dem Trusted Shop-Prüfsiegel registrieren. Bei Trusted Shop PLUS (inkl. Garantie) sind Ihre Käufe auch bis zu 20.000 pro Stück durch den Kündigerschutz (inkl. Garantie) gesichert, für 9,90 pro Jahr inkl. Mehrwertsteuer mit einer Mindestvertragsdauer von 1 Jahr.

In beiden FÃ?llen betrÃ?gt die Dauer des KÃ?uferschutzes pro Kauf 30 Tage. Das Rating "Sehr gut" errechnet sich aus den 1.194 Trusted Shops Ratings der vergangenen 12 Monaten, die im Ratingmuster ersichtlich sind.

Körner im Futter: für Hunde und Katzen von Bedeutung.

Tierhalter, die sich mit der Nahrung ihrer vierbeinigen Freunde beschäftigen, werden immer wieder mit dem Themenbereich Korn im Essen in Berührung gebracht. Weshalb sollten Hundehalter Hundenahrung ohne Cerealien einkaufen? Warum sollten Sie nur getreidefreie Lebensmittel für Katzen verwenden? Naturwissenschaftlich ist Korn ein bedeutender Inhaltsstoff in Tiernahrung für Hund und Katze und hat viele Vorzüge.

Weil Korn eine wichtige Energiequelle ist und keineswegs als preiswerter Zusatz bezeichnet werden kann. Jedes Getreidekorn enthält Nährstoffe und Zutaten, die für Hunden und Katzen besonders wichtig sind: Leicht verdauliche Eiweiße (=Protein), qualitativ hochstehende Fettsäuren, ballaststoffreiche Produkte als Nahrungsfasern, lebenswichtige Mineralien und Mineralien sowie Vitaminpräparate. Korn in der Hundeernährung ist tiergerecht! Schauen wir uns zuerst den Rüden an: Unsere Haustiere sind alle von den Wälfen abstammend, das ist eine Tatsache.

Die intensive Koexistenz mit dem Menschen hat dazu beigetragen, dass der Mensch seine Ernährungsgewohnheiten an die des Menschen angeglichen hat. Das trifft besonders auf die Magen-Darm-Trakt zu: Cerealien, Gemüsesorten und Rindfleisch werden auf den menschlichen Speiseplan gestellt und sind längst zu einer selbstverständlichen Nahrung für Hunde geworden, lange bevor es überhaupt eine Hundeernährung gab.

Daher sind sie als tiergerecht für unseren häuslichen Gebrauchshund zu erachten. Es ist daher nicht richtig, dass unsere Tiere genau wie ihre Ahnen gefüttert werden sollten. Inwiefern wissen Sie um die optimale Versorgung von Hunden und Katzen? Die Ernährungsgewohnheiten bei Katzen sind anders.

So ist zum Beispiel die essenzielle Fettsäure Taurin nur in pflanzlichen Lebensmitteln zu finden und ist für die Tiergesundheit einer Tierkategorie absolut unerlässlich. Man könnte daher leicht den Schluss daraus ziehen, dass der Getreidegehalt im Alleinfutter für Katzen gesundheitsschädlich ist - oder? Weil Eiweiß nicht nur im Rindfleisch vorkommt. Darüber hinaus bietet Wheat Eiweiß, das noch besser verwertbar ist als viele andere Tierproteinquellen.

Allerdings ist eine ausschließlich pflanzliche Kost für Katzen nicht sinnvoll. Gleiches gilt für eine Diät auf Basis von purem Muskelgewebe, denn hier wird der Mineralien- und Vitaminbedarf nicht abgedeckt. Jede Hauskatze hat einen Nährstoffbedarf, der absolut ausreicht. Dabei kann das Korn eine große Rolle spielen. Körnerallergie: Verursacht Körnerallergie in Futtermitteln Allergie?

Die beim Menschen immer öfter anzutreffende Glutenintoleranz ist beim Hund und bei der Katze jedoch praktisch nicht vorhanden. Ein glutenfreies Futter für Hunde und Katzen ist daher in den meisten FÃ?llen weder erforderlich noch sensibel, da ihr Körper - auch Bauch und DÃ??rme - das MÃ?

Die Ernährung ist bei Hund und Katze nur die dritthäufigste Ursache von Allergien. Eiweiß ist in Cerealien und Tierrohstoffen zu finden. Das bedeutet, dass Hund und Katze auch auf das im Huhn vorhandene Tiereiweiß antiallergisch anspricht. Untersuchungen haben ergeben, dass eine Allergien gegen Weizenproteine nicht öfter auftreten als eine Allergien gegen diese.

Mehr über Allergie bei Hund und Katze hier. Verantwortungsbewusstsein für unsere Umgebung - welche Bedeutung hat Heimtiernahrung? Über den Ausgang entscheidet jeder Katzen- und Hundebesitzer - mit der Auswahl von Katze oder Hundefutter. Die meisten der derzeitigen Tendenzen rund um die Tiernahrung gehen auf eigene Rechnung.

Känguru-Fleisch für den Haushund und Straussengulasch als Catfood - die Rohwaren werden auf halbem Weg um die Welt gebracht, um endlich in der Schale unserer vierbeinigen Freunde zu landet. Für die Tiergesundheit ist es völlig irrelevant, welcher Inhaltsstoff im Tierfutter ist. Dabei ist es besonders darauf zu achten, dass die passenden Inhaltsstoffe in der passenden Mischung vorhanden sind.

In dieser Ernährungsform essen Hunden oder Katzen nur Rohfleisch, das der Hundebesitzer mit anderen Vitaminen und Nährstoffen ausstattet. Ein weiteres Beispiel, das sich klar für die Nutzung von Cerealien im Tierfutter ausspricht, ist die nachhaltig! Korn ist ein erneuerbarer Energieträger, der vor Ort nachwächst und nur einen Teil der bei der Fleischproduktion verbrauchten Energiemenge ausmacht.

Mehr über die Themen Ökologie und Tiernahrung erfahren Sie hier. Manche Katzen- und Hundefutterhersteller bewerben mit dem Charakter "körnfrei" auf ihren Erzeugnissen und profitieren von der großen Verunsicherung rund um dieses vielschichtige Themengebiet. In diesen FÃ?llen werden anstelle von Cerealien in der Regel andere Protein- und Kohlenhydratquellen wie Pastinaken, Kartoffeln, Weizen oder Reiskorn verwendet.

Daher enthält diese Lebensmittel auch Pflanzenproteine und Kohlehydrate in Gestalt von Speisestärke. Dies ist besonders bei der Trockenfütterung notwendig: Denn Dicke fungiert als natürliches Klebemittel für die Lebensmittelzutaten und stellt sicher, dass die Zusätze zu einer Croquette geformt werden können.

Getreidehaltiges Futter korrespondiert mit der artgerechten Ernährung von Hund und Katze. Korn ist eine wertvolle Energie- und Nährstoffquelle. eHunde sind keine Wolfstiere. Vierbeinige Freunde können sowohl gegen tierisches als auch gegen pflanzliches Eiweiß eine Allergie entwickeln.

Mehr zum Thema