Trakehner

Trekehner

Erleben Sie Trakehner mit allen Sinnen: Steht mir ein Trakehner? Trakehner eignen sich besonders für Vielseitigkeits- und Distanzritte. Trakehner eignen sich auch als Freizeitpartner und sind bei Anfängern sowie bei Kinder und jungen Menschen gleichermaßen gefragt.

Die Trakehner sind sehr elegant, edel mütige Warmblüter mit einem stimmigen, sportiven Aussehen. Die Trakehner besitzen einen sehr charakteristischen Widerrist und einen kraftvollen Körper. Die unverwechselbaren Bänder, die festen Verbindungen und die ausgezeichnete Muskulatur verleihen dieser Sorte Beweglichkeit und Leichtheit. Besonders ausgeprägt ist die Zucht durch ihre Leistungsbereitschaft und ihre Fügsamkeit.

Deshalb können diese Tiere in den verschiedensten Reitsportarten eingesetzt werden. Trakehner sind besonders in der Vielseitigkeit verbreitet. Durch den harten, leistungsorientierten Character und den exzellenten Körpereinsatz ist Trakehner besonders für diese Disziplin prädestiniert. Doch auch im Fahrbetrieb kann man Trakehner sehr gut nutzen, denn Fahrversuche waren lange Zeit Teil der Leistungsprüfung.

Trakehner stellen im Unterricht immer wieder ihr schnelles Verständnis, ihre Klugheit und ihre Bereitschaft zum Lernen unter Beweis, können aber auch einen sehr starken Wille haben. Der Trakehner gilt als die ýlteste in Deutschland. Die ursprünglichen Hengste stammten aus Trakehn in Ostpreußen und gehen auf die Grundsteinlegung des Hauptgestüts im Jahr 1732 zurück. Lediglich im Hauptgestüt Trakehner geborene Hengste durften die Kennzeichnung "Trakehner" haben.

Seit 1787 ist es das Symbol der Trakehner Zucht. Die Zucht der Trakehner florierte bis ins 20. Jh., aber als viele Ostpreußen und ihre Tiere am Ende des Zweiten Weltkriegs vor den sich nähernden Russen fliehen mussten, kamen viele Zuchtpferde ums Leben. Erst nach dem Zweiten Weltkrieg konnte sich die Einheitsbezeichnung "Trakehner" behaupten.

Trakehner werden heute auf der ganzen Weltkugel gez. Besonders beliebt ist vor allem auch in den USA die Verpaarung dieser noblen Abstammung. Bei der Trakehner-Züchtung gelten die Grundsätze der Reinzucht: Nur Vollblut oder Arabische dürfen zur Verfeinerung des Trakehner verwendet werden.

Mehr zum Thema